Zea (Musiker)
Zea (Arnold de Boer) ist ein niederländischer Gitarrist und Songwriter aus Amsterdam. Arnold de Boer ist Betreiber des Labels Makkum Records und Teil der legendären Punkband The Ex.
Zebra Katz (Musiker)
Zebra Katz (Ojay Morgan) ist ein US-amerikanischer Rapper aus New York City.
Zebster (Künstler)
Zebster ist ein deutscher Graffiti-, HipHop- und Breakdance-Künstler, der seit den frühen 80er Jahren in verschiedenen Bereichen aktiv ist. Er ist auch unter dem Pseudonym Zeb.Roc.Ski bekannt und hat die Zeitschriften und Platformen MZEE, On The Run und From Here To Fame sowie das Plattenlabel MZEE Records gegründet.
Zed Bias (Musiker)
Zed Bias (Dave Jones) ist ein englischer DJ und Produzent in Manchester, im Bereich des UK Garage und Broken Beat. Er veröffentlicht auch unter dem Pseudonym Maddslinky und betreibt das Plattenlabel Sidestepper Recordings.
Zeitkratzer (Musiker)
Zeitkratzer ist ein 1997 von Reinhold Friedl ins Leben gerufenes Improvistationensemble aus Berlin.
Zeph & Azeem (Musiker)
Zeph & Azeem ist ein US-amerikanisches HipHop-Duo, bestehend aus DJ/Producer Zeph und MC/Singer Azeem.
ZerOKilled Music (Plattenlabel)
ZerOKilled Music ist ein amerikanisches, auf experimentelle elektronische Musik spezialisiertes Plattenlabel aus New York City.
Ziguri (Musiker)
Ziguri ist eine von 1987 bis 1997 existierende Krautrockkombo aus Berlin, bestehend aus Günter Schickert, Udo Erdenreich und Dieter Kölsch. das Projekt wurde 2011 wiederbelebt und veröffentlichte 2014 auf Bureau B ihr erste Album überhaupt.
Zion I (Musiker)
Zion I ist ein US-amerikanisches Hip Hop-Duo aus Oakland, Kalifornien, bestehend aus DJ/Producer Amp Live und MC Zumbi.
Zoikmusic (Plattenlabel)
Zoikmusic ist ein auf Electro spezialisiertes deutsches Plattenlabel aus Hamburg.
Zola Jesus (Musiker)
Zola Jesus (Nika Roza Danilova, geb. 1989) ist eine russisch-amerikanische Sängerin aus Phoenix. Sie gehört der außerdem der Band Former Ghosts an.
Zomby (Musiker)
Zomby ist ein britischer Bass-Musik Produzent aus London.
Zov Zov (Musiker)
Zov Zov ist ein britisches, elektronische Musik produzierends Duo aus London, bestehend aus Oliver Ho und Tommy Gillard.
Zu (Musiker)
Zu ist eine 1999 von dem Saxofinisten Luca T. Mai, dem Bassisten Massimo Pupillo und dem Schalgzeuger Jacopo Battaglia gegründete, italienische Band aus Rom. Battaglia wurde von Tomas Järmyr am Schlagzeug abgelöst.
Zugezogen Maskulin (Musiker)
Zugezogen Maskulin ist ein 2011 gegründetes Deutschrapduo aus Berlin, betehend aus Grim104 und Testo.
Zughafen (Plattenlabel)
Zughafen ist ein 2002 gegründetes deutsches Plattenlabel und Künstlernetzwerk aus Erfurt. Zughafen versteht sich als eine unabhängige Verbindung von Künstlern, Organisatoren, Firmen und Projekten mit Sitz im alten Erfurter Güterbahnhof. Entwickelt hat es sich aus mehreren kleinen Musikstudios und einem Team um den Musiker Clueso (Thomas Hübner). Das Hauptaugenmerk des Netzwerks liegt auf der Musikproduktion, dem Künstlermanagement und der Veranstaltungsorganisation. Die Tätigkeit umfasst dabei die Studioaufnahmen, die Labelarbeit, den Vertrieb, die PR-Arbeit bis hin zur Veranstaltungsorganisation. Ziel ist die regionale und überregionale Entdeckung, Förderung und Vermarktung von Künstlern und deren Musik.
