15.
November 2018
Zürich
Music Tour
Talib Kweli
Radio Silence Tour
Der Conscious Rapper Talib Kweli kommt mit seinem achten Album »Radio Silence« auf Tour. Schon früh in der Schule begann sein Interesse für Sprache. Er las viel und schrieb Kurzgeschichten. Später studierte er experimentelles Theater an der New York University, wo er auch Mos Def kennen lernte. Aus der Freundschaft resultierte 1998 das gemeinsame Album »Black Star« und verhalf nicht nur ihren Karrieren, sondern auch dem Status des heutigen Kultlabels Rawkus. Es folgten Kollaborationen mit Hi-Tek undter dem namen Reflection Eternal und mehrere Soloalben. Auszüge aus dem Katalog des New Yorkers gibt es ab dem 12. November 2018 live zu sehen. Lawd, lawd have mercy.
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Mehr Infos findet ihr auf seiner Facebook Seite.
Musik von Talib Kweli findet ihr bei uns im Shop.
HHV präsentiert
15.
November 2018
Berlin
Music Tour
Nightmares On Wax
Für 3 Konzerte in Deutschland
Eine der größten Ikonen, die das Label Warp Records in den letzten 25 Jahren hervorgebracht hat, meldet sich zurück: Electronica-Pionier Nightmares On Wax hat sein neues Album »Shape The Future« im Januar 2018 veröffentlicht. Noch immer steht der Name Nightmares On Wax für eine einzigartige Mischung aus Hip-Hop und Soul, aus Dub und Club-Sounds – und auf »Shape The Future« klingt diese nun schon über Jahrzehnte hinweg perfektionierte Gratwanderung so flüssig und schlüssig wie nie zuvor. Inspiriert von zahllosen DJ-Sets und Studio-Sessions in ganz unterschiedlichen Ecken der Welt, untermauert der Engländer mit diesem neuesten Sound-Update abermals seine Ausnahmestellung in der elektronischen Musiklandschaft. Und nun kommt die gute Nachricht: Nachdem George Evelyn am Anfang des Jahres nur in Berlin spielte, fügt er für seine Tour im November, nebst der Hauptstadt, noch Köln und Hamburg als Ziele für seine gefühlvolle Live Show hinzu. [Quelle: Melt! Booking]
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Mehr Infos findet ihr auf der Webseite von Nightmares On Wax.
Das neue Album und mehr Vinyl von NOW findet ihr bei uns im Shop.
HHV präsentiert
17.
November 2018
Köln
Music Tour | verfasst 31.10.2018
Mahalia Live in Berlin, Köln und Hamburg
Die junge Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin aus dem britischen Leicester kann man ruhigen Gewissens Naturtalent nennen. Ihren ersten Song schrieb sie mit acht Jahren, ihren Majordeal bekam sie mit 13 Jahren und seit ihrer Debüt-EP »Head Space« schaut nicht nur die Musikpresse neugierig auf Mahalias Karriere. Es zeugt von Reife, dass sich Mahalia durch den frühen Start nicht unter Druck setzen ließ und lieber ausgewählte Killertracks veröffentlichte, als zu früh ein Debütalbum anzugehen. Der wahnsinnig entspannt groovende R’n’B-Popsong »No Pressure« erzählt davon: »Someone fills up your diary / Can you just turn up on time, please / And make something we can vibe with no pressure / Fifteen hundred for the studio but no pressure / No pressure no pressure.« Mit dem Projekt »Diary of Me«, bei dem sie zweiwöchentlich ein neues Youtube-Video veröffentlichte füllte sie dann 2016 eine Art Debüt, obwohl die akustischen Arrangements dieser Songs nur einen Teil ihres Schaffens abbilden. Mit »Sober“ aus dem letzten Jahr gelang ihr dann wieder mal ein kleiner Hit, der wieder bewies, dass ihre Stimme am besten auf einem dunkel-funky groovenden Bass serviert wird. Im Sommer erschien nun »I Wish I Missed My Ex« – ein Track, der (ebenso wie der mit Little Simz aufgenommene Song »Proud Of Me«) zeigt, dass zeitgemäßer R’n’B ihr Kurs sein wird. Im November kommt sie endlich auf Deutschlandtournee um auch live mit ihrer Stimme und ihrem Songwriting-Talent zu überzeugen. [Quelle: FACTORY 92]
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Alle Infos findest du auf ihrer Webseite.
