31.
März 2020
Wiesbaden
Music Tour
Brenk Sinatra
Beat Gorilla Tour 2020
Der Wiener Beatschmied Brenk Sinatra ist ab Februar 2020 mit seinem jüngsten Werk »Midnite Ride II« auf großer Tour. Vier Jahre nach dem Release von »Midnite Ride«, einem der stimmigsten Alben aus Brenk Sinatras Discographie, können sich Fans und Musikgourmets nun auf die Live-Shows zum zweiten Teil dieses Instrumental-Klassikers freuen. Brenks Produktion ließen sich nie so recht in bestimmte Schubladen stecken. Und auch dieses Mal schlägt »Midnite Ride II« mit einer Vielfalt an Soundbildern gekonnt eine Brücke zwischen Boom-Bap und Trap, zwei oftmals als unvereinbar geltenden musikalischen Lagern. Gäste auf den Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich zudem auf einige Support-Acts gefasst machen. Mit dabei sind DJ Access, S. Fidelity und Dexter.

###SIDETEXT:☛:symbol### ● »Midnite Ride II« bei uns im Shop
HHV präsentiert
01.
April 2020
München
Music Tour
Dub FX (Abgesagt!)
Auf ausgedehnter Tour in Deutschland
Dub FX schafft Sounds aus dem Nichts. Die unendlichen Möglichkeiten der menschlichen Geräuscherzeugung sind die Grundlage seiner Rhythmen, die kreative Begeisterung sein größtes Kapital als Musiker. Mehr und mehr näherte er sich im Lauf der Zeit dem Reggae an, der heute im Zentrum seines musikalischen Schaffens steht. Ohne dass dabei der gebotene Anteil Hip-Hop und Drum’n’Bass-Beats und die Einflüsse aus dem Jazz, Samba, Dubstep und woher auch immer verloren gehen. Und er ist dabei immer komplett unabhängig geblieben! Er nimmt seine Tracks in seinem eigenen Treetop-Studio auf, und seine im Januar 2020 erscheinende neue Platte hat Benjamin Stafnford, wie er mit bürgerlichem namen heißt, selbstverständlich auch selbst produziert. Im März kommt Dub FX mit dem neuen Material auf ausgedehnte Tour zurück nach Deutschland.
Aus gegebenem Anlass werden die geplanten restlichen Termine der Tour nicht stattfinden – es wird mit Hochdruck an Nachholterminen gearbeitet.
Weitere Infos zu den Nachholterminen werden über unsere Pressemitteilung bekannt gegeben.
Weitere Infos zu der Absage können hier nachgelesen werden.

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets ab sofort erhältlich.
● Dub FX bei Facebook
● Musik von Dub FX findest du bei uns im Shop.
HHV präsentiert
03.
April 2020
Berlin
Music Konzert | verfasst 06.12.2019
Nightmares On Wax (Verschoben!) Live in Berlin
Nightmares On Wax zählt zu den einflussreichsten Künstlern seiner Generation: In den letzten 25 Jahren haben seine Aufnahmen etliche Musiker und Produzenten inspiriert. Als der am längsten aktive Künstler, der bei Warp unter Vertrag steht, hat er nicht nur das Spektrum des Labels erweitert, sondern ist zugleich Wegbereiter für Label-Kollegen wie Flying Lotus, Hudson Mohawke und Mount Kimbie. Noch immer steht der Name Nightmares On Wax für eine einzigartige Mischung aus Hip-Hop und Soul, aus Dub und Club-Sounds. 1995 veröffentlichte Nightmares On Wax sein Meisterwerk »Smokers Delight«. Fast 25 Jahre ist das nun her. Ihr Rahmen des 25-jährigen Jubiläums geht N.O.W. mit »Smokers Delight« nochmal auf Tour. Mit im Gepäck hat er ein mehrköpfiges Live-Orchester. [Quelle: MELT! Booking]
###SIDETEXT:‼:symbol### ● Die Shows müssen verschoben werden! + UPDATE + Der Nachholtermin steht fest:
Nightmares On Wax
+ Support: Kalle Kuts
26.09. Berlin, Huxleys
Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr Bereits gekaufte Tickets behalten für den Nachholtermin ihre Gültigkeit und müssen nicht zurückgegeben werden.
Tickets bekommt ihr hier: melt.lnk.to/now
>>> Hier findet ihr alle wichtigen Antworten zu Fragen zu Konzertabsagen und Verschiebungen: https://meltbooking.com/konzertabsagen-und-verschiebungen/