Zwanie Jonson (Musiker)
Zwanie Jonson (Christoph Köhler) ist ein deutscher Singer/Songwriter aus Hamburg.
Zwölf Zehner (Kolumnen)
Diese Kolumne benennt und bewertet eine Auswahl von 10 wichtigen Tracks eines Monats.
ZZK Records (Plattenlabel)
ZZK Records ist ein von Grant C. Dull, Guillermo Canale und Diego Bulacio betriebenes Plattenlabel aus Buenos Aires.
~scape Records (Plattenlabel)
~scape ist ein 1999 von Stefan Betke und Barbara Preisinger gegründetes Plattenlabel aus Berlin.
Neueste Artikel
Music Interview | verfasst 16.02.2018
Wolf Müller & Niklas Wandt
Trommelkunde
»Wie geil kann alles sein. Aber vor allem: wie geil kann es noch werden?«. Es wird im Folgenden sehr geil – oder sau langweilig. Kommt jetzt ganz auf den jeweiligen, natürlich immer geschätzten, Leser an.
Music Review | verfasst 13.02.2018
GoGo Penguin
A Humdrum Star
Nicht bahnbrechend neu, für Furore wird »A Humdrum Star«, das neue Album des Jazztrios GoGo Penguin, dennoch sorgen.
Music Liste | verfasst 22.12.2017
Ausklang | 2017
Die essentiellen Platten des Dezember
Hunderte neue Releases, jede Woche. Davon viele sehr gut – und bereits von diversen Portalen vorgestellt. Wir präsentieren: die unvorgestelltesten, besten Releases der Woche. Ab vom Schuss, leicht daneben und tierisch geil: der Ausklang.
Music Porträt | verfasst 17.01.2018
New Record Labels #35
Death Is Not The End, Lullabies For Insomniacs, Mainrecords & Meakusma
Jeden Monat stellen wir euch Plattenlabels vor, die neu bei uns im Webshop vertreten sind und/oder deren Entdeckung sich lohnt. Die Auserwählten diesmal: Death Is Not The End, Lullabies For Insomniacs, Mainrecords und Meakusma
Music News | verfasst 14.02.2018
The Nonce
Reissue im Anmarsch
Eazy-peazy Westcoast-Rap, jazz-y und entspannt. Die erste EP des Duos The Nonce erscheint als Reissue in Deluxe-Version exklusiv über unser hhv-Label in neu gestaltetem Artwork!
Music Liste | verfasst 10.01.2018
Tribal, Voodoo, Folklore
10 aktuelle Platten von weit weg
Deutschland im Januar: Jahresanfangsmüdigkeit, Schneeregen, Heizungsluft. Man möchte woanders sein. Unsere Liste geht direkt einen Schritt weiter, GANZ woanders hin. Hier sind 10 aktuelle Platten wie sie exotischer kaum klingen könnten.
Music Liste | verfasst 14.02.2018
Jóhann Jóhannsson
10 Essentials
Um Jóhann Jóhannsson zu trauern heißt also einerseits, sich an ihn zu erinnern. Sich an Jóhannsson zu erinnern heißt aber auch, das Versprechen anzunehmen, das er mit seiner Musik abgelegt hat.
Music News | verfasst 19.02.2018
Tim Maia
Reissues: »Disco Club«
Genau 40 Jahre nach der Erstveröffentlichung veröffentlicht Mir Bongo Records am 23.3.2018 »Disco Club« von Tim Maia, einem der einflussreichsten Musiker Brasiiliens, erneut auf Vinyl LP.
