Los Angeles
Dday One (Musiker)
Dday One (Udeze Ukwuoma) ist ein Produzent und DJ aus Los Angeles, Kalifornien.
Dday One in Reviews
Music Review | verfasst 22.01.2015
Dday One
Dialogue With Life
Dday Ones LP »Dialogue With Life« hypnotisiert mit allerhand Fusion-Hop-Schnitzfiguren und sample-basierter Grenzüberschreitung – ganz ohne schwarz-afghanisches Erkenntnis-Gedudel.
Dday One in News
Music News | verfasst 12.11.2018
Darkroom Debuts
Beatmaker-Stelldichein: »Revisit OST«
Exklusiv bei HHV und limitiert auf 150 Exemplare erscheint mit »Revisit OST« am 23.11.2018 der Soundtrack zu einem Multimedia-Projekt des österreichischen Photographen Markus Oberndorfer.
Music News | verfasst 07.10.2011
Dday One
Remastertes Demotape ab November auf Platte
Der DJ und Produzent aus Los Angeles veröffentlicht ein gründlich remastertes frühes Demotape im November als LP. Darauf geht der Beatbastler noch stärker in die Richtung klassischer HipHop-Beats als bei seinen aktuellen Platten.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 22.03.2019
Xeno & Oaklander
Hypnos
So gut wie Xeno & Oaklander, erneut bewiesen auf ihrem fünften Album »Hypnos«, können nur wenige Musik aus Elektrizität zusammenbrauen.
Music News | verfasst 04.02.2019
Little Simz
Neues Album: »Grey Area«
Am 1.3.2019 wird da neue Album der britischen Musikerin Little Simz erscheinen. »Grey Area« soll auf die gewohnte Mischung von Grime mit Jazz Breaks, Soul mit R&B-Einflüssen setzen. Exklusiv bei uns wird’s eine signierte Version geben.
Music News | verfasst 01.02.2019
Carsten Erobique Meyer & Jacques Palminger
Evergreen: »Wann strahlst du?«
Der Hit alles Hits, »Wann strahlst du?«, von Carl Erobique Meyer und Jacques Palminger wird jetzt erneut auf Vinyl veröffentlicht. Wir haben das gute Stück in einer limitierten Edition.
Music Review | verfasst 22.03.2019
Kokoroko
Kokoroko
Die britische Jazzszene hat einiges zu bieten derzeit: so wie Kokoroko, ein achtköpfiges Ensemble um die Trompeterin Sheila Maurice-Grey.
Music Review | verfasst 21.03.2019
Jura Soundsystem
Monster Skies EP
Die verlangte Weirdness wird auf der »Monster Skies EP« von Jura Soundsystem oft bemüht, doch selten erreicht.