New York City | www.babygrande.com
Babygrande (Plattenlabel)
Babygrande Records ist ein 2002 von Chuck Wilson gegründetes, auf Hip Hop spezialisiertes Plattenlabel aus den USA.
Babygrande in Reviews
Music Review | verfasst 01.02.2019
Jedi Mind Tricks
Violent By Design
18 Jahre später hat »Violent By Design« von Jedi Mind Tricks nichts von seiner Vehemenz eingebüßt – und auch leider nichts von seiner Aktualität.
Music Review | verfasst 22.10.2018
Army Of The Pharoahs
The Torture Papers
»The Torture Papers«, das Debüt der Army Of The Pharoahs, hatte seinen festen Platz im Hardcore Hip-Hop schon 2006 wegen der verdammt souveränen Texte verdient.
Music Review | verfasst 04.01.2012
Snowgoons & M.O.P.
Sparta
Es hätte kaum besser werden können: Die New Yorker Urgesteine M.O.P. passen perfekt zu der knallenden Beat-Opulenz der beiden Snowgoons.
Music Review | verfasst 01.06.2007
Sa-Ra Creative Partners
The Hollywood Recordings
Businessveteranen Sa-Ra bleiben mit The Hollywood Recordings« hinter den Erwartungen zurück, dennoch gibt es einige Schmankerl auf dem Album.
Music Review | verfasst 25.05.2007
Sa-Ra Creative Partners
The Hollywood Recordings
Das ist die erste Sa-Ra-Review, die ohne die Attribute »unique«, »innovativ« und »next-level« auskommt. Richtig kapiert, habe ich die Manie um die drei Musikbusinessveteranen nie.
Babygrande in News
Music News | verfasst 19.09.2011
Jedi Mind Tricks
Stoupe weg, neues Album kommt
Jetzt sind sie also nur noch zu zweit. Nachdem der Jedi Mind Tricks-Mitbegründer und Produzent Stoupe nicht mehr Teil der Gruppe ist, machen Vinnie Paz und Jus Allah zu zweit mit ihrem neuen Album weiter.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 14.06.2019
Biosphere
The Senja Recordings
Mit »The Senja Recordings« legt Biosphere eine Art klangliches Tagebuch ab, das drei Jahre auf der norwegischen Insel dokumentiert.
Music News | verfasst 27.05.2019
Gang Starr
Exklusive Reissue: »Step In The Arena«
Gang Starrs »Step In The Arena« kann als Blaupause für den US-Eastcoast-Sound der 1990er Jahre herhalten. Am 28.6.19 erscheint eine Reissue. Die limitierte Opaque White Edition ist exklusiv bei HHV erhältlich.
Music Review | verfasst 13.06.2019
Du Du A
Du Du Archive 1984-1989
Auf Discom sind nun Aufnahmen erschienen, die die Belgrader Band Du Du A zwischen 1984 und 1989 produzierten – aber nie veröffentlichten.
Music Kolumne | verfasst 14.06.2019
Records Revisited
Joy Division – Unknown Pleasures (1979)
Mit ihrem Debütalbum »Unknown Pleasures« verhalfen Joy Division der introvertierten Aggression des Post-Punk zum großen Durchbruch und galten fortan als traurigste Band der Welt. Sind sie auch 40 Jahre später noch so düster?
Music Review | verfasst 12.06.2019
E.M.U.
Electro Music Union, Sinoesin & Xonox Works 1993-1994
Damiano van Erckert bringt Musik von J.M. Adkins an die Oberfläche, die er 1993-94 als Electro Music Union, Sinoesin und Xonox produzierte.