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort verfügbar.
Musik von Nightmares On Wax in unserem Webshop.
HHV präsentiert
― mehr
07.
April 2020
Köln
Music Tour | verfasst 17.02.2020
EPMD Konzerte in Köln und Berlin
1987 gründete Parrish Smith mit Erick Sermon in Brentwood, New York die Band EPMD. Der Name steht für »Erick and Parrish Millenium Duccats«, sowie auf »Back in Business« »Erick And Parrish Making Dollars«. Ihr Debüt »Strictly Business« wurde mit Gold ausgezeichnet und gilt als wegweisender Klassiker. Die Gruppe ist seit 30 Jahren aktiv und einer der bekanntesten Hip-Hop-Crews der Ostküste. 1993 lösten sich EPMD auf. 1997 wiedervereint, veröffentlichten sie die LP »Back in Business« und 1999 schließlich »Out of Business«. Danach trennten sich Erick Sermon und Parrish Smith und alle dachten, die Trennung ist endgültig. Wir schreiben das Jahr 2020 und sind wahnsinnig glücklich, dass sich EPMD erneut zusammengefunden haben und gemeinsam durch Europa touren. Wer also Bock auf eine Zeitreise in die 1990er Jahre hat, sollte sich das auf keinen Fall entgehen lassen. [Quelle: Mad Flava]
###SIDETEXT:►:symbol###
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Vinyl von EPMD gibt’s bei uns im Webshop.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
11.
April 2020
Berlin
Music Konzert | verfasst 07.01.2020
Little Brother Live im YAAM
Phonte und Big Pooh alias Little Brother sind zurück! Nachdem sie in 2018 nach acht Jahren Bandpause gemeinsam mit dem DJ und Produzenten 9th Wonder eine gefeierte Reunion-Show in Urbesetzung auf dem Cool Art Festival spielten, entschieden sich Phonte und Big Pooh, als Duo weiterzumachen und legten in diesem Jahr mit »May The Lord Watch« auch gleich ein neues Album vor, das zeigt, dass sie nichts von ihrer Klasse eingebüßt haben. Jetzt stellt das Duo sein neues Album bei einer exklusiven Club-Show live in Berlin vor! Erlebe den Sound von Little Brother am 11.4. im YAAM!

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Ticket gibt`s hier.
Musik von Little Brother findest du bei uns im Shop.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
17.
April 2020
Berlin
Music Tour | verfasst 17.01.2020
Thundercat (Verschoben!) Live in Berlin
Thundercat hat zuletzt fünf europäische Headliner-Shows angekündigt, darunter sein bisher größtes Londoner Konzert im Roundhouse am 9. April 2020.
Fünf Show hats Thundercat in Europa angekündigt. Eines davon wird am 17.04.2020 in Berlin stattfinden. Thundercat ist eine der stützenden Eckpfeiler des von Flying Lotus 2018 gegründeten Labels Brainfeede. Er veröffentlichte »The Golden Age of Apocalypse« (2011) und »Apocalypse« (2013), gefolgt von der EP »The Beyond/ Where The Giants Roam«, die den modernen Klassiker »Them Changes« enthielt. Später erschien er »im kreativen Epizentrum« (laut Rolling Stone) des einflussreichsten Hip-Hop Albums des 21. Jahrhunderts, Kendrick Lamars »To Pimp a Butterfly«, bevor er 2017 sein wegweisendes drittes Album »Drunk« veröffentlichte, auf dem ihm Kendrick Lamar den Gefallen zurückgibt und einen Part im Song »Walk On By« beisteuert und sich somit neben u.a. Kenny Loggins, Michael McDonald, Wiz Khalifa oder Pharrell Williams in die Gästeliste des Albums einreiht. [Quelle: Karsten Jahnke Konzertagentur]
###SIDETEXT:‼:symbol### ● Die Show vom 17.4.2020 muss verschoben werden! Das neue Datum wird noch bekannt gegeben.
Hier das offizielle Statement der Veranstalter:
Aus Sorge vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus’, haben die Behörden vieler Bundesländern Großveranstaltungen mit sofortiger Wirkung untersagt. Aus diesem Grund müssen wir leider auch das geplante Konzert mit Thundercat verlegen. Der Künstler sowie die Karsten Jahnke Konzertdirektion bedauern diese Umstände sehr. Wir arbeiten bereits an einem Ersatztermin und werden euch diesen in Kürze mitteilen. Alle gekauften Tickets behalten ihre Gültigkeit.Eure Karsten Jahnke Konzertdirektion