18.
November 2018
Köln
Music Tour | verfasst 12.09.2018
The Glitch Mob Sehen ohne Augen
The Glitch Mob – das in Los Angeles ansässige Trio um Justin Boreta, Edward Ma und Joshua Mayer – setzen auch im Jahr 2018 ihre Vorwärtsbewegung fort. Boreta, edIT und Ooah kamen um 2006 zusammen, hatten anfangs noch weitere Mitglieder an Bord, bis sie sich schließlich auf dieses Kerntrio konzentriert haben. Zusammen kombinieren
sie ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und werden dadurch einer der beliebtesten elektronischen Live Acts und unverwechselbaren Künstler der heutigen Zeit. Ihr erstes Album »Drink The Sea« schuf die Aufmerksamkeit in der Szene, während der Nachfolger »Love Death Immortality« die Band auf das nächste Level hievte und auf Patz 1 der Billboard Dance/Electronic Songs Charts debütierte. Seither gibt es kein Halten mehr für die Jungs. LA Weekly schrieb sogar, dass sie zweifellos das größte Publikum von allen L.A. Beatszene-Künstlern gefunden haben. Damit haben sie nicht unrecht. Ausverkaufte Tourneen und Festivals auf dem ganzen Globus sind der Beweis. Im Mai veröffentlichten sie ihr neues Album »See Without Eyes« über das Independet Musiklabel Glass Air Records. Zum Schluss noch ein Tipp für ihre kommende Tour im November 2018: nicht zu lange mit dem Ticketkauf warten – bekanntlich sind die Shows von The Glitch Mob meist ausverkauft.
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Mehr Infos findet ihr auf der Webseite von The Glitch Mob.
Musik von The Glitch Mob findet ihr in unserem Shop.
HHV präsentiert
― mehr
21.
November 2018
Berlin
Music Konzert | verfasst 31.10.2018
Dillon Live in Berlin
Dominique Dillon de Byington braucht manchmal kaum mehr als Stimme und Piano, um ein Publikum in den Bann zu ziehen und dann mit der Wucht ihrer Emotionen k.o. zu schlagen. Wer die Intensität ihrer Konzerte noch nicht live spüren konnte, der bekommt bei dem Film und dem Live-Album »Live at Haus der Berliner Festspiele« einen guten Eindruck davon.
Im letzten Jahr erschien Dillons drittes Studioalbum »Kind« und zeigte die brasilianisch-stämmige Künstlerin ein wenig optimistischer und zugänglicher, als man es noch von ihrem Debüt »This Silence Kills« und dem Nachfolger »The Unknown« gewohnt war. Im November wird Dillon nun noch einmal ein Gastspiel in ihrer Wahlheimat Berlin geben – und zwar im schönen Heimathafen Neukölln. Support gibt es von DJ Saliva.
[Quelle: FACTORY 92]
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort verfügbar.
Alle Infos findest du im Facebook Event.
Musik von Dillon findest du bei uns im Shop.
22.
