28.
September 2017
Berlin
Music Konzert
Pat Thomas & Kwashibu Area Band
The Golden Voice Of Africa
Aus Kumasi stammend, lebte Pat Thomas schon eine Zeit lang mit Highlife Legende King Onyina, bevor er mit Ebo Taylor und zwei von Ghana’s besten ‘60s Highlife Big Bands, Broadway Dance Band and Stargazers arbeitete. Sie kooperierten regelmäßig, Pat sang auf Ebos Alben und Ebo arrangierte Bläser für Pats Songs. Beide waren die wichtigsten Protagonisten der ghanaischen Higlife, Afrobeat und Afropop Szene in den 1970er und 1980er Jahren inklusive des großen Erfolgs mit der Sweet Beans band. »Highlife war unsere Musik«, erinnert sich Pat. »Leute wie Ebo und ich modernisierten das Genre, machten es aktueller. Wir nahmen die Kwa-Musik aus Kumasi und anderen vor Ort gängigen Spielarten und haben westliche Elemente hinzugefügt.« Mit seinem charakteristischen fließenden Vocalstyle, gesungen im Fanti und Ashanti Twi Dialekt, wurde Pat eine der größten musikalischen Attraktion Ghanas. Während der 1980er Jahre blieb Pat Thomas immer nah am Highlife-Geschehen und wurde Mitte des Jahrzehnts der größte Star der sogenannten »Burger Highlife«-Szene, die Platten in Hamburg und Berlin aufnahmen und diese nach Ghana exportierte. Zusammen mit Gitarrist George Darko konnte er seinen Teil dazu beitragen, dass Highlife in der ganzen Welt bekannt wurde. Das Album enthält neue Bandarrangements von Thomas’ Klassikern »Gyae Su«, »Odoo Adada« und »Mewo Akoma«. Abarbanel-Wolff erklärt: »Mitte der 1980er Jahre, begann die Musik aus Ghana mit der digitalen Produktion und die Glanzperiode der Golden Ära war vorbei. Mit diesem Album wollten wir die Tradition des späten ‘70s Sound fortsetzen und die Wurzeln zurückkehren lassen. Kwame Yeboah setzt fort: »Wir mussten unseren eigenen Buzz herstellen, den Sound so natürlich wie möglich halten. Es gibt hier keine digitalen, gesampleten oder maschinellen Sounds.« – Neue Kompositionen sind natürlich auch enthalten wie das geniale, schmachtende »Me Ho Asem« und der ansteckende Afrobeat Jam »Odoo Be Ba«. Am 28.9.2017 kommt »The Golden Voice Of Africa« zusammen mit seiner Kwashibu Area Band ins Yaam nach Berlin. Vor und nach dem Konzert wird das Tropical Timewarp Kollektiv rare Tracks aus dem goldenen Zeitalter des ghanaischen Highlife von Vinyl spielen und den Abend so perfekt abrunden. [Quelle: Tropical Timewarp] ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos zum Konzert findet ihr im Facebook Event.
● Das Album »Coming Home« von Pat Thomas und ein Album zusammen mit Ebo Taylor findet ihr bei uns im Shop.
hhv.de präsentiert
Verlosung
30.