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets gibt’s hier.
Musik von Thundercat findest du bei uns im Webshop.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
21.
April 2020
Nürnberg
Music Konzert | verfasst 06.01.2020
Destroyer Für vier Shows in Deutschland
Dan Bejar aka Destroyer kommt mit seiner 8-köpfigen Band und neuem Album »Have We Met« im April und Mai 2020 nach Deutschland zurück. Am 31. Januar wird »Have We Met« über Dead Oceans / Secretly / Cargo erscheinen. Das Album ist, wie der -Kanadier es ausdrückt, »auf so verrückte Weise zusammengekommen – alle zu gleichen Teilen Ecstasy und Terror.« Ursprünglich als »Year 2000«-Album konzipiert, aber schnell wieder verworfen, stand Bejar schließlich ohne ein klares Konzept da. Also sagte er: »Scheiß drauf« und ließ alles einfach laufen, während er zu Hause Brainstorming machte. Ausgewählt aus vielen über Jahre abgespeicherten Skripte, die für Projekte »jenseits der Musik« reserviert waren, und an seinem Küchentisch aufgenommen, erzählt »Have We Met« von Dan Bejar aus der Kaputt-Ära, der Texte aus dem Stand zusammenfügt, während er auf seiner Couch liegt. Der daraus resultierende Gesangs-Sound existiert im süßen Spot zwischen zwei kollidierenden Destroyer-Welten: Ein Hauch aus der Vergangenheit, ein schrillerer Bejar, beides gemixt mit einem entspannten, neuzeitlichen Crooning. Live können wir aber wieder Destroyer pur erwarten, nämlich die großartige 8-köpfige Destroyer-Bigband, in der auch dieses Mal die Trompete und das Saxophon nicht fehlen wird, mit Dan Bejar als Crooner an der Spitze. [Quelle: Puschen]

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets für Nürnberg, Berlin, Leipzig & Schorndorf sind ab sofort verfügbar.
● Weitere Info’s findest du auf Facebook.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
24.
April 2020
Köln
Music Tour | verfasst 15.11.2019
GoGo Penguin (verschoben!) Auf Tour in Deutschland
GoGo Penguin sind ab April 2020 für fünf Shows in Deutschland unterwegs. Das aus Manchester stammende Trio besteht aus Chris Illingworth (Klavier), Nick Blacka (Bass) und Rob Turner (Schlagzeug). Der Sound von GoGo Penguin liegt irgendwo zwischen Jazz, Rock, Minimalismus und Filmmusik. 2014 wurde GoGo Penguins Album »v2.0« neben den Alben von Damon Albarn, Young Fathers und Jungle für den Mercury Prize nominiert. 2015 unterschrieb das Trio bei Blue Note Records. In den darauf folgenden Jahren veröffentlichten GoGo Penguin die Alben »Man Made Object« (2016) und »A Humdrum Star« (2018). Im Oktober 2019 releaste die Band ihre aktuelle EP »Ocean In A Drop (Music for Film)«. Derzeit arbeiten GoGo Penguin an ihrem neuen Album, welches 2020 erscheinen soll. [Quelle: Melt! Booking]
###SIDETEXT:‼:symbol### ● Die Shows müssen verschoben werden!
● Das Konzert in Stuttgart wurde nach Mainz verlegt. Tour wird im September/Oktober stattfinden.