November 2018
Deutschland
Film Filmvorführung | verfasst 17.10.2018
Wo bist Du, João Gilberto? Ein Dokumentarfilm von Georges Gachot
»Girl from Ipanema«, »Chega de Saudade« oder »Corcovado« – diese Klassiker der Bossa Nova sind nach wie vor Welthits der lateinamerikanischen Musik. Erfunden wurde ihr einzigartiger, leiser Klang von einem Mann, dessen Gitarre und Gesang alle kennen, mit dem aber seit langem kaum jemand gesprochen hat, weil er sich seit dreissig Jahren in einem Hotelzimmer in Rio de Janeiro versteckt: João Gilberto. »Wo bist Du, João Gilberto?« ist die filmische Nacherzählung des Buches »Hobalala« des deutschen Journalisten Marc Fischer. In seinem Buch erzählt Fischer von seiner obsessiven Suche nach seinem Idol, der brasilianischen Musiklegende João Gilberto. Eine Woche vor dem Erscheinen seines Buches nahm sich der erst 41-jährige Journalist das Leben. Filmemacher Georges Gachot hat sich nun der Geschichte angenommen, mit dem Buch unter dem Arm streift Gachot wie mit einem Reiseführer durch die Welt der Bossa Nova. Er möchte das Portrait, das Fischer mit seinem Buch »Hobalala« über João Gilberto und die Bossa Nova-Musikwelt geschrieben hat, ergänzen und dessen vergebliche Suche vollenden. Auf Basis von Fischers Begegnungen, Aufzeichnungen, Tagebucheinträgen, Fotos, sowie Bild- und Tonaufnahmen bricht Gachot auf eine tragikomische, musikalische Reise zu den Ursprüngen und Wegbereitern der Bossa Nova auf und kommt dabei dem legendären verschollenen Musiker unerreicht nahe. Während des Films beginnen die Figuren von Gachot und Fischer in den Straßen von Rio de Janeiro auf der Suche nach João Gilberto nach und nach zu verschmelzen und letztendlich in der Sehnsucht, die die Bossa Nova beschwört, selbst aufzugehen. Seine Weltpremiere feierte »Wo bist Du, João Gilberto?« im Rahmen und im Wettbewerb des Vision du Réel International Film Festival Nyon. Die Deutschlandpremiere folgte beim DOKfest München, wo Gachots Dokumentarfilm am internationalen Wettbewerb teilnahm. Deutscher Kinostart ist am 22.11.2018. [Quelle: Farbfilm Verleih]
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Alle Infos zum Film findest du auf der Webseite.
Musik von João Gilberto findet ihr bei uns im Shop.
###IMG:18049:medium###
HHV präsentiert
― mehr
28.
November 2018
Berlin
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo Das nostalgisch perfekte Duo
Seit ihrem gemeinsamen Track »Nostalgia« auf Marco Polo’s Album »Port Authority« aus dem Jahr 2007 hat man die spezielle Chemie zwischen dem MC aus Brownsville, Brooklyn und dem in New York lebenden kanadischen Produzenten. 11 Jahre später fanden die beiden Hip Hop Legenden nun wieder zusammen. Und zwar nicht nur für einen Track, nein, die beiden bündeln ihre Energie endlich auf voller Albumlänge! »A Breukelen Story« ist mehr als ein klassisches Masta Ace Konzept Album. »Mein Ziel war es, mehr lyrisches Zeug zu machen. Ich habe eine Menge Konzept-Songs und viele thematische Platten gemacht. Nun habe ich mir aber vorgenommen, ein paar ‘straight rhyming joints’ auf das Album zu packen, um meine Jungs daran zu erinnern, dass ich das immer noch kann.« – Und natürlich kann er es noch. Masta Ace ist ein Meister seines Fachs und liefert seit Jahrzehnten nicht nur auf seinen Releases, sondern vor allem auch live immer wieder eine Qualität ab, von der sich manche MCs eine Scheibe abschneiden können. Wer ihn noch nie auf einer Bühne gesehen hat, sollte dies dringendst nachholen. Wer ihn schon live erlebt hat, will trotzdem wieder zu seinen Songs mitnicken, erst recht wenn die Beat aus den Federn von Marco Polo stammen. Die Chance gibt es nun zum Ende des Jahres auf der gemeinsamen Tour durch Europa.
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Mehr Infos findet ihr auf den FB-Seiten von Masta Ace und Marco Polo.
Das neue Album »A Breukelen Story« findet ihr bei uns im Shop.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
30.
