Videokunst (Kunstgattungen)
Videokunst bezeichnet eine in den 1960er Jahren entstandene Kunstform, die sich der Projektion als Medium der künstlerischen Aussage bedient.
Videokunst in Features
Art Interview | verfasst 31.10.2013
Matt Lambert
Die große Synthese
Matt Lambert ist Filmemacher und Fotograf. Ein visueller Künstler, dessen Arbeit und Arbeitsweise am Ende nur seinen eigenen persönlichen Blick als Fluchtpunkt kennen. Kurzfilme, Dokumentarfilme, Modevideos, Musikvideos, experimentelle Mixed-Media Arbeiten, Live Visuals. Matt Lambert’s Arbeit ist unabhängig von der Form und seines kommerziellen Kontextes vor allem eine Suche nach Identität und Sexualität in (vermeintlichen) Subkulturen.
Music Liste | verfasst 17.12.2012
2012
Die 15 Musikvideos des Jahres
Bevor das neue Jahr beginnen kann wird es Zeit das Vergangene Revue passieren zu lassen. In unserem Rückblick über die 15 besten Musik-Videos in 2012 stellen wir euch die, unserer Meinung nach schönsten Visualisierungen vor. Da diese in der schieren Flut an empfohlenen, gelikten und geposteten Videos ja gerne mal unterzugehen drohen. Mit dabei sind u.a. Videos von A$AP Rocky, Flying Lotus, Rhye und Zebra Katz.
Music Interview | verfasst 22.11.2012
Matthew Dear
Missing Pieces
Ein Künstler malt sein Motiv in einem Lagerhaus in Brooklyn. Gleichzeitig beeinflussen ein Musiker, ein Poet und ein Tänzer seine Arbeit indem sie spielen, rezitieren und tanzen. Das alles wird gefilmt und ergibt am Ende das Making-of von Matthew Dear’s Albumcover zu »Beams«. Wir haben in New Orleans mit ihm über seine Beziehung zu der visuellen Seite seiner Arbeit gesprochen und seine Kollaboration mit dem Kollektiv »m ss ng p eces« unter die Lupe genommen.
Art Porträt | verfasst 20.08.2012
Transforma
Der Prozess als performativer Akt
Als experimentelle Videokünstler setzen sich Transforma meisterlich von anderen ab. Ihre analoge Arbeitsweise mit realen Bildaufnahmen erzeugt ungewöhnliche und energetische Abstraktionen wie Transforma bereits für CLP, Apparat oder Chloé gezeigt haben. Mit ihrer jüngsten Arbeit, »Untitled«, sind sie derzeit auf der 3. Moskau Biennale für junge Kunst zu sehen. Es stellt das Licht und seine vielfältige Verformbarkeit in den Mittelpunkt.
Music Porträt | verfasst 06.08.2012
Konx-om-Pax
Der bleibende Eindruck
Als Graphiker hat Konx-om-Pax in den letzten Monaten die visuelle Seite einer auf bass beruhenden Musik geprägt. Nun zeigt er sich erstmals auch als Musiker und präsentiert eine Musik, die den Club längst hinter sich gelassen hat. Und dennoch leistet auch diese Seite des jungen Glasgowers einen unmissverständlichen Beitrag zum Verständnis der Riege um Hudson Mohawke und Rustie. Er ist Teil eines Kollektivs, das auch 2012 noch den Zeitgeist prägt.
Music Kolumne | verfasst 23.12.2011
Jahresrückblick 2011
Die 15 Musikvideos des Jahres
Bevor das neue Jahr beginnen kann wird es Zeit das Vergangene Revue passieren zu lassen. In unserem Rückblick über die 15 besten Musik-Videos in 2011 stellen wir euch die, unserer Meinung nach schönsten Visualisierungen vor. Da diese in der schieren Flut an empfohlenen, gelikten und geposteten Videos ja gerne mal unterzugehen drohen. Mit dabei: Battles, Cro, High Places, James Blake, Lana del Ray und viele andere.
Videokunst in Reviews
Books Review | verfasst 12.07.2011
Thomas Becker (Hg.)
Ästhetische Erfahrung der Intermedialität
Der Sammelband versucht einen neuen ästhetischen Blick auf die Kunst und ihre mediale Verknüpfung, der am Ende nicht nur die Wissenschaft bereichert.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 12.09.2019
Velodrome
На Велодроме 141
Dark Entries hat den belgischen New Beat-Knüller »На Велодроме 141« von Velodrome ausgegraben und wiederaufgelegt.
Music News | verfasst 29.07.2019
»Boyz n the Hood«
Reissue des Soundtracks
Der Film »Boyz n the Hood« zählt zu den bedeutendsten Vertretern des New Black Cinemas. Ice Cube gab in dem Ghetto-Drama sein Schauspieldebüt. Im September wird der Soundtrack des kultigen Streifens neu auf Vinyl herausgebracht.
Music Review | verfasst 10.09.2019
Ebo Taylor Jnr & Wuta Wazutu
Gotta Take It Cool
Mit »Gotta Take It Cool« veröffentlicht Mr Bongo Records ein rares Album von Ebo Taylor Jnr, dem Sohn des bekannten Highlife-Musikers.
Music News | verfasst 23.07.2019
Jade
Special Edition: »In Pursuit«
Tidal Waves veröffentlicht das 1975 veröffentlichte »In Pursuit« von Jade neu. Hinter Jade verbergen sich einige der besten Studiomusiker dieseer Zeit. Exklusiv bei HHV wird’s die Schallplatte in einer limitierten Red Vinyl Edition geben.
Music Kolumne | verfasst 22.08.2019
Records Revisited
Portishead – Dummy (1994)
»Dummy«, das Debüt von Portishead aus dem Jahr 1994, musste schon dem Namen nach als Blaupause für den Sound herhalten, womit Bristol eine ganze Weile lang assoziiert werden sollte. Es ist eines der fesselndsten Debüts aller Zeiten.