Iannis Xenakis (Musiker)
Iannis Xenakis (1922-2001) war ein in Rumänien geborener, griechisch-französischer Komponist.
Jess Sah Bi & Peter One (Musiker)
Jess Sah Bi & Peter One war ein Duo aus Abidjan, Elfenbeinküste.
!!! (Musiker)
!!! ist eine 1996 in Sacramento, Kalifornien gegründete, von Disco, Funk und Post-Punk inspirierte Rockband.
!K7 Records (Plattenlabel)
!K7 Records ist ein 1996 von Horst Weidenmüller gegründetes Plattenlabel aus Berlin.
$uicideboy$ (Musiker)
$uicideboy$ ist eine amerikanisches Rapduo aus New Orleans, Louisianna
(T)Reue um (T)Reue (Plattenlabel)
(T)Reue um (T)Reue ist ein 2005 von Laszlo P.R. und Sofia E.R. gegründetes Plattenlabel aus Hamburg. Ausgeheckt bei einem Spaziergang am Hamburger Industriehafen war die Idee hinter der Labelgründung, Musik auf dem geliebten Vinylformat zu veröffentlichen, die man sich auf keinem anderen Label vorstellen konnte. Sei es, weil die Musik zu schräg, zu speziell oder zu »zwischen den Stühlen« war. (T)Reue um (T)Reue war von vornherein auf zwei Labels angelegt: Treue um Treue für die »tanzbaren« Electro-Wave-Sachen, Reue um Reue für die kontemplativere und experimentellere Musik. Inzwischen sind noch weitere Sublabels dazugekommen: Just Another Winter (seit 2009) für Post-Black-Metal, Rectangle Astral (seit 2011) für Italo Disco und Altered Tapes (seit 2012), das sich weniger einem Genre als vielmehr dem Format der guten alten Musikkassette widmet. Das Label veröffentlicht nur auf analogen Tonträgern (Vinyl und Musikkassette). Alle Editionen sind streng limitiert und (meistens) handnummeriert.
+3dB Records (Plattenlabel)
+3dB Records ist ein norwegisches, auf experimentelle Musik spezialisiertes Plattenlabel aus Bergen.
-ous Records (Plattenlabel)
-ous Records ist ein 2015 gegründetes Plattenlabel mit Sitz in Zürich und Mailand.
1-800 Dinosaur (Plattenlabel)
1-800 Dinosaur ist ein 2013 von Dan Foat gegründetes Plattenlabel aus London.
10 All Time Favs (Kategorien)
Bei den 10 All Time Favs fragen wir Künstler nach 10 Schallplatten, die sie geformt, gebessert und gebildet haben.
10 YRS of hhv.de in the Mix (Kolumnen)
Diese Kolumne hat einen DJ Mix zum Mittelpunkt, in dem der DJ jeweils chronologisch einen Track pro Jahr – von der hhv.de-Gründung im Jahre 2002 bis heute – ineinandermixt. Die Stilistik des Mixes ist dabei von den Vorlieben des bearbeitenden DJs abhängig.
100% Electronica (Plattenlabel)
100% Electronica ist ein 2015 von George Clanton gegründetes Plattenlabel aus New York City.
100% Silk (Plattenlabel)
-
1000names (Musiker)
1000names ist ein bulgarisches Produzenten- und DJ-Team aus Sofia, bestehend aus Casio Blaster and 99 Mistakes.
