Music Festival | verfasst 13.08.2018
Le Guess Who? 2018
Bestes Line-Up der Welt in Utrecht
08. November 2018 - 11. November 2018
Niederlande- Utrecht- Utrecht
HHV präsentiert
Le Guess Who? 2018 - Bestes Line-Up der Welt in Utrecht

Nichts, das nicht stimmt am Le Guess Who?: das Festival findet im hübschen Utrecht statt, die Konzerte in Theatern, Clubs, Kirchen und Warenhäusern. Und dann bzw. vor allem das Programm. Jedes Jahr aufs Neue ist die Verkündung der teilnehmenden Künstler ein Anlass zur Schnappatmung. Gerade haben die Organisatoren den ersten Schwung verkündet. Als Kuratoren fungieren dieses Jahr Indie-Exzentriker Devendra Banhart, Schauspielerin/Regisseurin/Aktivistin Asia Argento, Jazz-Supergroup Shabaka Hutchings und Industrial-Rapperin Moor Mother. Und wen die eingeladen haben! Banhard hat u.a. die gerade wiederentdeckte Kult-Folkerin Vashti Bunyan eingeladen, oder Highlife-Legende Ebo Taylor. Shintaro Sakamto.
Argento präsentiert zum Beispiel The Breeders oder Psychic Ills. Sons of Kemet kommen! Klar, wer die eingeladen hat. Freunde, und die Bomben wurden noch gar nicht gedroppt. Das passiert jetzt: Moor Mother bringt das legendäre Art Ensemble Of Chicago nach Utrecht, für den ein oder anderen sicher Bucket List-Shit, die mal gesehen zu haben. Auch unglaublich: Beverly Glenn-Copeland spielt. In den vergangen beiden Jahren erschienen zwei seiner großartigen Alben neu, der Auftritt beim Guess Who? wird einer seiner wenigen sein. Und das alles war jetzt wirklich nur das Abarbeiten der i-Tüpfelchen. Die Vier-Tageskarte kostet 117, 50 € bis zum 7. Juni, danach 20 Euro mehr.

Update: Als wäre das Line-Up nicht schon prall genug, haben die Veranstalter nun noch weitere Acts verkündet. Da wäre das Projekt Future Feminism um die Künsterlinnen Kembra Pfahler, Johanna Constantine und Anohni, die seit 2014 suchen ein kollektives weibliches Bewusstsein anzuzuapfen, um das zu retten, was von der Welt noch übrig ist. Auf dem Festival wird die Gruppe eine Theater-Peformance aufführen.

Außerdem frisch angekündigt: Die Geburtstagsfeier von RVNG Intl – das Label besteht seit nunmehr 15 Jahren und hört einfach nicht auf, Stilprägend zu sein. Labelkünstler_innen wie Kate NV, Lucrecia Dalt, Greg Fox und Oliver Coates treten auf, für sich genommen wäre das ja schon ein lohnenswertes Mini-Festival.

Das war immer noch nicht alles. Schwer hier den Rahmen zu halten und trotzdem dem außerordentlichen Programm des Le Guess Who? gerecht zu werden. Für weitere Updates verweisen wir also an dieser Stelle auf die Homepage. Wir sehen uns da!

Dein Kommentar
Ähnliche Artikel
Music Kolumne | verfasst 29.06.2018
Halbjahresrückblick 2018
50 best Vinyl Records so far
Techno ohne Kick und Snare, kunstvolles Gurgeln, Musik, zu der Buckelwale ihre Babys beisetzen: alles drin unter den 50 Schallplatten, die uns die erste Jahreshälfte 2018 bislang besonders versüßt haben.
Music Review | verfasst 24.11.2010
Ebo Taylor
Love & Death
Highlife- und Afrobeat-Legende Ebo Taylor veröffentlicht nach 20jähriger Abstinenz ein neues Album.
Music Review | verfasst 12.04.2018
Ebo Taylor
Yen Ara
Keine Frage: Auf »Yen Ara« kulminiert Ebo Taylors Mix aus Afrobeat, Highlife, Funk und Jazz zum wohl besten Album, das er je gemacht hat.
Music Porträt | verfasst 10.11.2010
Ebo Taylor
König des Highlife
Mit »Love & Death« erscheint dieser Tage das erste international vertriebene Album der Highlife- und Afrobeat-Koriphäe.
Music Interview | verfasst 25.12.2010
Ebo Taylor
»Es war eine tolle Zeit.«
Von seiner Schulzeit in Ghana, über seine Freundschaft mit Fela Kuti, bis hin zu Usher und Ludacris: Das Gespräch mit der 74-jährigen Afro-beat-Koryphäe Ebo Taylor spannt einen weiten Bogen
Music Bericht | verfasst 29.11.2012
Ebo Taylor
Live am 27.11. in der Desi in Nürnberg
Ebo Taylor ist eine Legende des Highlife. Der Ghanaer und die siebenköpfige Afrobeat Academy aus Berlin machten in Nürnberg für ein Konzert halt. Im Club Desi blieb man an diesem Abend nicht lange auf seinen Stühlen.
Music Liste | verfasst 31.03.2017
Mr Bongo Records
10 Essentials
Mr Bongo legt seit über einem Jahrzehnt rare Schätze aus fernen Ländern neu auf. Gar nicht so einfach, da den Überblick zu bewahren. Deshalb haben wir für euch die zehn wichtigsten Releases des Labels zusammengestellt.