14KT (Musiker)
14KT ist ein US-amerikanischer Hip-Hop Produzent aus Detroit.
17 Fidelity Guards (Kolumnen)
Diese Kolumne ist die Auseinandersetzung einer Person mit siebzehn unbarmherzigen Fragen.
17 North Parade (Plattenlabel)
17 North Parade ist ein 2007 gegründetes, auf Dub und Reggae spezialisiertes Plattenlabel aus New York City. Es ist ein Sublabel von VP Records.
17 Steps (Plattenlabel)
17 Steps ist ein 2014 von Alfie Granger-Howell und Nick Harriman gegründetes Plattenlabel aus London.
1773 (Musiker)
1773 ist ein amerikanisches Rap-Duo aus Chicago, bestehend aus Just Jay und Wisdm O.N.E.
18+ (Musiker)
18+ ist ein amerikanisches Electropopduo aus New York City, bestehend aus Samia Mirza und Justin Swinburne.
1800HaightStreet (Musiker)
1800HaightStreet ist ein kanadisches Trio von Producern elektronischer Musik aus Vancouver.
1954 (Ivan Arlaud) (Musiker)
1954 (Ivan Arlaud) ist ein französischer Producer elektronischer Musik aus Lyon.
1965 Records (Plattenlabel)
1965 Records ist ein 2006 von James Endeacott gegründetes Plattenlable aus London. Es ist ein Sublabel von Sony BMG/Columbia.
1995 (Musiker)
1995 ist eine 2008 in Paris gegründete, sechsköpfige (Alpha Wann, Areno Jaz, Fonky Flav’, Nekfeu, Sneazzy West, Lo’ ), vom französischen Hip Hop der 90er Jahre inspirierte Rap-Formation.
1UP Crew (Künstler)
1UP ist eine Graffiticrew aus Berlin-Kreuzberg.
2 Chainz (Musiker)
2 Chainz (früher Tity Boy) (Tauheed Epps, geb. 1976) ist ein US-amerikanischer Rapper aus College Park, Georgia.
2 Zimmer Gefüge (Musiker)
2 Zimmer Gefüge ist eine deutsche Rapcrew aus Saarbrücken.
2020Vision (Plattenlabel)
2020Vision ist ein Plattenlabel aus Leeds.
20syl (Musiker)
20syl ist ein Produzent und MC der Gruppe Hocus Pocus und ein Mitglied des DJ-Kollektivs C2C aus Nantes, Frankreich.
22a Music (Plattenlabel)
22a Music ist ein 2013 von Ed Cawthorne (Tenderlonious) gegründetes Plattenlabel aus London.
2562 (Musiker)
2562 (Dave Huismas) ist ein elektronischer Musiker aus Den Haag. Er veröffentlicht auch unter den Pseudonymen A Made Up Sound und Dogdaze.
27SENS (Verlag)
27SENS ist eine Non Profit-Organisation aus Frankreich, die sich dem Bereich der digitalen Künste verschrieben hat. 27SENS betreibt einen Verlag (27SENS Publishing), und eine digitale Produktionsfirma (Studio Ars 440).
2econd Class Citizen (Musiker)
2econd Class Citizen ist ein britischer DJ und Produzent aus London, der auf die Fusion von Psychedelic, Folk und Hip Hop spezialisiert ist.
2Late (Musiker)
2Late ist ein britischer Producer elektronischer Hip Hop-Beats aus London.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 18.09.2018
Richenel
Perfect Stranger
Sieht ein aus wie Prince, klingt auch ein bisschen so. Music From Memory veröffentlicht Material des Musikers Richenel.
Music Liste | verfasst 21.09.2018
Ital Tek
Picks 10 latest Vinyl Records
Schon mehr als zwanzig Jahre lang veröffentlicht Ital Tek seine Idee einer atmosphärisch dichten, elektronischen Musik. Wie breit gefächert sein Musikgeschmack ist, kannst du an seiner Auswahl an aktuellen Lieblingsplatten erkennen.
Music Interview | verfasst 15.10.2018
Atmosphere
Wir Kinder von Action-Figuren
Seit 20 Jahren sind Atmosphere nun schon im Geschäft. Müde werden Slug und Ant dabei nicht. Pünktlich zum Release ihres neuen Albums »Mi Vida Local« sprachen wir mit Slug über Straßen, Action-Figuren und den Reiz von Rettungsboten.
Music News | verfasst 13.09.2018
Akiko Yano
Reissue: »Tadaima«
Japanisches Synthie-Pop-Meisterwerk von 1981. Koproduziert von Ryuichi Sakamoto. Unter Mitarbeit des Yellow Magic Orchestra entstanden. Erstmals außerhalb Japans veröffentlicht.
Music News | verfasst 11.09.2018
Koichi Matsukaze Trio
Reissue: »Earth Mother«
Die Wiederentdeckung des japanischen Jazz hält an: BBE Records veröffentlicht am 12.10.2018 das erstmals 1978 veröffentlichte Album »Earth Mother« des Koichi Matsukaze Trios neu.