September 2017
Berlin
Music Party
Mr. Scruff
Für 5 Stunden an den Turntables
Mr. Scruff alias Andrew Carthy hat seit seiner ersten Plattenveröffentlichung auf über 25 Labels Tracks herausgebracht, aber seine Homebase ist und bleibt Ninja Tune. Mit »Sea Mammal« sorgte er bereits 1995 sowohl bei DJs als auch bei Kritikern für Aufregung, und der Erfolg führte zu weiteren Remix-Angeboten von DJ Food und Lamb. Die komplette Liste bis heute würde den Rahmen sprengen, aber: 1997 veröffentlichte er die EP »Large Pies« auf dem Cup of Tea Label in Bristol. Sein größter Coup gelang Mr. Scruff im Frühsommer 1999, als er die Single »Get A Move On« herausbrachte, die auf einem Moondog-Sample (»Bird’s Lament«) basierte und in zahlreiche Werbespots Eingang fand. Mit seinem Debüt-Longplayer »Keep It Unreal« schuf er ein Album, das facettenreich mit zwingenden Melodien die Herzen der Downbeatler erstürmte, ohne in belanglose Gewässer abzutauchen, denn die rasanten Stolperbeats hatten ordentlich Schub unter der Haube. Mit seinem zweiten Album auf Ninja Tune stürzte sich Mr. Scruff in ein eigentümliches Abenteuer zwischen Disco, Funk, Jazz-Signalen und 70er-Jahre-Geschmeidigkeit. »Trouser Jazz ist vielleicht die beste Art, meine Musik zu beschreiben«, sagt Scruff. »Sie ist nicht immer albern, aber es gibt immer dieses Lächeln.« Dieser Linie bleibt er auch mit seinem aktuellen Werk »Friendly Bacteria« treu. Die typischen Soundflirts mit Discoanleihen und House-Experiementen gibt es genauso wie typische Midtempo-NuSoul-Banger mit alten Bekannten wie Vanessa Freeman, Robert Owens und Denis Jones, also keine Samples, sondern richtige Vocals, mit Strophen und Refrains. Alle Tracks entfalten einen sehr jazzigen Vibe und begeistern mal wieder mit stilistischer Vielfalt. Analog dazu sind auch seine DJ-Sets immer geprägt von eigenwilligen Mischungen, unerwarteten Wendungen und einer gehörigen Portion Groove, der mit dem typischen Scruff-Humor gepaart wird. Ende der 90er entstand Mr. Scruffs eigene Veranstaltungsreihe »Keep It Unreal«, bei der er dazu überging, nicht bloß ein 2-Stunden-Set abzuliefern, sondern die ganze Nacht musikalisch zu gestalten. Bei uns kann er fünf Stunden lang seine alte Liebe zu obskuren Platten in aller Dancefloor-Öffentlichkeit ausleben – ganz egal ob Blues, Jazz, Soul, Funk, Disco, Boogie, Deep House, Reggae, Ska, Rocksteady, Dancehall, Afro, Latin, HipHop, Breakbeats, Drum’n’Bass, Electro und jede Kombination dieser Stile. Als kleine Unterstützung hat sich Mr. Scruff mit Max Graef keinen Unbekannten dazu geholt. Max Graef ist Produzent, DJ und Labelgründer von Box aus Holz und steht für abwechslungsreiche Sets, die sich musikalisch von der breiten Masse abheben. Und auch Max hat in der Zwischenzeit sein Zuhause bei Ninja Tune gefunden. In der Box 2 gibt es eine feine Money $ex-Labelnacht. Das Berliner Label wurde 2015 von unserem Resident Delfonic zusammen mit Max Graef und Glenn Astro gegründet und dient der Veröffentlichung von Musik, die sich vom allgemeinen Einheitsbrei abhebt. [Quelle: Gretchen Club] ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos findet ihr im Facebook Event.
Musik von Mr. Scruff findet ihr bei uns im Shop.
hhv.de präsentiert
Verlosung
30.