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort verfügbar.
Musik von GoGo Penguin findest du bei uns im Shop.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
29.
April 2020
Berlin
Music Festival | verfasst 10.02.2020
CDC Festival 2020 Dance Festival in Berlin
Deutschlands größtes afrodiasporisches Tanz- und Kulturfestival ist zurück! Das CDC Festival findet vom 29. April bis 3. Mai 2020 im Gemeinschaftshaus Gropiusstadt in Berlin statt und bietet einen Treffpunkt für verschiedene urbane Tanzstile in der deutschen Hauptstadt. Der Fokus liegt auf afro-diasporische Tanzkulturen, um die Verbindung zwischen der Karibik und den westafrikanischen Wurzeln hervorzuheben. Dank einer breiten Auswahl an verschiedenen Disziplinen, die im Jahr 2020 Dancehall, Afrobeats, Hip Hop, Voguing, Litefeet und Afrohouse umfassen werden, hat das Festival nach nur einer Edition eine enorme internationale Anerkennung erreicht. CDC Festival bietet nicht nur Raum für verschiedene Tanzstile, sondern auch verschiedene Aktivitäten, die Kunst, Kultur und Unterhaltung vereinen. [Quelle: CDC Festival]
#CultureDanceCamp Line Up:
Shanice Xpressionz, Jamaika (Dancehall)
Joker, Frankreich (Hip Hop)
Dansa Bling, Jamaika (Dancehall)
E Flex, Ghana (Afro Dance)
Sashi Xpressionz, Jamaika (Dancehall)
Jasmin Halper, Österreich (Dancehall)
Afrobeast, Ghana (Afrobeats)
Alevanille, Italien (Dancehall)
Leo Saint Laurent, Deutschland (Voguing)
Craig Black Eagle, Jamaika (Dancehall)
King K X Big Den, Großbritannien X Deutschland (Litefeet)
Kool Ravers, Jamaika (Dancehall)
Kxnsept, Portugal (Afrohouse)
Shelly Xpressionz, Jamaika (Dancehall)
Homebros, Großbritannien (Afrobeats)
Orville Xpressionz, Jamaika (Dancehall) 2020 Culture Concept Guest Dancers:
Kxnsept (PRT) – Afro House
Yanou Ninja (FRA) – Voguing
Nellzus M.I.K. (GER) – Hip Hop/Litefeet
Katrin Wow (UKR) – Dancehall
Joker (FRA) – Hip Hop Plus: Afterparty, Bootsfahrt, Ausstellung professioneller Fotografen, eine innovative Konferenz + Überraschungen
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Alle Infos zur Veranstaltung gibt es hier.
Eventpicker
Datum wählen:
Stadt wählen:
Event suchen
31.
März
Wiesbaden
Music Tour | verfasst 11.11.2019
Brenk Sinatra
Beat Gorilla Tour 2020
HHV präsentiert
― mehr
01.
April
München
Music Tour | verfasst 04.10.2019
Dub FX (Abgesagt!)
Auf ausgedehnter Tour in Deutschland
HHV präsentiert
― mehr
03.
April
Berlin
Music Konzert | verfasst 06.12.2019
Nightmares On Wax (Verschoben!)
Live in Berlin
HHV präsentiert
― mehr
07.
April
Köln
Music Tour | verfasst 17.02.2020
EPMD
Konzerte in Köln und Berlin
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
08.
April
Berlin
Music Tour | verfasst 17.02.2020
EPMD
Konzerte in Köln und Berlin
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
11.
April
Berlin
Music Konzert | verfasst 07.01.2020
Little Brother
Live im YAAM
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
17.
April
Berlin
Music Tour | verfasst 17.01.2020
Thundercat (Verschoben!)
Live in Berlin
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
21.
April
Nürnberg
Music Konzert | verfasst 06.01.2020
Destroyer
Für vier Shows in Deutschland
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
24.
April
Köln
Music Tour | verfasst 15.11.2019
GoGo Penguin (verschoben!)
Auf Tour in Deutschland
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
24.
April
Berlin
Music Konzert | verfasst 06.01.2020
Destroyer
Für vier Shows in Deutschland
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
25.
April
Wien
Music Tour | verfasst 11.11.2019
Brenk Sinatra
Beat Gorilla Tour 2020
HHV präsentiert
― mehr
25.
April
Leipzig
Music Konzert | verfasst 06.01.2020
Destroyer
Für vier Shows in Deutschland
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
29.
April
Berlin
Music Festival | verfasst 10.02.2020
CDC Festival 2020
Dance Festival in Berlin
05.
Juni
Hamburg
Music Festival | verfasst 17.02.2020
Elbjazz Festival 2020
10-jähriges Jubiläum
HHV präsentiert
― mehr
17.
Juli
Gräfenhainichen
Music Festival | verfasst 12.02.2020
Melt! Festival 2020
Ferropolis steht wieder Kopf
HHV präsentiert
― mehr
Meist besucht in Events
09.
März
Deutschland
Music Tour | verfasst 04.10.2019
Dub FX (Abgesagt!)
Auf ausgedehnter Tour in Deutschland
Dub FX schafft Sounds aus dem Nichts. Die unendlichen Möglichkeiten der menschlichen Geräuscherzeugung sind die Grundlage seiner Rhythmen, die kreative Begeisterung sein größtes Kapital als Musiker. Mehr und mehr näherte er sich im Lauf der Zeit dem Reggae an, der heute im Zentrum seines musikalischen Schaffens steht. Ohne dass dabei der gebotene Anteil Hip-Hop und Drum’n’Bass-Beats und die Einflüsse aus dem Jazz, Samba, Dubstep und woher auch immer verloren gehen. Und er ist dabei immer komplett unabhängig geblieben! Er nimmt seine Tracks in seinem eigenen Treetop-Studio auf, und seine im Januar 2020 erscheinende neue Platte hat Benjamin Stafnford, wie er mit bürgerlichem namen heißt, selbstverständlich auch selbst produziert. Im März kommt Dub FX mit dem neuen Material auf ausgedehnte Tour zurück nach Deutschland.
Aus gegebenem Anlass werden die geplanten restlichen Termine der Tour nicht stattfinden – es wird mit Hochdruck an Nachholterminen gearbeitet.
Weitere Infos zu den Nachholterminen werden über unsere Pressemitteilung bekannt gegeben.
Weitere Infos zu der Absage können hier nachgelesen werden.