Music Kolumne | verfasst 12.09.2018
Aigners Inventur
September 2018
Nebenkostennachzahlungen bei Eminem, Instagram-Tutorials von Travis Scott, Tapetenanalyse mit YG: mal wieder keine Ahnung was der Aigner hier macht, aber dank Djrum hört die Inventur dann doch irgendwann auf ihre niedrigen Instinkte.
Music Liste | verfasst 28.09.2018
Terr
Picks 10 latest Vinyl Records
Terr hat sich nach einer Figur aus dem Sci-fi-Evergreen »Fantastic Planet« benannt. Das Interstellare spielt halt eine große Rolle in ihrer Musik. Für uns hat sie nun 10 Schallplatten aus unserem Shop gepickt.
Music Review | verfasst 28.09.2018
Tim Hecker
Konoyo
Auf »Konyo« befasst sich Tim Hecker mit Raum, heißt mit dem Hiersein und dem Nichtmehr(da)sein. Es ist ein persönliches Album geworden.
Music Kolumne | verfasst 10.09.2018
Records Revisited
Why? – Alopecia (2008)
10 Jahre alt ist »Alopecia« dieses Jahr geworden. Sein Namen bezeichnet einen kreisrunden Haarausfall. Über ein Album, das über das Nebeneinander von Sentimentalität und Gleichgültigkeit den Zeitgeist einfing wie kein zweites.
Music News | verfasst 03.09.2018
Carrie Cleveland
Reissue: »Looking Up: The Complete Works«
Nach vierzig Jahren erscheint am 21.9.2018 mit »Looking Up: The Complete Works« die erste definitive Diskographie der US-amerikanischen Sweet Soul-Sängerin Carrie Cleveland aus Oakland auf Vinyl.
Music Review | verfasst 01.10.2018
Various Artists
Studio One Freedom Sounds
Die Ausbeute an tollem Material, an das in regelmäßigen Abständen zu erinnern lohnt, bleibt bei Studio One auch mit dieser Compilation groß.
Music Kolumne | verfasst 13.09.2018
Records Revisited
Talk Talk – Spirit Of Eden (1988)
»Spirit of Eden« erzählt vom Erschöpfungszustand eines Jahrzehnts, von einer Schöpfungslust ohne revolutionäre Inhalte oder Genie dahinter. Vor 30 Jahren erschienen, gilt das Album als Meilenstein der Popmusik. Wieso eigentlich?
Music News | verfasst 06.09.2018
Kode9 & Burial
Krönender Abschluss: »Fabriclive 100«
Depression und Paranoia im Londoner Moloch: Zum Abschluss der »Fabriclive«-Reihe machen Kode9 und Burial gemeinsame Sache. Das Resultat von »Fabriclive 100« sind 37 Tracks auf 4 Vinyl-Schallplatten.
Music News | verfasst 10.09.2018
Travis Scott
Auf Vinyl: »Astroworld«
Travis Scotts »Astroworld«, der legitime Nachfolger zu »Rodeo«, wird am 28.9.2018 auch auf Vinyl erscheinen. Wenn du die Namen liest, die ihn dabei unterstützt haben, schlackern dir die Ohren.
Music Review | verfasst 04.10.2018
Cat Power
Wanderer
Der Kampf ist vorüber: Auf ihren letzten Platten klang Cat Power nie so ausgeglichen, so ruhig und so beruhigend wie auf »Wanderer«.
Music News | verfasst 05.09.2018
Yan Tregger
Reissues auf BBE Records
BBE Records veröffentlicht nach 40 Jahren mit »Catchy« und »Ducks & Drakes« zwei lange verschollene Originalalben von Yan Tregger, dem Pionier von französischer Cosmic Disco und Dance Music der 1970er Jahre.
Music Review | verfasst 27.09.2018
Janelle Monáe
Dirty Computer
Die Idee bleibt als Kopie erkennbar: Auf ihrem neuen Album »Dirty Computer« weiß Janelle Monáe dem High-End-Sound nichts hinzuzusetzen.
Music Review | verfasst 19.09.2018
Denzel Curry
TA1300
»TA1300«, das neue Album von Denzel Washington, ist Zeugnis der heutigen Entwicklung in den USA und konnte so nur im Jahr 2018 erscheinen.
Music News | verfasst 12.09.2018
MJ Lallo
Gesammelte Werke: »Take Me With You«
Nach und nach wird das Werk von MJ Lallo erschlossen: Nachdem bei Full Spectrum Records ihr Debüt erschien und bei Séance Centre eine Vinyl 12" aus ihrem Schaffen, wird mit »Take Me With You« nun ein Querschnitt ihrer Arbeit feilgeboten.
Music Review | verfasst 05.10.2018
Jlin
Autobiography
Mit »Autobiography« hat Jlin die Musik zu einem Ballett von Wayne McGregor geschrieben und ist so vielfältig wie noch nie zuvor.