September 2017
Berlin
Sports Sportveranstaltung | verfasst 12.09.2017
Waacking Tanz Workshop mit Yeliz Pazar Schnelle Armbewegungen zu funky Music
Als vielseitige Tänzerin lässt Yeliz Pazar verschiedene urbane Tanzstile wie Hip Hop, House, Locking, Breaking, Waacking und Vogueing mit in den Unterricht einfließen. Im Waacking-Unterricht spielen die Lockerung und die Kräftigung der Armmuskulatur durch Arm-Koordinationen auf Musik, das sichere weibliche Auftreten und selbstbewusste Posen wichtige Rollen. Sie vermittelt nicht nur eine sehr gute Basis, sondern auch effektive Lernmethoden für das Selbstständige Arbeiten. Ihr Schwerpunkt liegt bei Spontanität und Individualität da ihr Unterricht sich stets an das Ziel urbaner Tanzstile, dem Freestyle (Improvisation) richtet; dementsprechend arbeitet Yeliz Pazar auch an einer ausgeprägten Musikalität und einer starken Körperbeherrschung. Du kannst ganz bequem online dein Ticket kaufen. Oder Du meldest dich mit unten stehendem Kontaktformular an. Die Plätze sind auf 30 begrenzt also melde dich rechtzeitig an! [Quelle: Motion*s Tanzstudio] ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos findet ihr auf der Webseite des Motion*s Tanzstudio.
02.
Oktober 2017
Freiburg
Music Tour | verfasst 14.02.2017
Roman Schuler Extended Trio Live in Deutschland
Das Roman Schuler extended Trio verbindet die lyrische Kraft des Pianos mit der Lebendigkeit von Groove-Musik. »On Behalf Of Myself« steht für jene frische und zeitgenössische Interpretation des Jazz-Gedanken, die einen Sound zwischen den Welten Jazz, Hip Hop und elektronischer Musik zum Klingen bringen will. »plus x« verleiht der Formation außergewöhnliche Impulsivität und eine Dynamik von Solopiano bis hin zu vollem Fusion-Bandsound. Roman Schuler ist der kompositorische Kopf der Band und verschmilzt seine musikalischen Vorlieben zu einem Sound, in dem Piano-Trio-Elemente auf Hip-Hop-Grooves treffen, sich Pop- und Jazzchords die Takte teilen und klare Melodien auf virtuose Improvisationen treffen. Behutsam erweitert er den klassischen Trio-Sound um elektronische Elemente: mal sampled er Akkorde, mal erklingen Moog-Melodien, mal ertönt eine Sound-Wolke des mächtigen Prophet Synthesizer oder Spuren aus Ableton fetten den Sound dezent an. Dieses »plus X« verleiht der Trio-Besetzung außergewöhnliche Impulsivität und eine Dynamik von Solopiano bis zu vollem Fusion-Bandsound. RSxT will mit Wurzeln im traditionellen Jazz und Soul vor allem folgende Elemente auf die Bühne bringen: die energetische Live-Performance, die Freude an Melodie und die Leidenschaft für Groove. [Quelle: Passionate PR] ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos findet ihr auf der Webseite von Roman Schuler.
05.
Oktober 2017
Frankfurt am Main
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru Wenn die Freude kommt
Als LaTanya Olatunji im zarten Alter von sieben Jahren zum ersten Mal den Stift in die Hand nahm und erste Texte und Gedichte schrieb, konnte noch niemand ahnen, dass die Stimme des kleine Mädchens aus New Haven, Connecticut später einmal für die Zukunft des weiblichen Hip Hop stehen wird. Als Akua Naru während ihres Urbanistik-Studiums in Camden, New Jersey Zeuge einer Reihe von Gewaltverbrechen wurde, veranlassten die Geschehnisse sie dazu die USA zu verlassen. Nach einer zweijährigen Reise fand sie dann in Köln ihre neue Heimat und widmete sich seither noch intensiver der Musik als sie es bisher schon getan hatte. Ihre Musik zeugt von politischer Dringlichkeit und feministischer, intellektueller Poesie. Mit ihrem Jazz- und Soul-infizierten Sound inspiriert die First Lady des Global Hip Hop nicht nur die weiblichen Hip Hop Fans. Nun bringt Akua Naru ab Oktober 2017 endlich den Boom Bap zurück auf die Bühne! Verpasst die Grande Dame also nicht auf ihrer ausgedehnten Tour, auf der sie auch ihr neues Album »When The Joy Comes« vorstellen wird. ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos findet ihr auf der Webseite von Akua Naru.
Tickets gibt es hier.