November 2018
Biel
Music Tour | verfasst 12.11.2018
Rahzel & X-Ecutioners Ein Mund und vier Hände
Rahzel ist der weltbekannteste Beat Boxer und wohl beste Stimm-Künstler aller Zeiten. Er zaubert mit seinem Mundwerkzeug die tollsten Klänge und Töne hervor: Scratchen, trommeln, rappen, loopen und knarzen: alles gleichzeitig möglich zwischen und mit den Zähnen. Rahzel spielt keine Instrumente, er ist das Instrument. Als Teil der legendären Hip Hop Band The Roots eroberte er eine große internationale Fangemeinde. Selbst Soul-Legende Stevie Wonder bat den Vokalartisten näher an sein Ohr zu kommen, da er erst nachdem er die Vibrationen spürte, glauben wollte, dass Rhazel´s Klänge wirklich aus einem menschlichen Mund kamen. Nun kommt der unbestrittene Beat Box Weltmeister aka »Godfather of Noise« auf tour. Mit dabei: Die berühmteste und erfolgreichste Hip Hop Dj Gruppe aller Zeiten und ungeschlagenen Großmeister der Scratch- und Mix Kunst: The X Ecutioners! Die internationalen Kult DMC und ITF DJ Weltmeister Total Eclipse und Precision (2015 DMC World Champion) kombinieren an den Wheels of Steel die Perfektion des Beat-Juggeling mit den typischen DJ Künsten. Ein unglaubliches Finger- und Mund-Spektakel der Extraklasse erwartet uns also mit Rahzel und den X-Ecutioners zusammen auf einer Bühne. Das wird legen… es kommt gleich – där!
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Am 4.12. sind Rahzel & X-Ecutioners bei uns im HHV Store zu Gast!
Tickets für die Show in Berlin sind ab sofort erhältlich.
Mehr Infos findet ihr im Facebook Event.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
05.
Dezember 2018
Hamburg
Music Konzert | verfasst 14.11.2018
Onom Agemo & The Disco Jumpers Live in Hamburg
Seit Onom Agemo & The Disco Jumpers im letzten Jahr mit der Veröffentlichung von »Liquid Love« den gefürchteten Fluch des zweiten Albums gebrochen haben – eine Platte wie ein Cocktail, der so würzig und köstlich ist, dass er selbst das Herz des schlechtgelauntesten Mannes der Welt unter arktischen Bedingungen erwärmen würde – fragte sich die Menschheit, wie die Onoms das wohl noch übertreffen könnten. Mit »Magic Polaroid« zeigen sie nun, dass das tatsächlich möglich ist. Der volle Live-Sound der Band ist hier so authentisch aufgenommen worden wie noch nie, dank eines dreitägigen Aufnahme-Marathons in Daniel Nentwigs und Sebastian Maschats Butterama Recording Center, einem Paradies voll analoger Hardware in einem abgelegenen Teil von Neukölln. Das explodierende Kaleidoskop der Stile. Mit der charismatischen Sängerin Natalie Greffel steigert das Selbstvertrauen der Band noch zusätzlich und energetisiert ihre Bühnenauftritte auf bisher ungeahnte Weise. Support gibt es von David Nesselhauf, der sein neues Album vorstellt: Afrobeat und Krautrock fanden im schwülen Halbdunkel seines winzigen Studios zueinander, ineinander, es kam zu wilden Klangeskapaden, schillernden Regenbögen, funky Rhythmen und psychedelischen Einhörnern in einer Welt voller Frieden, Einigkeit und unfassbaren Träumen. Alles wurde mitgeschnitten und das Ergebnis liegt nun auf legal konsumierbarem Vinyl vor: »Afrokraut II: The Lowbrow Manifesto«. [Quelle: Knust]
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Mehr Infos findet ihr im Facebook Event.
Vinyl von Onom Agemo & The Disco Jumpers findet ihr bei uns im Shop.
HHV präsentiert
― mehr
Eventpicker
Datum wählen:
Stadt wählen:
Event suchen
15.
November
Zürich
Music Tour | verfasst 10.05.2018
Talib Kweli
Radio Silence Tour
HHV präsentiert
― mehr
15.
