Santa Fe | www.beirutband.com
Beirut (Musiker)
Beirut ist eine im Jahre 2006 von Zachary Francis Condon initiierte Folkrockband aus Santa Fe, New Mexico.
Beirut in Reviews
Music Review | verfasst 07.02.2019
Beirut
Gallipoli
Statt auf Balkan und Chanson besinnen sich Beirut mit »Gallipoli« auf ihre Stärke als Songwriter und erweitert gleichzeitig die musikalische Palette.
Music Review | verfasst 07.10.2015
Beirut
No No No
Kommt das vermeintlich ewige Wunderkind nun etwa in die Trotzphase? Der jugendliche Funke, der noch die ersten Alben so mitreißend machte, will nicht mehr recht überspringen.
Music Review | verfasst 24.09.2011
Beirut
The Riptide
»Die beste Indie-Band des 19. Jahrhunderts«, wie einst der englische NME titelte, hat mit The Rip Tide ihr drittes Studioalbum vorgelegt. Es ist eine Zäsur zu dem bekannten.
Beirut in News
Music News | verfasst 08.11.2018
Beirut
Neues Album: »Gallipolli«
Zach Condon und seine Band Beirut kündigen für den 1.2.2018 ihr fünftes Album an. Es wird »Gallipoli« heißen, auf 4AD erscheinen und, wie Zach Condon selbst zu Protokoll gibt, »Knarren und Ächzen«.
Music News | verfasst 26.06.2012
Beirut
Neues Video: »The Rip Tide«
Zach Condon und seine Balkan-Folk-Band Beirut veröffentlicht mit »The Rip Tide« die dem Album den Titel gebende Single. Dazu hat Regisseur Houmam Abdallah ein wunderschönes Video gedreht.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 14.06.2019
Biosphere
The Senja Recordings
Mit »The Senja Recordings« legt Biosphere eine Art klangliches Tagebuch ab, das drei Jahre auf der norwegischen Insel dokumentiert.
Music News | verfasst 27.05.2019
Gang Starr
Exklusive Reissue: »Step In The Arena«
Gang Starrs »Step In The Arena« kann als Blaupause für den US-Eastcoast-Sound der 1990er Jahre herhalten. Am 28.6.19 erscheint eine Reissue. Die limitierte Opaque White Edition ist exklusiv bei HHV erhältlich.
Music Essay | verfasst 03.06.2019
Cool Japan
Warum japanische Musik ein Revival feiert (Teil 1)
Seit geraumer Zeit stehen Reissues japanischer Alben aus den 1980er Jahren hoch im Kurs. Warum, das erforscht unsere zweiteilige Serie »Cool Japan«. Wir fangen mit den Anfängen elektronischer Musik in Japan an.
Music Kolumne | verfasst 14.06.2019
Records Revisited
Joy Division – Unknown Pleasures (1979)
Mit ihrem Debütalbum »Unknown Pleasures« verhalfen Joy Division der introvertierten Aggression des Post-Punk zum großen Durchbruch und galten fortan als traurigste Band der Welt. Sind sie auch 40 Jahre später noch so düster?
Music Essay | verfasst 04.06.2019
Cool Japan
Warum japanische Musik ein Revival feiert (Teil 2)
Seit geraumer Zeit stehen Reissues japanischer Alben aus den Achtzigern hoch im Kurs. Warum, erforscht unsere zweiteilige Serie »Cool Japan Forever«. Teil zwei widmet sich dem experimentellen Sound der japanischen »Bubble Economy«.