● Musik von Akua Naru findet ihr bei uns im Shop.
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
05.
Oktober 2017
Berlin
Music Konzert | verfasst 17.07.2017
Shigeto Die Genre-Symbiose
Wie kaum ein anderer hat der amerikanisch-japanische Produzent Shigeto in den letzten Jahren die Brücke zwischen Electronica, experimentellen Sounds, Hip-Hop, Jazz und Funk geschlagen. Ein unglaubliches Spektrum das der in Detroit als Zachary Saginaw geborene und lebende Künstler da an den Tag legt. Neben einigen EPs und den zwei Studioalben »Full Circle« und »No Better time Than Now« sind in dieser Zeit zudem zahlreiche Remixe für namhafte Künstler entstanden. Shigeto spielt außerdem in einem Jazz Quartet, hat mit Rappern aus Detroit gearbeitet, sein eigenes Studio gebaut und ein unglaubliches Live-Ensemble Arrangement ausgetüftelt. Wer den unverkennbaren Stilmix des Virtuosen noch nie live erleben durfte, sollte sich den 5.10.2017 dick im Kalender markieren, dann ist das Ausnahmetalent wieder in Berlin zu Gast. Außerdem kann man sich schon auf sein langersehntes drittes Album freuen. Es soll noch in diesem Jahr das Tageslicht erblicken. ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos zum Konzert findet ihr im Facebook Event.
Tickets findet ihr hier.
Vinyl von Shigeto findet ihr bei uns im Shop.
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
12.
Oktober 2017
Häkken
Music Tour | verfasst 16.08.2017
Twit One Hay Luv Tour
Vom 12. Oktober bis zum 03.November 2017 geht Twit One auf Hay Luv Tour. Also hier noch mal zum mitschreiben: »Hay Luv«, dass neue Album von Twit One »contains Cool Bap«! Wer schon immer nach einer Schublade für den versatilen Sound des Kölner Produzenten und DJs gesucht hat, darf hier gerne reingreifen.»Hay Luv« ist in etwa das Follow-up zu »Sit-In« von 2015. In der Zwischenzeit hat Twit One eine »Keats«-Platte bei unserem hhv.de Label rausgebracht, als Echomann mit dem 4Track Boy »Timing & Effekte« gesetzt, gefühlte 154 Folgen Radio Love Love ins Netz gestellt und wahrscheinlich auch in deiner Stadt gespielt. Für den Fall dass du in Hildesheim, Tokyo oder London lebst, sogar ganz sicher. »Hay Luv« hat 15 Songs und ist auf LP, MC, sowie digital erhältlich. Mitgewirkt haben C.A. Ramirez am Beat und der Retrogott an den Cuts. Auf drei weiteren Songs gibt es Poetry von PBLouison (bekannt vom Leatherback Tape) bzw. Rap und Gesang von Turt und Charly Tappin (aka Summer Sons) aus Bristol zu hören. ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos zur Tour findet ihr auf der Webseite der SSC Group.
● Musik von Twit One findet ihr bei uns im Shop.
● Das neue Album kommt bald, wir halten euch auf dem Laufenden.
hhv.de präsentiert
― mehr
13.
Oktober 2017
Berlin
Music Konzert | verfasst 12.09.2017
Troyboi Bass voll auf die Zwölf
Der aus London stammende Troyboi ist schon längst kein Geheimtipp mehr. Mit seinen basslastigen und düsteren Tracks eroberte er in den vergangenen Jahren die Trapszene wie kein anderer. Unzählige Remixe, Releases auf Mad Decent und Kollaborationen mit Diplo und Flosstradamus kann er sich auf die Fahne schreiben – seine 400.000 Follower auf Soundcloud danken es ihm. Neben seiner Solokarriere ist Troyboi unter anderem Teil des Produzenten- und DJ-Duos SoundSnobz; darüber hinaus wurde er 2015 von Timberlands rechter Hand Jim Beanz unter Vertrag genommen. Im August diesen Jahres veröffentlichte er sein Album »Left is Right« auf dem Label T Dot Music – Anlass genug durch die Welt zu touren. Am Freitag, den 13. Oktober 2017, macht er auch in der Hauptstadt halt, um sein neues Album zu präsentieren. Support an dem Abend kommt von den Prince Charles Residents Grzly Adams, DJ Mugzee und DJ Drush. [Quelle: Prince Charles] ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos findet ihr im Facebook Event.
