New York City
Ol' Dirty Bastard (Musiker)
Ol’ Dirty Bastard (Russell Tyrone Jones, 1968-2004) war ein amerikanischer Rapper, Produzent und eines der Gründungsmitglieder des Wu-Tang Clans. Er starb 2004 an einer Überdosis Drogen.
Ol' Dirty Bastard in Reviews
Music Review | verfasst 23.12.2011
Ol' Dirty Bastard
Return To The 36th Chambers
Das erste Soloalbum von Wu-Tang Clan’s Ol’ Dirty Bastard aus dem Jahre 1995 ist nun in einer aufwendig designten Deluxe-Edition erhältlich.
Ol' Dirty Bastard in News
Music News | verfasst 12.01.2012
Ol' Dirty Bastard
FBI veröffentlicht Untersuchungsakten
Das New Yorker FBI veröffentlichte online die Untersuchungsakten über Ol’ Dirty Bastard, die nicht nur sein polizeiliches Führungszeugnis präsentieren, sondern den ganzen Wu-Tang Clan als kriminelle Vereinigung einstufen.
Music News | verfasst 04.10.2011
Ol' Dirty Bastard
Debütalbum als Deluxe Edition
Das erste Soloalbum des Wu-Tang Clan Mitglieds wird Anfang November als Deluxe Edition wiederveröffentlicht. Neben der remasterten Platte gibt es eine zweite Scheibe mit 13 raren Tracks, eine Brieftasche und die Food Stamp Card vom Cover.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 11.02.2020
Monophonics
Exclusive: »It's Only Us«
Auf ihrem vierten Album »It’s Only Us« legen die Monophonics aus San Francisco in Bezug aus Arrangement, Produktion und Instrumentation noch eine Schippe drauf. Wir haben die Platte in einer Coloured Vinyl Edition exklusiv.
Music Kolumne | verfasst 05.02.2020
Vinyl-Sprechstunde
Beatrice Dillon – Workaround
Auf PAN hat Beatrice Dillon ihr neues Album »Workaround« veröffentlicht. Florian Aigner, Philipp Kunze und Kristoffer Cornils unterhalten sich darüber. Und fragen sich: ist da ein Groove? Ist da ein Konzept? Sie werden sich nicht einigen.
Music News | verfasst 10.02.2020
Ajate
Exclusive: »Alo«
Das zweite Album der nicht nur in ihrer Heimat Japan gefeierten Ajate wird am 6.3. bei 180g veröffentlicht. Wir haben exklusiv die limitierte Gold Vinyl Edition von »Ajo« am Start.
Music Review | verfasst 27.02.2020
Web Web
Worshippers
»Worshippers« ist das zugänglichste und vielleicht beste Album der Münchener Jazzformation Web Web.
Music News | verfasst 07.02.2020
Die Gruppe Oil
Exclusive: »Naturtrüb«
Die Gruppe Oil ist der neue untergehende Stern am deutschen Pophimmel, das welke Blümchen im rissigen Asphalt, der Kurzschluss im System. »Naturtrüb« kannst du hören, kannst du lesen, aber nicht wegdiskutieren. Bei uns dann in Pink.