Music Party | verfasst 05.12.2018
Gretchen goes 2019
Mit Black Sun Empire, Neonlight und vielen mehr
31. Dezember 2018
Deutschland- Berlin- Berlin- Gretchen
HHV präsentiert
Gretchen goes 2019 - Mit Black Sun Empire, Neonlight und vielen mehr

Das Trio Black Sun Empire aus den Niederlanden zählt seit Jahren zu den prominentesten Vertretern des so genannten Neurofunks. Die Qualität ihrer Drumsamples ist genial und die düstere Atmosphäre auch. Der Durchbruch kam durch DJ Trace zustande, der damals gerade einen Opener für sein neues Album auf DSCI4 suchte. Mit BSE-Recordings, Obsessions, Shadow of the Empire und Blackout Music NL haben sich Black Sun Empire inzwischen vier Plattformen geschaffen, auf denen sie sich entfalten können. Bereits ihr erstes Album »Driving Insane« war ein großer Erfolg. Ihr Konzeptalbum »Endangered Species« ging über die physische Präsenz des Tonträgers und seiner klanglichen Entsprechung hinaus und war ein Vernetzungsprojekt, welches sich vieler Ebenen moderner Kommunikation bediente und ganz nebenbei noch ein Statement zur Situation in der Szene war. Im September 2012 veröffentlichten sie mit »From The Shadows« ihr letztes Solo-Album, dem 2013 noch das Remix-Album »Variations On Black« folgte, an dem praktisch alle namhaften Neurofunk-Produzenten mitgewirkt haben. Auf ihrem aktuellen Album »The Wrong Room« gibt’s Features von Noisia, Pythius, State Of Mind, Virus Syndicate, Thomas Oliver, Audio, Dope D.O.D., Belle Doron, Prolix, Sarah Hezen und: Neonlight, die in dieser Clubnacht auch mit dabei sind. Survey, N’Dee, Dozor, Mr. Jay und MC Jamie White runden wunderbar das Drum’n’Bass-Line up ab. In Box2 präsentieren euch Delfonic, Marc Hype, Kalle Kuts und André Langenfeld das breite Spektrum zwischen Soul, Funk und Hip Hop. [Quelle: Gretchen]


Tickets sind ab sofort erhältlich.
Mehr Infos findet ihr im Facebook Event.
Vinyl von Black Sun Empire und Neonlight findet ihr bei uns im Shop.

Tags:
Dein Kommentar
Ähnliche Artikel
Music Review | verfasst 16.08.2007
DJ Sept
A Promise Never Given EP
Dein Kollege von der Filmhochschule sucht noch ’n Soundtrack? An was Elektronisches hatte er gedacht?
Music Review | verfasst 27.01.2012
Plug
Back On Time
14 Jahre lag Luke Viberts Alter Ego brach, nun steigt Plug wie ein Phoenix aus der Asche eines DAT-Tapes wieder auf.
Music Review | verfasst 28.05.2012
Bong-Ra
Monolith
Der Breakcore-Erfinder Bong-Ra meldet sich mit einer neuen EP zurück. Darauf ist auch Rapper Sole als Gast zu hören.
Music Review | verfasst 07.10.2013
Mark Pritchard
Lock Off EP
Auf der »Lock Off EP« schließt Mark Pritchard unmittelbar an seine vorangegangene »Ghosts EP« an.
Music Review | verfasst 21.11.2013
Ital Tek
Control
Footwork in bunten, atmosphärischen D&B-Sneakers. Auch wenn Ital Tek nicht die Virtuosität von »Nebula Dance« erreicht.