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets ab sofort erhältlich.
● Dub FX bei Facebook
● Musik von Dub FX findest du bei uns im Shop.
HHV präsentiert
― mehr
07.
Februar
Welt
Music Tour | verfasst 11.11.2019
Brenk Sinatra
Beat Gorilla Tour 2020
Der Wiener Beatschmied Brenk Sinatra ist ab Februar 2020 mit seinem jüngsten Werk »Midnite Ride II« auf großer Tour. Vier Jahre nach dem Release von »Midnite Ride«, einem der stimmigsten Alben aus Brenk Sinatras Discographie, können sich Fans und Musikgourmets nun auf die Live-Shows zum zweiten Teil dieses Instrumental-Klassikers freuen. Brenks Produktion ließen sich nie so recht in bestimmte Schubladen stecken. Und auch dieses Mal schlägt »Midnite Ride II« mit einer Vielfalt an Soundbildern gekonnt eine Brücke zwischen Boom-Bap und Trap, zwei oftmals als unvereinbar geltenden musikalischen Lagern. Gäste auf den Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz können sich zudem auf einige Support-Acts gefasst machen. Mit dabei sind DJ Access, S. Fidelity und Dexter.

###SIDETEXT:☛:symbol### ● »Midnite Ride II« bei uns im Shop
HHV präsentiert
― mehr
24.
April
Deutschland
Music Tour | verfasst 15.11.2019
GoGo Penguin (verschoben!)
Auf Tour in Deutschland
GoGo Penguin sind ab April 2020 für fünf Shows in Deutschland unterwegs. Das aus Manchester stammende Trio besteht aus Chris Illingworth (Klavier), Nick Blacka (Bass) und Rob Turner (Schlagzeug). Der Sound von GoGo Penguin liegt irgendwo zwischen Jazz, Rock, Minimalismus und Filmmusik. 2014 wurde GoGo Penguins Album »v2.0« neben den Alben von Damon Albarn, Young Fathers und Jungle für den Mercury Prize nominiert. 2015 unterschrieb das Trio bei Blue Note Records. In den darauf folgenden Jahren veröffentlichten GoGo Penguin die Alben »Man Made Object« (2016) und »A Humdrum Star« (2018). Im Oktober 2019 releaste die Band ihre aktuelle EP »Ocean In A Drop (Music for Film)«. Derzeit arbeiten GoGo Penguin an ihrem neuen Album, welches 2020 erscheinen soll. [Quelle: Melt! Booking]
###SIDETEXT:‼:symbol### ● Die Shows müssen verschoben werden!
● Das Konzert in Stuttgart wurde nach Mainz verlegt. Tour wird im September/Oktober stattfinden.