1080p Records (Plattenlabel)
1080p Records ist ein 2013 von Richard MacFarlane gegründetes kanadisches Plattenlabel mit Sitz in Vancouver. Obwohl 1080p als eines der spannendsten Labels der letzten Jahre gehandelt wird und Acts wie LNRDCROY, Project Pablo sowie zuletzt Mall Grab bekannt gemacht hat, kalkuliert Richard MacFarlane seinen Aufwand bescheiden. »Manchmal helfen mir Freunde dabei, Tapes zu verpacken, meistens aber mache ich das allein beim Fernsehen«, erzählt der Neuseeländer, der langsam von der Kassette zur 12" übergegangen ist. »Die Idee dahinter war, sich auf Artists zu konzentrieren, die bereits auf 1080p veröffentlicht haben«, sagt er hinsichtlich der neuen Formatvielfalt. »Ich mag die Idee von beinahe Dancefloor-tauglichen Vinyl-Releases.« Beinahe ist dabei das Schlagwort: Effektive Tools für den DJ-Gebrauch sind in dem reich gefüllten Backkatalog von 1080p kaum zu finden. Kein Wunder, entstand das Label doch aus dem Blog Rose Quartz, auf dem MacFarlane seiner Leidenschaft für experimentelle Musik nachging. »Ich wollte mein schwammiges Engagement in der DIY-Szene ausbauen, insbesondere die Ideen, die ich mit Rose Quartz verfolgte«, erinnert er sich an seine Motivation, als er nach seinem Umzug vom neuseeländischen Christchurch in die kanadische Hafenstadt Vancouver 1080p gründete. »Ursprünglich wollte ich experimentelle elektronische Musik veröffentlichen, die mich zu dieser Zeit interessierte – von Leuten, die von Gitarren-orientierter oder Noise-Musik in Richtung House und Techno gingen.« Das Label betrachtet er folglich als »zwangslosen und inklusiven Ort, an dem neue Sounds ausprobiert sowie neue Genres und musikalische Ideen erkundet werden können.« Ein kleiner Hort des künstlerischen Fortschritts also, der sich meist auf ein Netzwerk von überwiegend in der realen Welt und seltener im Internet gepflegten Freundschaften stützen kann. »Ich kann wirklich nicht behaupten, Soundcloud nach dem nächsten guten Fang zu durchkämmen.« So ein Soundcloud-User kann schließlich nicht dabei helfen, Tapes zu verpacken. Das heißt, wenn MacFarlane das nicht sowieso allein beim Fernsehen erledigt.
12k (Plattenlabel)
12k ist ein 1997 von Taylor Deupree gegründetes Plattenlabel für experimentelle elektronische Musik aus New York City.
12th Isle (Plattenlabel)
12th Isle ist ein 2016 gegründetes Plattenlabel.
12Vince (Musiker)
12Vince ist ein Producer elektronischer Beats und DJ aus Hamburg.
13&God (Musiker)
13&God ist ein transatlantische Bandprojekt, bestehend aus der amerikanischen HipHop-Formation Themselves und der deutschen Indieband The Notwist.
130701 (Plattenlabel)
130701 ist ein auf moderne Klassik und experimentelle Musik spezialisiertes Sublabel von Fat Cat Records.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 08.04.2020
Wilma Archer
A Western Circular
Passender könnte Wilma Archers intimes Werk »A Western Circular« in Zeiten der Quarantäne kaum sein.
Music Kolumne | verfasst 20.02.2020
Records Revisited
Tricky – Maxinquaye (1995)
Trickys Debütalbum »Maxinquaye« mit der Sängerin Martina Topley-Bird und dem Produzenten Mark Saunders ist ein Werk der verwischten Grenzen. Urheberrechte gelten hier genauso wenig wie Gender und Individuum.
Music Review | verfasst 02.04.2020
Popnoname
Horizons
Jens-Uwe Beyer feiert mit »Horizons« sein Comeback als Popnoname und bindet viele Schleifen, die gelegentlich von Pop aufgelockert werden.
Music Liste | verfasst 31.03.2020
Jeff Parker
10 All Time Favs
Jeff Parker ist kein Neuling. Und dennoch meint man, er starte gerade erst durch. Jetzt ist sein Album »Suite for Max Brown« erschienen. Also haben wir ihn gebeten 10 Schallplatten zu nennen, die ihn geformt, gebessert und gebildet haben.
Music Review | verfasst 01.04.2020
Cucina Povera
Tyyni
Schlicht im Klang, dazu offen und leicht hallig im Arrangement: Cucina Povera hat mit »Tyyni« ein neues Album veröffentlicht.
Music News | verfasst 17.02.2020
Die Wilde Jagd
Neues Album: »Haut«
Die Wilde Jagd geht weiter. Das dritte Album des Düsseldorfers, »Haut«, wird am 17.4. bei Bureau B veröffentlicht. Exklusiv bei uns wird es davon eine limitierte Clear Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 01.04.2020
Gang Starr
Jazz Thing
Mr Bongo legt einige Rapklassiker aus den 1990er Jahren wieder auf Vinyl-7inch auf. Darunter auch »Jazz Thing« von Gang Starr.
