Stockholm
Fatima (Musiker)
Fatima ist eine schwedische Sängerin aus Stockholm.
Fatima in Features
Music Kolumne | verfasst 08.08.2012
Zwölf Zehner
Juli 2012
Willkommen im August. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Juli musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im Juli offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel. Es geht nicht anders.
Music Porträt | verfasst 15.03.2012
Eglo Records
Fingerübung in Sachen Qualität
Vor genau drei Jahren taten sich Sam Shepherd (Floating Points) und Alexander Nut zusammen und gründeten das Label Eglo Records. Zunächst wollte man nur einen Vinylrelease für Floating Points machen. Inzwischen ist das Roster an talentierten Musikern um Funkineven, Arp 101 oder Shuanise angewachsen. Und auch visuelle Künstler sind Teil eines Projektes, dass Talenten eine aufregende Plattform gibt. Wir stellen euch das Londoner Label genauer vor.
Fatima in Reviews
Music Review | verfasst 08.10.2018
Fatima
And Yet It's All Love
»And Yet It’s All Love« von Fatima ist die künstlerische Umsetzung einer romantischen Beziehung – mit allen lodernden Hochs und verzehrenden Tiefs.
Music Review | verfasst 20.02.2015
Future Brown
Future Brown
Future Brown arbeiten sich durch Bass- und Clubmusik aus Europa, Afrika, Südamerika und den USA. Dabei gelingt ihnen ein entscheidendes Kunststück.
Music Review | verfasst 20.06.2014
Fatima
Yellow Memories
Wie oft kommt Fortschritt schon bodenständig rüber? Selten. Fatima gelingt mit ihrem Debütalbum allerdings genau dieser Spagat zwischen Innovation und Unverkrampftheit.
Fatima in News
Music News | verfasst 02.05.2014
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Lone, Fatima, Jacques Greene u.v.m
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen 7 Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, Napoleon!
Music News | verfasst 21.08.2012
Funkineven
Neues Video: »Phoneline«
So geschmackvoll hat lange niemand mehr House- und Pop-Musik miteinander verbunden! Im Video wird – wenig überraschend – viel telefoniert; doch genau dadurch und durch die satten Farben wird der Pepp dieses erfrischenden Songs betont.
Music News | verfasst 20.01.2012
Eric Lau
»The Mission EP« mit Guilty Simpson
Nachdem im letzten November bereits ihre gemeinsame The Mission 12" erschien, legen Eric Lau, der Londoner Beatmaker und Guilty Simpson nun am 10.2. eine dazugehörige Kollabo-EP nach.
Music News | verfasst 22.08.2011
Eglo Records
Neue Website online
Nicht nur in unseren Redaktionsräumen dürfte die Freude groß sein. Das geschätzte Londoner Label Eglo um die beiden Gründer Alexander Nut und Floating Points präsentiert eine neue Website und glänzt mit allerhand Extras.
Music News | verfasst 01.05.2011
Fatima & Floating Points
Innervision
Zwischen Soul Song und Floating Points Handschrift im Instrumental betäubt Innvervision den Hörer behutsam. Nächsten Monat wollen die beiden Eglo Records Künstler eine gemeinsame EP veröffentlichen.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 29.05.2019
Alice Clark
Exklusive Edition: »Alice Clark LP«
Nach dem die erste Wiederauflage für den diesjährigen RSD ruckzuck vergriffen war, folgt nun eine weitere Edition auf rotem Vinyl von Alice Clark’s einzigem Album aus dem Jahre 1972.
Music Review | verfasst 14.06.2019
Biosphere
The Senja Recordings
Mit »The Senja Recordings« legt Biosphere eine Art klangliches Tagebuch ab, das drei Jahre auf der norwegischen Insel dokumentiert.
Music Kolumne | verfasst 14.06.2019
Records Revisited
Joy Division – Unknown Pleasures (1979)
Mit ihrem Debütalbum »Unknown Pleasures« verhalfen Joy Division der introvertierten Aggression des Post-Punk zum großen Durchbruch und galten fortan als traurigste Band der Welt. Sind sie auch 40 Jahre später noch so düster?
Music Essay | verfasst 04.06.2019
Cool Japan
Warum japanische Musik ein Revival feiert (Teil 2)
Seit geraumer Zeit stehen Reissues japanischer Alben aus den Achtzigern hoch im Kurs. Warum, erforscht unsere zweiteilige Serie »Cool Japan Forever«. Teil zwei widmet sich dem experimentellen Sound der japanischen »Bubble Economy«.
Music Porträt | verfasst 13.06.2019
Àbáse
Magische Momente
Inspiriert von Fela Kutis Afrobeat, Blue Note-Jazz und einer lebensverändernden Erfahrung in Brasilien, vereinen Àbáse mit ihrer neuen EP »Invocation« die beste aller Welten. Wir hatten die Gelegenheit mit Szabolcs Bognar zu sprechen.