November
Berlin
Music Tour | verfasst 04.04.2018
Nightmares On Wax
Für 3 Konzerte in Deutschland
HHV präsentiert
― mehr
16.
November
Berlin
Music Tour | verfasst 10.05.2018
Talib Kweli
Radio Silence Tour
HHV präsentiert
― mehr
16.
November
Hamburg
Music Tour | verfasst 04.04.2018
Nightmares On Wax
Für 3 Konzerte in Deutschland
HHV präsentiert
― mehr
17.
November
Mannheim
Music Tour | verfasst 10.05.2018
Talib Kweli
Radio Silence Tour
HHV präsentiert
― mehr
17.
November
Köln
Music Tour | verfasst 31.10.2018
Mahalia
Live in Berlin, Köln und Hamburg
18.
November
Köln
Music Tour | verfasst 12.09.2018
The Glitch Mob
Sehen ohne Augen
HHV präsentiert
― mehr
18.
November
Hamburg
Music Tour | verfasst 10.05.2018
Talib Kweli
Radio Silence Tour
HHV präsentiert
― mehr
19.
November
Hamburg
Music Tour | verfasst 12.09.2018
The Glitch Mob
Sehen ohne Augen
HHV präsentiert
― mehr
21.
November
Berlin
Music Konzert | verfasst 31.10.2018
Dillon
Live in Berlin
22.
November
Wien
Music Tour | verfasst 12.09.2018
The Glitch Mob
Sehen ohne Augen
HHV präsentiert
― mehr
22.
November
Deutschland
Film Filmvorführung | verfasst 17.10.2018
Wo bist Du, João Gilberto?
Ein Dokumentarfilm von Georges Gachot
HHV präsentiert
― mehr
26.
November
Zürich
Music Tour | verfasst 12.09.2018
The Glitch Mob
Sehen ohne Augen
HHV präsentiert
― mehr
27.
November
Mannheim
Music Tour | verfasst 12.09.2018
The Glitch Mob
Sehen ohne Augen
HHV präsentiert
― mehr
28.
November
Berlin
Music Tour | verfasst 12.09.2018
The Glitch Mob
Sehen ohne Augen
HHV präsentiert
― mehr
28.
November
Berlin
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo
Das nostalgisch perfekte Duo
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
30.
November
Moskau
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo
Das nostalgisch perfekte Duo
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
30.
November
Biel
Music Tour | verfasst 12.11.2018
Rahzel & X-Ecutioners
Ein Mund und vier Hände
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
01.
Dezember
Basel
Music Tour | verfasst 12.11.2018
Rahzel & X-Ecutioners
Ein Mund und vier Hände
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
04.
Dezember
Berlin
Music Tour | verfasst 12.11.2018
Rahzel & X-Ecutioners
Ein Mund und vier Hände
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
05.
Dezember
London
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo
Das nostalgisch perfekte Duo
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
05.
Dezember
Berlin
Music Tour | verfasst 12.11.2018
Rahzel & X-Ecutioners
Ein Mund und vier Hände
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
05.
Dezember
Hamburg
Music Konzert | verfasst 14.11.2018
Onom Agemo & The Disco Jumpers
Live in Hamburg
HHV präsentiert
― mehr
06.
Dezember
Oslo
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo
Das nostalgisch perfekte Duo
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
06.
Dezember
Antwerpen
Music Tour | verfasst 12.11.2018
Rahzel & X-Ecutioners
Ein Mund und vier Hände
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
07.
Dezember
Bologna
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo
Das nostalgisch perfekte Duo
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
07.
Dezember
Den Haag
Music Tour | verfasst 12.11.2018
Rahzel & X-Ecutioners
Ein Mund und vier Hände
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
08.
Dezember
Gorinchem
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo
Das nostalgisch perfekte Duo
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
08.
Dezember
Skopje
Music Tour | verfasst 12.11.2018
Rahzel & X-Ecutioners
Ein Mund und vier Hände
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
09.
