Luke Vibert (Musiker)
Luke Vibert (Luke Francis Vibert, geb. 1973) ist ein britischer Producer elektronischer Musik aus Redruth. Er musiziert auch unter zahlreichen Synonymen wie Wagon Christ, Plug, Amen Andrews, Kerrier District und Spac Hand Luke
Luke Vibert in Reviews
Music Review | verfasst 08.05.2017
Luke Vibert
UK Garave Vol.1
Scheißt auf Trends und tanzt: Luke Viberts meldet sich mit »UK Garave Vol.1« zurück. Und wie! Das ist die Rave-Ära, wie sie eigentlich nie war.
Music Review | verfasst 27.01.2012
Plug
Back On Time
14 Jahre lag Luke Viberts Alter Ego brach, nun steigt Plug wie ein Phoenix aus der Asche eines DAT-Tapes, das Material aus den Jahren 1995 bis 1998 enthielt, wieder auf.
Music Review | verfasst 07.04.2011
Luke Vibert
Toomorrow
Nach sieben Abstinenz schlüpft Luke Vibert wieder in sein altes Wagon-Christ-Kostüm um zuckersüßen Samplism zu zelebrieren. Der ein oder andere neue Ansatz hätte nicht geschadet.
Luke Vibert in News
Music News | verfasst 27.04.2011
Wagon Christ
Chunkothy
Für Wagon Christ’s Chunkothy hat Regisseur Celyn Brazie aus 2D Formen ein Video in Photoshop gezaubert. Ein Kaleidoskop der Formen und Farben, als wären wir wieder im Jahre 1999 gelandet.
Neueste Artikel
Music Interview | verfasst 09.01.2020
Jan Schulte
Mein Name sei Bufiman
Jan Schulte ist der Mann mit den vielen Namen. Jetzt veröffentlicht er auf dem niederländischen Label Dekmantel sein Debüt »Albumsi« als Bufiman. Wir trafen ihn im Wolf Müller Flanger Studio und sprachen mit ihm darüber.
Music Review | verfasst 24.01.2020
Black Lips
Sing In A World That's Falling Apart
Auf »Sing In A World That’s Falling Apart« vermischen die Black Lips Country mit einer cleveren Hinterwäldler-Rhetorik.
Music Review | verfasst 28.01.2020
Thony Shorby Nyenwi
Sweet Funk Music
Jet hat jetzt das zuerst 1978 veröffentlichte Album »Sweet Funk Music« von Thony Shorby Nyenwi ausgegraben.
Music Liste | verfasst 27.01.2020
Sepalot
10 All Time Favs
Wir fragen Musiker nach 10 Schallplatten, durch die sie geformt, gebessert und gebildet wurden und bitten sie diese Auswahl zu kommentieren. Diesmal nimmt sich Sepalot der Aufgabe an.
Music Review | verfasst 27.01.2020
Okay Kaya
Watch This Liquid Pour Itself
Auf Okay Kayas zweitem Album hätte alles schiefgehen können. Doch bietet »Watch This Liquid Pour Itself« mehr Substanz als Schabernack.