Music Messe | verfasst 16.07.2012
Diggin Days Vol.4
Raritäten, Schnäppchen, Neuware: Ein Paradies für Plattensammler
28. Juli 2012 - 29. Juli 2012
Deutschland- Berlin- Berlin- Cassiopeia
HHV präsentiert
Diggin Days Vol.4 - Raritäten, Schnäppchen, Neuware: Ein Paradies für Plattensammler

Staubige Finger, Kisten voll mit plattgepresstem Vinyl und eine Ansammlung gleichgesinnter Musikliebhaber für den gepflegten Nerd Talk – all das, was das Herz des Plattensammlers begehrt – werden zugegen sein. Es gilt sich am 28. und 29. Juli durch mehr als fünf Tonnen von schwarzem Gold, bestehend aus Raritäten, Schnäppchen und neu eigetroffener Ware zu wühlen. Zusätzlich zu den knapp 50.000 Scheiben, gibt es auch stark reduzierte Clothing Artikel zu ergattern. Und ab einem Einkaufswert von 50 Euro werden euch die dort erworbenen Schätze sogar direkt und kostenlos nach Hause geschickt. Für das leibliche Wohl sorgt der Aussenbereich mit Bar, dazugehörigem BBQ und einem Biergarten, musikalisch untermalt durch ausgewählte DJs. Das letzte Juli Wochenende sollte man sich als dick im Kalender anstreichen!

Mehr Infos zur Veranstaltung gibt es auf der Homepage und im FB Event
Tags:
Dein Kommentar
Ähnliche Artikel
Music Review | verfasst 23.10.2013
Keyza
Sydney II
Der nach Australien übergesiedelte, Berliner Producer Keyza Soze hat weitere instrumentale Ode an seine neue Heimat veröffentlicht.
Music Review | verfasst 20.12.2013
Eloquent & FloFilz
Love Love EP
Die »Love Love EP« von Eloquent & FloFilz kommt grundsolide daher, will das Rad nicht neu erfinden, gibt aber ein gutes, wärmendes Gefühl.
Music Review | verfasst 20.12.2013
The Mouse Outfit
Escape Music
The Mouse Outfit ist eine neunköpfige Hip Hop-Crew aus Manchester, die Rap in Anlehnung an die Native Tongue-Bewegung der Neunziger macht.
Music Review | verfasst 10.02.2014
Eloquent
Tinte, Spucke, Schall und Rauch
Der Wiesbadener Rapper Eloquent kommt mit »Tinte, Spucke, Schall und Rauch« auf Vinyl und Kassette um die Ecke.
Music Review | verfasst 11.02.2014
MecsTreem
Drunken Robots 7“
Eine beatlastige Stellungnahme zum prädestinierten Dasein eines Roboters vom Berliner Beatbastler MecsTreem.