Spiritualized (Musiker)
Spiritualized ist eine britische Rock-Band aus Rugby, die 1990 von Jason Pierce gegründet wurde.
Spiritualized in Reviews
Music Review | verfasst 13.07.2012
Spiritualized
Sweet Heart, Sweet Light
Spiritualized machen eigentlich alles wie immer mit ihrem neuen Album und am Ende fließen die Tränen. Wer leiden will, muss bei »Sweet Heart, Sweet Light« reinhören.
Spiritualized in News
Music News | verfasst 04.07.2018
Spiritualized
Neues Album: »And Nothing Hurts«
Nach sechs Jahren erscheint mit »And Nothing Hurt« am 7.9.2018 bei Bella Union ein neues Album der britischen Rockband Spiritualized. Fans können zwischen drei unterschiedlichen Vinyl-Varianten wählen.
Music News | verfasst 03.07.2012
Spiritualized
Neues Video: »Little Girl«
Für die Videos aus dem neuen Album »Sweet Heart Sweet Light« scheinen sich Spiritualized diesmal besonders viel Mühe zu geben. Für die neue Single »Little Girl« ist man in den Landkreis Teltow-Fläming gegangen.
Music News | verfasst 19.03.2012
Spiritualized
Neues Video: »Hey Jane«
Wir haben den ersten Anwärter auf das Video des Jahres: In über 10 Minuten führt Spiritualized’ neuer Clip durch den Alltag der transsexuellen Haupfigur, der in einer gewältigen Szene in einem Motel eskalliert.
Music News | verfasst 31.03.2011
About Group
Zweites Album erscheint
Start And Complete der About Group wurde an nur einem Tag aufgenommen. Die Bandmitglieder, unter ihnen Hot Chip’s Alexis Taylor, haben dafür ihre musikalische Geschichte über den Haufen geworfen und sich dem Moment hingegeben.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 23.03.2020
Lord Akton
Neues Album: »Stone Loop Presence«
Das siebte Album von Lord Akton, »Stone Loop Presence«, ist soeben bei Super Bad Disco erschienen. Die Vinyl-Edition ist limitiert auf 300 Stück und exklusiv bei HHV Records erhältlich.
Music Kolumne | verfasst 03.04.2020
Records Revisited
Nightmares On Wax – Smokers Delight (1995)
Hip-Hop ohne Rap: Mit »Smoker’s Delight« brach für Nightmares On Wax eine neue Ära an. Zum Soloprojekt von George Evelyn mutiert, war das zweite Album der Bleep-Pioniere der Auftakt für geloopte Entspannungspolitik mit Langzeitwirkung.
Music Kolumne | verfasst 30.03.2020
Records Revisited
Miles Davis – Bitches Brew (1970)
Raus aus dem Jazzkeller, rauf auf die Rockbühnen – mit »Bitches Brew« wurde Miles Davis zu »Electric Miles« und braute den psychedelischen Trunk für alle, die nicht wussten, dass sie Jazz geil finden.
Music Review | verfasst 31.03.2020
Roman Flügel
Garden Party
Die Dancefloors? Dicht! Roman Flügel lädt für sein Running-Back-Debüt zu einer »Garden Party«, die vier überragende Hits bietet.
Music Review | verfasst 30.03.2020
Four Tet
Sixteen Oceans
Selbst da, wo er sentimental zu werden droht, berührt Four Tet einen auf »Sixteen Oceans« am Ende doch.