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
14.
Oktober 2017
Berlin
Music Festival | verfasst 20.09.2017
All4Green Festival Mit Plusmacher, Lakmann, T9 und vielen mehr
Einer der bekanntesten Kushpaffer des Landes, der Plusmacher, läd ein zum großen »All4Green Festival« in die Hauptstadt. Doch hier geht es nicht nur primär ums kiffen und feiern mit vielen bekannten deutschen HipHop-Acts – der Plusmacher leistet auch Aufklärungsarbeit auf seinem YouTubeChannel und engagiert sich in vielen Projekten für die Wunderpfanze, wie zum Beispiel bei der ersten »Hanf-Apotheke« in der Schweiz, der Hanfparade in Berlin oder bei seinen Tourneen durch ganz Deutschland. Bei dem »All4Green Festival« ist die Message klar: Natürliche Pflanzen sollten legal zu erwerben und für jeden zugänglich sein. Für diesen Rahmen starten wir das Festival im Yaam Berlin, eine der schönsten Locations direkt an der Spree. Neben dem Headliner, dem Plusmacher, werden Szenegrößen wie Lakmann, Herzog oder Marvin Game die Bühne betreten und ihren Einsatz für grün zeigen. [Quelle: All4Green Festival] ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos findet ihr im Facebook Event.
● Musik von Plusmacher, Lakmann, T9, und John Known findet ihr bei uns im Shop.
hhv.de präsentiert
― mehr
Eventpicker
Datum wählen:
Stadt wählen:
Event suchen
28.
September
Berlin
Music Konzert | verfasst 29.06.2017
Pat Thomas & Kwashibu Area Band
The Golden Voice Of Africa
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
30.
September
Berlin
Music Party | verfasst 28.08.2017
Mr. Scruff
Für 5 Stunden an den Turntables
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
30.
September
Berlin
Sports Sportveranstaltung | verfasst 12.09.2017
Waacking Tanz Workshop mit Yeliz Pazar
Schnelle Armbewegungen zu funky Music
02.
Oktober
Freiburg
Music Tour | verfasst 14.02.2017
Roman Schuler Extended Trio
Live in Deutschland
05.
Oktober
Frankfurt am Main
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
05.
Oktober
Berlin
Music Konzert | verfasst 17.07.2017
Shigeto
Die Genre-Symbiose
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
07.
Oktober
Freiburg
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
08.
Oktober
Dornbirn
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
10.
Oktober
Salzburg
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
11.
Oktober
München
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
12.
Oktober
Hannover
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
12.
Oktober
Häkken
Music Tour | verfasst 16.08.2017
Twit One
Hay Luv Tour
hhv.de präsentiert
― mehr
13.
Oktober
Hannover
Music Tour | verfasst 16.08.2017
Twit One
Hay Luv Tour
hhv.de präsentiert
― mehr
13.
Oktober
Berlin
Music Konzert | verfasst 12.09.2017
Troyboi
Bass voll auf die Zwölf
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
14.
Oktober
Münster
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
14.
Oktober
Berlin
Music Festival | verfasst 20.09.2017
All4Green Festival
Mit Plusmacher, Lakmann, T9 und vielen mehr
hhv.de präsentiert
― mehr
14.
Oktober
Siegen
Music Tour | verfasst 16.08.2017
Twit One
Hay Luv Tour
hhv.de präsentiert
― mehr
17.
Oktober
Erlangen
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
18.
Oktober
Berlin
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
18.