Dezember
Thessaloniki
Music Tour | verfasst 12.11.2018
Rahzel & X-Ecutioners
Ein Mund und vier Hände
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
11.
Dezember
München
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo
Das nostalgisch perfekte Duo
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
12.
Dezember
Lyon
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo
Das nostalgisch perfekte Duo
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
12.
Dezember
Hamburg
Music Konzert | verfasst 25.09.2018
RAG
20 Jahre »Unter Tage«
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
14.
Dezember
Berlin
Music Party | verfasst 07.11.2018
Ecke Prenz
Release Party: Nachts in der Panke
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
14.
Dezember
Stuttgart
Music Tour | verfasst 14.11.2018
Masta Ace & Marco Polo
Das nostalgisch perfekte Duo
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
Meist besucht in Events
18.
November
Europa
Music Tour | verfasst 12.09.2018
The Glitch Mob
Sehen ohne Augen
The Glitch Mob – das in Los Angeles ansässige Trio um Justin Boreta, Edward Ma und Joshua Mayer – setzen auch im Jahr 2018 ihre Vorwärtsbewegung fort. Boreta, edIT und Ooah kamen um 2006 zusammen, hatten anfangs noch weitere Mitglieder an Bord, bis sie sich schließlich auf dieses Kerntrio konzentriert haben. Zusammen kombinieren
sie ihre unterschiedlichen Fähigkeiten und werden dadurch einer der beliebtesten elektronischen Live Acts und unverwechselbaren Künstler der heutigen Zeit. Ihr erstes Album »Drink The Sea« schuf die Aufmerksamkeit in der Szene, während der Nachfolger »Love Death Immortality« die Band auf das nächste Level hievte und auf Patz 1 der Billboard Dance/Electronic Songs Charts debütierte. Seither gibt es kein Halten mehr für die Jungs. LA Weekly schrieb sogar, dass sie zweifellos das größte Publikum von allen L.A. Beatszene-Künstlern gefunden haben. Damit haben sie nicht unrecht. Ausverkaufte Tourneen und Festivals auf dem ganzen Globus sind der Beweis. Im Mai veröffentlichten sie ihr neues Album »See Without Eyes« über das Independet Musiklabel Glass Air Records. Zum Schluss noch ein Tipp für ihre kommende Tour im November 2018: nicht zu lange mit dem Ticketkauf warten – bekanntlich sind die Shows von The Glitch Mob meist ausverkauft.
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Mehr Infos findet ihr auf der Webseite von The Glitch Mob.
Musik von The Glitch Mob findet ihr in unserem Shop.
HHV präsentiert
― mehr
16.
April
Deutschland
Music Tour | verfasst 10.07.2018
Fakear
Der Stern leuchtet hell
Fakear ist wohl der Stern in der französischen Electronic New Wave Szene, der seit längerer Zeit am hellsten leuchtet. Mit seinen 27 Jahren hat der junge Theo Le Vigoreux, wie er mit richtigem Namen heißt, schon erreicht wovon viele träumen. Er spielt Shows von London bis Tokyo, supported Künstler wie Bonobo auf deren Touren und auch in der Welt der Remixe ist er ein gefragter Mann. MIA, Annie Mac und Odesza standen unter anderem schon bei ihm Schlange. Nach vier EPs und seinem Debüt Album »Animal« mit dem Independent Label Nowadays Records aus Paris, ist er nun beim legendären britischen Label Ninja Tune gelandet. Ein unglaublicher Weg den der sympathische Produzent aus der Normandie schon zurückgelegt hat. Doch die Reise ist noch lange nicht zu Ende. Die nächsten Stopps sind auch schon geplant. Das neue Album »All Glows« erschien im April 2018 über das Sublabel Counter Records und Ende Oktober kommt Fakear (»Fake Ears« in Englisch) wieder nach Deutschland. Das wird gut – animalisch gut, versprochen!
###SIDETEXT:✪:symbol### Achtung: Die Tour von Fakear musste leider kurzfristig von Oktober 2018 in den April 2019 verschoben werden. Die neuen Daten findet ihr unten.