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort verfügbar.
Musik von GoGo Penguin findest du bei uns im Shop.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
03.
April
Berlin
Music Konzert | verfasst 06.12.2019
Nightmares On Wax (Verschoben!)
Live in Berlin
Nightmares On Wax zählt zu den einflussreichsten Künstlern seiner Generation: In den letzten 25 Jahren haben seine Aufnahmen etliche Musiker und Produzenten inspiriert. Als der am längsten aktive Künstler, der bei Warp unter Vertrag steht, hat er nicht nur das Spektrum des Labels erweitert, sondern ist zugleich Wegbereiter für Label-Kollegen wie Flying Lotus, Hudson Mohawke und Mount Kimbie. Noch immer steht der Name Nightmares On Wax für eine einzigartige Mischung aus Hip-Hop und Soul, aus Dub und Club-Sounds. 1995 veröffentlichte Nightmares On Wax sein Meisterwerk »Smokers Delight«. Fast 25 Jahre ist das nun her. Ihr Rahmen des 25-jährigen Jubiläums geht N.O.W. mit »Smokers Delight« nochmal auf Tour. Mit im Gepäck hat er ein mehrköpfiges Live-Orchester. [Quelle: MELT! Booking]
###SIDETEXT:‼:symbol### ● Die Shows müssen verschoben werden! + UPDATE + Der Nachholtermin steht fest:
Nightmares On Wax
+ Support: Kalle Kuts
26.09. Berlin, Huxleys
Einlass: 19 Uhr | Beginn: 20 Uhr Bereits gekaufte Tickets behalten für den Nachholtermin ihre Gültigkeit und müssen nicht zurückgegeben werden.
Tickets bekommt ihr hier: melt.lnk.to/now
>>> Hier findet ihr alle wichtigen Antworten zu Fragen zu Konzertabsagen und Verschiebungen: https://meltbooking.com/konzertabsagen-und-verschiebungen/

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort verfügbar.
Musik von Nightmares On Wax in unserem Webshop.
HHV präsentiert
― mehr
21.
April
Deutschland
Music Konzert | verfasst 06.01.2020
Destroyer
Für vier Shows in Deutschland
Dan Bejar aka Destroyer kommt mit seiner 8-köpfigen Band und neuem Album »Have We Met« im April und Mai 2020 nach Deutschland zurück. Am 31. Januar wird »Have We Met« über Dead Oceans / Secretly / Cargo erscheinen. Das Album ist, wie der -Kanadier es ausdrückt, »auf so verrückte Weise zusammengekommen – alle zu gleichen Teilen Ecstasy und Terror.« Ursprünglich als »Year 2000«-Album konzipiert, aber schnell wieder verworfen, stand Bejar schließlich ohne ein klares Konzept da. Also sagte er: »Scheiß drauf« und ließ alles einfach laufen, während er zu Hause Brainstorming machte. Ausgewählt aus vielen über Jahre abgespeicherten Skripte, die für Projekte »jenseits der Musik« reserviert waren, und an seinem Küchentisch aufgenommen, erzählt »Have We Met« von Dan Bejar aus der Kaputt-Ära, der Texte aus dem Stand zusammenfügt, während er auf seiner Couch liegt. Der daraus resultierende Gesangs-Sound existiert im süßen Spot zwischen zwei kollidierenden Destroyer-Welten: Ein Hauch aus der Vergangenheit, ein schrillerer Bejar, beides gemixt mit einem entspannten, neuzeitlichen Crooning. Live können wir aber wieder Destroyer pur erwarten, nämlich die großartige 8-köpfige Destroyer-Bigband, in der auch dieses Mal die Trompete und das Saxophon nicht fehlen wird, mit Dan Bejar als Crooner an der Spitze. [Quelle: Puschen]

###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets für Nürnberg, Berlin, Leipzig & Schorndorf sind ab sofort verfügbar.
● Weitere Info’s findest du auf Facebook.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
HHV präsentiert
 Brenk Sinatra - Tour 2020 
 Nightmares On Wax im Huxleys (verschoben!) 
 EPMD in Köln & Berlin 
 Little Brother live im YAAM 
 Thundercat in Berlin (Verschoben!) 
 Destroyer auf Deutschlandtour 
 GoGo Penguin - Auf Tour in Deutschland 
 XJAZZ 2020 (Abgesagt!)  
 Pitchfork Festival 2020 (abgesagt!) 
 10-jähriges Jubiläum  
 Melt! Festival 2020