Oktober
Berlin
Music Festival | verfasst 11.09.2017
Scope Festival 2017
Mit Kiasmos, Nils Petter Molvaer, Girls in Airports und mehr
hhv.de präsentiert
― mehr
19.
Oktober
Hamburg
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
20.
Oktober
Duisburg
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
20.
Oktober
Berlin
Music Party | verfasst 12.09.2017
Ed Banger Labelnight
Mit Busy P, Cassius, Boston Bun und Feadz
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
20.
Oktober
Frankfurt am Main
Music Tour | verfasst 16.08.2017
Twit One
Hay Luv Tour
hhv.de präsentiert
― mehr
21.
Oktober
Leipzig
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
21.
Oktober
Berlin
Music Konzert | verfasst 01.06.2017
Coldcut x On-U Sound
60 Jahre Erfahrung vereint
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
21.
Oktober
Stuttgart
Music Tour | verfasst 16.08.2017
Twit One
Hay Luv Tour
hhv.de präsentiert
― mehr
22.
Oktober
Berlin
Sports Sportveranstaltung | verfasst 12.09.2017
Chicago Footwork mit King Charles
Urban Dance Intensiv Workshop
23.
Oktober
Graz
Music Tour | verfasst 08.08.2017
Akua Naru
Wenn die Freude kommt
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
25.
Oktober
Berlin
Music Konzert | verfasst 12.09.2017
Sarathy Korwar
Jazz mit indischen Wurzeln
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
09.
November
Utrecht
Music Festival | verfasst 18.09.2017
Le Guess Who? 2017
Nur für die Musik
hhv.de präsentiert
― mehr
23.
November
Berlin
Music Konzert | verfasst 20.09.2017
Nubiyan Twist
Zurück in Berlin
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
Meist besucht in Events
10.
November
Europa
Music Tour | verfasst 01.09.2017
Der Plusmacher
Kusht weiter
Der Plusmacher lässt weiterhin als »Kush Hunter« die Kassen klingeln. Und sorgt dann höchstpersönlich dafür, dass es seinen neuen, hochgezüchteten Stoff dann auch an Deiner Straßenecke gibt. Unverstreckt, weil live on stage. Nachdem seine geplante Tour im Apri 2017 nach vier Shows aus familiären Gründen verschoben werden musste, geht er nun im November 2017 vier Wochen lang auf einen ausgedehnte Tour und bringt so die »Kushcooltour 2017« doch noch auf die Bühnen dieses Landes. Bestimmt gipfelt das in Gig gewordenem Reefer Madness, es wimmelt sicher nur so von Fuffies im Club. Der Startschuss fällt am 10.11.17 in Hamburg. Seine Gäste dürfen gut abgehangenen »Sozialbetrügerrap« von einem »Gemachten Mann« erwarten. Begleitet wird der Plusmacher von der Crew Botanikker und DJ Access. Rollt eure Tüten vor und feiert mit dem Rapper mit dem grünen Daumen in Deutschland, Österreich und der Schweiz! ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos findet ihr auf der Facebook Seite vom Plusmacher.
Die Musik von Der Plusmacher findest du bei hhv.de.
hhv.de präsentiert
― mehr
24.