###SIDETEXT:☛:symbol### Tickets sind ab sofort erhältlich.
● Mehr Infos zur Tour findet ihr auf der Facebook Seite von Fakear.
Vinyl von Fakear findet ihr bei uns im Shop.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
12.
Dezember
Hamburg
Music Konzert | verfasst 25.09.2018
RAG
20 Jahre »Unter Tage«
In NRW existiert von den Anfängen des deutschen Hip Hop an eine lebendige Szene, die sich aber erst 1998 mit dem Album »Unter Tage« von RAG selbst ein Denkmal setzt. RAG ist im Bezug auf die hiesige Szene eine Supergroup und bildet sich aus den Vorgänger-Crews Filo Joes und Raid. Auf einmal stehen vorne auf der Bühne mit Aphroe, Pahel und Galla drei wortgewaltige MCs und werfen ihre Rap-Skills in einen Topf. Mit »Unter Tage« wird gleich ihr Debütalbum zum Meilenstein deutscher Hip Hop-Geschichte, das mit »Kopf Stein Pflaster« einen veritablen Underground-Hit enthält. Von Anfang an geht es der Ruhrpott AG nicht darum, ein Stück vom Kommerz-Kuchen abzubekommen, der ab Ende der 90er Jahre im deutschen Hip Hop verteilt wird. Dazu sind ihre Beats zu trocken und old-schoolig, ihre Rhymes zu philosophisch und abstrakt. Aber die Tracks von »Unter Tage« beeinflussen Rapper wie Marteria und Curse bis heute und werden viel gesampelt im deutschen Hip Hop. 2001 erscheint RAGs zweites Album »P.O.T.T.E.N.T.I.A.L.«. Danach ist schon Schluss und die Mitglieder der Band verfolgen Solo-Karrieren. Doch mit nur zwei LPs haben Aphroe, Pahel, Galla und DJ Mr. Wiz die Blaupause geschaffen für einen Rap auf Deutsch, der zu gleichen Teilen komplex, wortgewaltig und tiefgründig sein kann und trotzdem ein rußverschmiertes Bein auf der Straße hat. Im Jahr 2011 verstirbt Galla viel zu früh. So werden die beiden MCs Aphroe und Pahel die deepen und metaphorischen Lyrics auf die Bühne bringen. Zum 20-jährigen Jubiläum von »Unter Tage« und einer ausverkauften Veranstaltung bei »Die Lieblingsplatte« im Zakk Düsseldorf kommen RAG nun am 12.12.18 nach Hamburg für eine Show. [Quelle: Knust]
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Mehr Infos findet ihr im Facebook Event.
HHV präsentiert
Verlosung
― mehr
22.
November
Deutschland
Film Filmvorführung | verfasst 17.10.2018
Wo bist Du, João Gilberto?