Music Review | verfasst 20.02.2018
Hieroglyphic Being
The Red Notes
»The Red Notes« widmet Hieroglyphic Being Thelonious Monk, John Coltrane, Herbie Hancock und anderen Repräsentanten des Blue Note-Jazz’.
Music News | verfasst 12.02.2018
The Contemporary Jazz Quintet
Reissued: »Location«
Das Detroiter Contemporary Jazz Quintet veröffentlichte sein Debüt »Location« jenseits finanzieller Vermarktung und traditioneller Strukturen erstmals 1973 auf ihrem eigenen Label Strata Records.
Music Essay | verfasst 22.02.2018
Records Revisited
Sun Kil Moon – Ghosts Of The Great Highway (2003)
Die Reissue von »Ghosts Of The Great Highway« erschien die Tage. Es ist eines der besten Gitarrenalben des 21. Jahrhunderts, obwohl oder vielleicht gerade weil es die maßlose Selbstübersteigerung Kozeleks erstmals in voller Blüte zeigt.
Music Review | verfasst 22.02.2018
Efdemin
DJ Koze & Terrence Dixon Versions
DJ Koze verpasst Efdemins Berghain-Hymne »Acid Bells« einen neuen Edit, Terrence Dixon versetzt »America« in die Afterhour.
Music News | verfasst 19.02.2018
The Juggaknots
Re-Re-Release: »Re:Release«
Der Name ist endlich wieder Programm! Juggaknots Debütalbum bekommt seinen überfälligen zweiten Re-Release. Nice und clean auf schwarzem Vinyl, mit Bonus-Tracks, die Legende lebt.
Music Review | verfasst 15.02.2018
Eblen Macari
Musica Para Planetarios
»Musica Para Planetarios«, das 1987 von Eblen Macari eingespielte Album, ist nichts weniger als eine verdichtete Kosmologie.
Music Review | verfasst 19.02.2018
Glenn Astro
The Taurus EP
Mit den ungehörten stilistischen Exeprimenten der »The Taurus EP« wirkt Glenn Astro potenziellen Abnutzungserscheinungen entgegen.
Music News | verfasst 13.02.2018
Hampshire & Foat
Neues Album: »The Honeybear«
Pianist Greg Foat und Multiinstrumentalist Warren Hampshire kombinieren für ihre musikalische Umsetzung eines Kinderbuchs Folk, Ambient, Fieldrecordings mit den Klängen von Streichern, Oboe und Flöte.
Music Essay | verfasst 19.12.2017
Jahresrückblick 2017
Fourth World Problems
Fourth World Music: etliche Alben, Compilations und Reissues widmeten sich 2017 dem Thema. Offenbar gab es in diesem Jahr eine hohe Nachfrage nach Utopie. Aber handelt es sich bei dem Phänomen nicht vielmehr um eine bittere Realität?
Music Kolumne | verfasst 31.01.2018
Vinyl-Sprechstunde
Rhye – Blood
Lieder über die Liebe, sinnliche Coverbilder nackter Frauen: Rhye sind nach vier Jahren zurück mit einem neuen Album. Es kommt ganz unschuldig daher, am Ende könnte aber James Franco dahinter stecken.
Music Review | verfasst 21.02.2018
Alva Noto & Ryuichi Sakamoto
Glass
Ein sanft rauschendes, knapp 40-minütiges Stück: Alva Noto und Ryuichi Sakamoto machen auf »Glass« einmal mehr gemeinsame Sache.
Music Kolumne | verfasst 07.02.2018
Aigners Inventur
Februar 2018
Der Mann mit dem härtesten Job der Welt ist zurück: Aigner schlägt sich für die erste Inventur des Jahres mit Reizdarm durch die Spotify-Hölle, umgeben von Hollister-Modeln, die Midlife-Crisis vor den Augen. Stehen wir es durch, togezer!