Music Review | verfasst 31.03.2020
Roman Flügel
Garden Party
Die Dancefloors? Dicht! Roman Flügel lädt für sein Running-Back-Debüt zu einer »Garden Party«, die vier überragende Hits bietet.
Music Kolumne | verfasst 04.03.2020
Aigners Inventur
März & April 2020
Boomer vermissen hier die neue Ozzy Ozzbourne, Fintec-Heinis finden eine Antwort auf die Frage nach ihrer Seele: Aigners Inventur im März Mit dem ersten essentiellen Album des neuen Jahrzehnts und einer überraschenden Enttäuschung
Music News | verfasst 25.03.2020
Jake Sollo
Reissued: »Boogie Legs«
Das zuerst 1980 veröffentlichte Album »Boogie Legs« von Jake Sollo wird Ende Mai bei Tidal Waves wiederveröffentlicht. Exklusiv bei uns wird es eine Yellow Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 07.04.2020
Ennio Morricone
OST Uccidete Il Vitello Grasso E Arrostitelo
Transversales Disques hat mit »Uccidete Il Vitello Grasso E Arrostitelo« einen unbekannteren Soundtrack von Ennio Morricone veröffentlicht.
Music News | verfasst 10.02.2020
Ajate
Exclusive: »Alo«
Das zweite Album der nicht nur in ihrer Heimat Japan gefeierten Ajate wird am 6.3. bei 180g veröffentlicht. Wir haben exklusiv die limitierte Gold Vinyl Edition von »Ajo« am Start.
Music Review | verfasst 06.04.2020
Minor Science
Second Language
Mit seinem Debüt »Second Language« widmet sich Minor Science musikalischen Übersetzungsproblemen. Geschichten lassen sich so nicht erzählen.
Music News | verfasst 24.03.2020
Ben Lukas Boysen
Special Edition: »Mirage«
Mit »Mirage« kündigt Ben Lukas Boysen ein neues Album auf Erased Tapes für den Mai an. Exklusiv bei HHV Records wird es eine auf 100 Stück limitierte Clear Vinyl Edition geben.
Music Porträt | verfasst 02.04.2020
Patricia Kokett
Teil seiner eigenen Bewegung
Patricia Kokett vermischt Rave mit Mystizismus, futuristischen Industrial mit schamanistischem Rauschen. Der Litauer Gediminas Jakubka, der sich auf der Bühne in Patricia verwandelt, balanciert zwischen Grenzen. Ein Orientierungsversuch.
Music News | verfasst 02.03.2020
Clear Path Ensemble
Debüt auf Cosmic Compositions
Der Neuseeländer Cory Champion hat unter dem Namen Clear Path Ensemble ein selbstbetiteltes Album bei Cosmic Compositions veröffentlicht. Die Vinyl Edition ist exklusiv bei uns erhältlich.
Music Review | verfasst 02.04.2020
Guilherme Coutinho E O Grupo Stalo
Guilherme Coutinho E O Grupo Stalo
»Guilherme Coutinho E O Grupo Stalo« von 1978 ist ein nirgends erhältlicher Archivfund. Jetzt wurde die Platte restauriert und neu aufgelegt
Music Liste | verfasst 25.02.2020
Malcolm Catto of The Heliocentrics
10 All Time Favs
Soeben haben The Heliocentrics »Infinity Of Now« veröffentlicht. Das Album hat das Zeug zukünftige Musiker zu inspirieren. Malcolm Catto hat uns aber erstmal die Schallplatten verraten, die ihn geformt, gebessert und gebildet haben.
Music Porträt | verfasst 03.03.2020
Kalahari Oyster Cult
Die beste aller Welten
Im Morast nach Perlen tauchen, Rave-Klassiker aus den 90ern aufstöbern und mit Menschen zusammenarbeiten, denen es nicht darauf ankommt, ob sie in den Beatport-Charts landet: Colin Volverts Kalahari Oyster Cult mischt den Underground auf.
Music Review | verfasst 03.04.2020
Pharoah Sanders
Welcome To Love
Tidal Waves veröffentlicht »Welcome To Love«, 1991 nur auf CD veröffentlichte Balladen des Saxophonisten Pharoah Sanders, auf Vinyl.