Music Konzert | verfasst 18.10.2019
Polyrhytmo
Mit Stavroz & Ariwo
15. November 2019
Deutschland- Berlin- Berlin- Yaam
HHV präsentiert
Polyrhytmo - Mit Stavroz & Ariwo

Polyrhytmo lädt zu einem musikalischen Trip der Extraklasse. Die internationalen Headliner Stavroz und Ariwo werden dich in dieser Novembernacht auf eine Reise in die Welt der Polyrhytmik, tiefen Bässen & filigranen Soundscapes entführen. Vervollständigt wird dieses Ritual von Sharad Sood / Ankurbln, einer Berliner Koryphäe der experimentellen, elektronischen Musik, sowie den Herren hinter den Plattentellern Parole Emil und The Soulvendor.
Mit ihrem Debut Release »The Ginning« spielte sich das elektronisch-organische Quartett Stavroz in die Herzen und Hüften von internationalen TänzerInnen. Das Projekt kreirte innerhalb weniger Jahre einen einnehmend eigenwilligen Sound, indem sie ethnische und akustische Elemente mit Virtuosem Sounddesign zu ihrem Stückchen elektronischer Musik vereinten. Und dieses Stückchen gilt schon lange nicht mehr als Geheimtipp, der unter Kennern hoch angesehen ist.
Der Stil des kubanisch-iranischen Projektes Ariwo lässt sich nur schwer verorten & genau das macht den Sound des Quartetts so unglaublich spannend. Irgendwo zwischen Techno, Dub, afrikanisch-iranischer Polyrhytmik und Jazz, ist Ariwo die Schnittstelle zwischen elektronischer Musik und Klängen wie die Menschheit sie vielleicht schon vor tausenden von Jahren produzierte. Auf dem diesjährigen Fusion Festival war ihr Auftritt definitiv ein Highlight und wer sich auf einen Trip durch die polyrhytmisch, bassig verspielte Soundlandschaft von Ariwo begibt, wird es garantiert nicht bereuen! [Quelle: YAAM]



Tickets & noch mehr Infos zum Konzert findest du im Facebook-Event.

Tags:
Dein Kommentar
Ähnliche Artikel
Film Review | verfasst 24.11.2011
Various Artists
Backyard - The Movie
Nicht nur für Island-Fans interessant: Der Film begleitet Árni Rúnar Hlöðversson von FM Belfast beim Ausrichten eines Festivals.
Music Review | verfasst 02.11.2011
Gold Panda
DJ Kicks
Dieser Mix ist eher etwas für lange Zugfahrten, Kopfhörer oder die heimische Couch als für euphorisch durchtanzte Nächte.
Music Review | verfasst 09.11.2011
Boom Bip
Zig Zaj
Das neue Album von Boom Bip ist leider nicht mehr als eine flüchtige Bekanntschaft, die bald wieder verflogen ist.
Music Review | verfasst 21.12.2011
Aeroc
R+B=?
Die Überraschungsmomente hat sich Geoff White für seine anderen Projekte aufgehoben. Als Aeroc liefert er liebevolle, aber lauwarme Kost
Music Review | verfasst 15.02.2012
Bonobo
Black Sands Remixed
Zwölf renommierte Musiker haben sich Bonobos Album Black Sands vorgenommen und verleihen ihm ihre ganz eigene Note und Dynamik.