FabricLive (Labelreihe)
FabricLive ist eine 2001 ins Leben gerufenen Veröffentlichungsreihe, die im Londoner Club Fabric aufgelegte DJ-Sets zu ihrem Inhalt hat.
FabricLive in Reviews
Music Review | verfasst 26.04.2011
Pearson Sound/Ramadanman
FabricLive 59
Jungspund David Kennedy ist nicht nur Musiker und Labelchef, nein, er ist auch ein begnadeter DJ, was er auf diesem Mix für FabricLive unter Beweis stellt.
Music Review | verfasst 09.02.2010
Martyn
Fabric 50
Zum Jubiläum trumpft das Londoner Label Fabric auf. Martyn, Hollands aktuell bester Export seit Dennis Bergkamp, stellt die Bandbreite seiner musikalischen Einflüsse zusammen.
FabricLive in News
Music News | verfasst 06.09.2018
Kode9 & Burial
Krönender Abschluss: »Fabriclive 100«
Depression und Paranoia im Londoner Moloch: Zum Abschluss der »Fabriclive«-Reihe machen Kode9 und Burial gemeinsame Sache. Das Resultat von »Fabriclive 100« sind 37 Tracks auf 4 Vinyl-Schallplatten.
Music News | verfasst 29.11.2011
Pinch
Mixt »FabricLive 61«
FabricLive geht in die nächste Runde und hat sich mit Pinch gleich den nächsten großen Fisch an Land gezogen. Der Tectonic-Labelchef bietet eine düstere Mischung aus Dub-Techno und Bass-Wobblern, die auch als Endlos-Mix funktioniert.
Music News | verfasst 14.07.2011
Four Tet
Fabric Live 59 erscheint Mitte September
Die finalen Details der neuen Four-Tet-Mix-CD sind bestätigt: Am 19.9. veröffentlicht Kieran Hebden seinen Beitrag zur beliebten Fabric Live-Reihe. Unveröffentlichtes Material inklusive.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 07.10.2019
Ghostface Killah
Ghostface Killahs
Mit »Ghostface Killahs« liefert Ghostface Killah was die Fans wollen. Mehr nicht. Am Ende bleibt nicht ein Track wirklich hängen.
Music Porträt | verfasst 20.09.2019
Brownswood Recordings
Aufbruch & Umbruch
Brownswood ist die Keimzelle einer Szene, die gegen Genrekonventionen und einen rückwärtsgewandten Zeitgeist rebelliert. Entsprechend fächert DJ und Radiomoderator Gilles Peterson seinen Labelkatalog deutlich internationaler auf als andere.
Music News | verfasst 08.10.2019
OG Keemo
Exclusive Edition: »Geist«
OG Keemo kam aus dem Nichts – und kann in Rap-Deutschland schon nach den wenigen Releases, die er seit 2017 via Chimperator herausbringt, unmöglich übersehen und überhört werden. Am 22.11. erscheint sein neues Album »Geist«
Music Kolumne | verfasst 10.10.2019
Records Revisited
King Crimson – In The Court Of The Crimson King (1969)
Die Platte, die dem Prog-Rock zur Geburt verhalf: Vor 50 Jahren machte King Crimson auf ihrem Debütalbum vor, wie man im 6/8-Takt rockt, mischte Jazz und Klassik in die Arrangements und läutete apokalyptisch das Ende der Sechziger ein.
Art Bericht | verfasst 10.10.2019
No Photos on the Dance Floor!
Nichts für Voyeure
Noch bis zum 30.November kann die Clubkultur in Berlin nach dem Mauerfall in Fotos von Wolfgang Tilmans, Ben de Biel oder Sven Marquardt nachvollzogen werden. »No Photos on the Dance Floor!« verzichtet dabei auf einen voyeuristischen Blick.