Februar
Deutschland
Music Tour | verfasst 14.02.2017
Roman Schuler Extended Trio
Live in Deutschland
Das Roman Schuler extended Trio verbindet die lyrische Kraft des Pianos mit der Lebendigkeit von Groove-Musik. »On Behalf Of Myself« steht für jene frische und zeitgenössische Interpretation des Jazz-Gedanken, die einen Sound zwischen den Welten Jazz, Hip Hop und elektronischer Musik zum Klingen bringen will. »plus x« verleiht der Formation außergewöhnliche Impulsivität und eine Dynamik von Solopiano bis hin zu vollem Fusion-Bandsound. Roman Schuler ist der kompositorische Kopf der Band und verschmilzt seine musikalischen Vorlieben zu einem Sound, in dem Piano-Trio-Elemente auf Hip-Hop-Grooves treffen, sich Pop- und Jazzchords die Takte teilen und klare Melodien auf virtuose Improvisationen treffen. Behutsam erweitert er den klassischen Trio-Sound um elektronische Elemente: mal sampled er Akkorde, mal erklingen Moog-Melodien, mal ertönt eine Sound-Wolke des mächtigen Prophet Synthesizer oder Spuren aus Ableton fetten den Sound dezent an. Dieses »plus X« verleiht der Trio-Besetzung außergewöhnliche Impulsivität und eine Dynamik von Solopiano bis zu vollem Fusion-Bandsound. RSxT will mit Wurzeln im traditionellen Jazz und Soul vor allem folgende Elemente auf die Bühne bringen: die energetische Live-Performance, die Freude an Melodie und die Leidenschaft für Groove. [Quelle: Passionate PR] ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos findet ihr auf der Webseite von Roman Schuler.
16.
Juli
Deutschland
Music Tour | verfasst 01.06.2017
Lee Fields & The Expressions
Kriegen nicht genug von Deutschland
Da ist er wieder. Little JB aka Lee Fields mit seinen treuen Weggefährten The Expressions. Ende des letzten Jahres hat er sein neues Album »Special Night« über Big Crown Records (ehemals Truth & Soul Records) veröffentlicht und kam dann Anfang 2017 für einige Shows nach Deutschland. Noch nicht lange her, aber Deutschland will mehr Special Nights haben mit dem Soul Mann. Denn Live ist Lee Fields nach wie vor einer der Besten seines Fachs. Emotionsgeladen, hingebungsvoll und schweißtreibend. Mit seinen Texten »über reife Themen…und vor allem über reale Dinge, die die Menschen bewegen, verunsichern und über die sie sich austauschen müssen«, berührt er jeden Besucher. Wer den gefühlvollen und stimmgewaltigen »Faithful Man« noch nicht erlebt hat, hat nun im Juli und November ein weiteres Mal die Chance ihn live zu sehen. ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Alle Einzelheiten zur Tour findet ihr auf Lee Field’s Webseite.
● Musik von Lee Fields & The Expressions findet ihr bei uns im Shop.
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
28.
September
Berlin
Music Konzert | verfasst 29.06.2017
Pat Thomas & Kwashibu Area Band
The Golden Voice Of Africa
Aus Kumasi stammend, lebte Pat Thomas schon eine Zeit lang mit Highlife Legende King Onyina, bevor er mit Ebo Taylor und zwei von Ghana’s besten ‘60s Highlife Big Bands, Broadway Dance Band and Stargazers arbeitete. Sie kooperierten regelmäßig, Pat sang auf Ebos Alben und Ebo arrangierte Bläser für Pats Songs. Beide waren die wichtigsten Protagonisten der ghanaischen Higlife, Afrobeat und Afropop Szene in den 1970er und 1980er Jahren inklusive des großen Erfolgs mit der Sweet Beans band. »Highlife war unsere Musik«, erinnert sich Pat. »Leute wie Ebo und ich modernisierten das Genre, machten es aktueller. Wir nahmen die Kwa-Musik aus Kumasi und anderen vor Ort gängigen Spielarten und haben westliche Elemente hinzugefügt.