Ein Dokumentarfilm von Georges Gachot
»Girl from Ipanema«, »Chega de Saudade« oder »Corcovado« – diese Klassiker der Bossa Nova sind nach wie vor Welthits der lateinamerikanischen Musik. Erfunden wurde ihr einzigartiger, leiser Klang von einem Mann, dessen Gitarre und Gesang alle kennen, mit dem aber seit langem kaum jemand gesprochen hat, weil er sich seit dreissig Jahren in einem Hotelzimmer in Rio de Janeiro versteckt: João Gilberto. »Wo bist Du, João Gilberto?« ist die filmische Nacherzählung des Buches »Hobalala« des deutschen Journalisten Marc Fischer. In seinem Buch erzählt Fischer von seiner obsessiven Suche nach seinem Idol, der brasilianischen Musiklegende João Gilberto. Eine Woche vor dem Erscheinen seines Buches nahm sich der erst 41-jährige Journalist das Leben. Filmemacher Georges Gachot hat sich nun der Geschichte angenommen, mit dem Buch unter dem Arm streift Gachot wie mit einem Reiseführer durch die Welt der Bossa Nova. Er möchte das Portrait, das Fischer mit seinem Buch »Hobalala« über João Gilberto und die Bossa Nova-Musikwelt geschrieben hat, ergänzen und dessen vergebliche Suche vollenden. Auf Basis von Fischers Begegnungen, Aufzeichnungen, Tagebucheinträgen, Fotos, sowie Bild- und Tonaufnahmen bricht Gachot auf eine tragikomische, musikalische Reise zu den Ursprüngen und Wegbereitern der Bossa Nova auf und kommt dabei dem legendären verschollenen Musiker unerreicht nahe. Während des Films beginnen die Figuren von Gachot und Fischer in den Straßen von Rio de Janeiro auf der Suche nach João Gilberto nach und nach zu verschmelzen und letztendlich in der Sehnsucht, die die Bossa Nova beschwört, selbst aufzugehen. Seine Weltpremiere feierte »Wo bist Du, João Gilberto?« im Rahmen und im Wettbewerb des Vision du Réel International Film Festival Nyon. Die Deutschlandpremiere folgte beim DOKfest München, wo Gachots Dokumentarfilm am internationalen Wettbewerb teilnahm. Deutscher Kinostart ist am 22.11.2018. [Quelle: Farbfilm Verleih]
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Alle Infos zum Film findest du auf der Webseite.
Musik von João Gilberto findet ihr bei uns im Shop.
###IMG:18049:medium###
HHV präsentiert
― mehr
13.
November
Deutschland
Music Tour | verfasst 31.10.2018
Mahalia
Live in Berlin, Köln und Hamburg
Die junge Sängerin, Songwriterin und Schauspielerin aus dem britischen Leicester kann man ruhigen Gewissens Naturtalent nennen. Ihren ersten Song schrieb sie mit acht Jahren, ihren Majordeal bekam sie mit 13 Jahren und seit ihrer Debüt-EP »Head Space« schaut nicht nur die Musikpresse neugierig auf Mahalias Karriere. Es zeugt von Reife, dass sich Mahalia durch den frühen Start nicht unter Druck setzen ließ und lieber ausgewählte Killertracks veröffentlichte, als zu früh ein Debütalbum anzugehen. Der wahnsinnig entspannt groovende R’n’B-Popsong »No Pressure« erzählt davon: »Someone fills up your diary / Can you just turn up on time, please / And make something we can vibe with no pressure / Fifteen hundred for the studio but no pressure / No pressure no pressure.« Mit dem Projekt »Diary of Me«, bei dem sie zweiwöchentlich ein neues Youtube-Video veröffentlichte füllte sie dann 2016 eine Art Debüt, obwohl die akustischen Arrangements dieser Songs nur einen Teil ihres Schaffens abbilden. Mit »Sober“ aus dem letzten Jahr gelang ihr dann wieder mal ein kleiner Hit, der wieder bewies, dass ihre Stimme am besten auf einem dunkel-funky groovenden Bass serviert wird. Im Sommer erschien nun »I Wish I Missed My Ex« – ein Track, der (ebenso wie der mit Little Simz aufgenommene Song »Proud Of Me«) zeigt, dass zeitgemäßer R’n’B ihr Kurs sein wird. Im November kommt sie endlich auf Deutschlandtournee um auch live mit ihrer Stimme und ihrem Songwriting-Talent zu überzeugen. [Quelle: FACTORY 92]
###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets sind ab sofort erhältlich.
Alle Infos findest du auf ihrer Webseite.
HHV präsentiert
 Talib Kweli auf »Radio Silence« Tour 
 Nightmares On Wax live 
 The Glitch Mob auf Europatour 
 Wo bist Du, João Gilberto? - Dokumentarfilm 
 Masta Ace & Marco Polo auf Tour 
 Rahzel mit den X-Ecutioners auf Tour 
 Onom Agemo & The Disco Jumpers in Hamburg 
 RAG live im Knust Hamburg 
 Ecke Prenz Release Party 
 Kamasi Washington in Berlin und Offenbach 
 Fakear wieder auf Tour