« Mit seinem charakteristischen fließenden Vocalstyle, gesungen im Fanti und Ashanti Twi Dialekt, wurde Pat eine der größten musikalischen Attraktion Ghanas. Während der 1980er Jahre blieb Pat Thomas immer nah am Highlife-Geschehen und wurde Mitte des Jahrzehnts der größte Star der sogenannten »Burger Highlife«-Szene, die Platten in Hamburg und Berlin aufnahmen und diese nach Ghana exportierte. Zusammen mit Gitarrist George Darko konnte er seinen Teil dazu beitragen, dass Highlife in der ganzen Welt bekannt wurde. Das Album enthält neue Bandarrangements von Thomas’ Klassikern »Gyae Su«, »Odoo Adada« und »Mewo Akoma«. Abarbanel-Wolff erklärt: »Mitte der 1980er Jahre, begann die Musik aus Ghana mit der digitalen Produktion und die Glanzperiode der Golden Ära war vorbei. Mit diesem Album wollten wir die Tradition des späten ‘70s Sound fortsetzen und die Wurzeln zurückkehren lassen. Kwame Yeboah setzt fort: »Wir mussten unseren eigenen Buzz herstellen, den Sound so natürlich wie möglich halten. Es gibt hier keine digitalen, gesampleten oder maschinellen Sounds.« – Neue Kompositionen sind natürlich auch enthalten wie das geniale, schmachtende »Me Ho Asem« und der ansteckende Afrobeat Jam »Odoo Be Ba«. Am 28.9.2017 kommt »The Golden Voice Of Africa« zusammen mit seiner Kwashibu Area Band ins Yaam nach Berlin. Vor und nach dem Konzert wird das Tropical Timewarp Kollektiv rare Tracks aus dem goldenen Zeitalter des ghanaischen Highlife von Vinyl spielen und den Abend so perfekt abrunden. [Quelle: Tropical Timewarp] ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Mehr Infos zum Konzert findet ihr im Facebook Event.
● Das Album »Coming Home« von Pat Thomas und ein Album zusammen mit Ebo Taylor findet ihr bei uns im Shop.
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
06.
November
Deutschland
Music Tour | verfasst 10.06.2017
BadBadNotGood (BBNG)
Mit »IV« für drei Shows in Deutschland
Wer in den letzten sieben Jahren noch nie etwas von den vier unglaublich talentierten Musikern Matthew Tavares, Chester Hansen, Alex Sowinski und Leland Whitty aka BadBadNotGood gehört hat, war wohl nicht auf diesem Planeten zugange. Fünf Studio Alben haben die Jungs aus Kanada in dieser Zeit in Eigenregie und über Innovative Leisure veröffentlicht. Besonders mit ihren Alben »III« und »Sour Soul«, dem gemeinsamen Album mit Ghostface Killah, haben sie die Musikwelt erobert. Auf ihrer aktuellen Scheibe »IV« blieben die Virtuosen ihrer progressiven und musikalisch einzigartigen Denkweise treu und lieferten erneut ein Meilenstein ab. Neben Future Islands’ Frontmann Sam Herring oder Kaytranada sind zahlreiche weitere Gäste auf dem Album vertreten. Ob auf Platte oder live auf der Bühne – BadBadNotGood verdeutlichen, dass die Möglichkeiten ihres musikalischen Schaffens noch lange nicht erschöpft sind. Davon kann man sich zu Hause oder im Oktober live bei einer ihrer drei Shows in Deutschland überzeugen. ###SIDETEXT:☛:symbol### ● Tickets und mehr Infos zur Tour findet ihr auf der Webseite von Four Artists.
Vinyl von BBNG findet ihr bei uns im Shop.
hhv.de präsentiert
Verlosung
― mehr
hhv.de präsentiert
 Lee Fields & The Expressions in Deutschland 
 Pat Thomas live in Berlin 
 Mr. Scruff - 5h DJ Set 
 Akua Naru live auf Tour 
 Shigeto live in Berlin 
 Twit One - »Hay Luv« Tour 
 Troyboi in Berlin 
 All4Green Festival mit Plusmacher uvm. 
 Scope Festival 2017 
 Ed Banger Labelnight 
 Coldcut x On-U Sound in Berlin 
 Sarathy Korwar live in Berlin 
 Jordan Rakei auf Tour 
 BadBadNotGood in Deutschland 
 Le Guess Who? 2017 
 Plusmacher auf Kushcooltour 
 Mädness & Döll weiter auf Tour 
 Nubiyan Twist live in Berlin