Sofia
1000names (Musiker)
1000names ist ein bulgarisches Produzenten- und DJ-Team aus Sofia, bestehend aus Casio Blaster and 99 Mistakes.
1000names in News
Music News | verfasst 30.11.2011
1000 Names
Verlosung: Testpressung anyone?
Wir verlosen zum Release von Invisible Architekt 1 mal die Testpressung des Doppelalbums. Das ist insofern schon was besonderes, weil es insgesamt nur 5 Testpressungen gibt.
Music News | verfasst 08.11.2011
1000names
Neues Album im Dezember
Das Produzenten-Team 1000names veröffentlicht im Dezember bei Project: Mooncircle mit Invisible Architect sein drittes Album. Der Titel spielt dabei auf den unsichtbaren Architekten an, der bei der Entstehung seine Finger im Spiel hatte.
Neueste Artikel
Music Interview | verfasst 15.10.2018
Atmosphere
Wir Kinder von Action-Figuren
Seit 20 Jahren sind Atmosphere nun schon im Geschäft. Müde werden Slug und Ant dabei nicht. Pünktlich zum Release ihres neuen Albums »Mi Vida Local« sprachen wir mit Slug über Straßen, Action-Figuren und den Reiz von Rettungsboten.
Music Kolumne | verfasst 17.10.2018
Aigners Inventur
Oktober 2018
Noch ist die Echsentransformation nicht abgeschlossen. Aber wo anderorts leider der Musikjournalismus stirbt, bleibt Aigner der letzte lebende Dinosaurier. Hier ist die Inventur des Monats Oktober. Best cherish it!
Music News | verfasst 17.10.2018
Back In Black
Phil empfiehlt: Louis Cole – Time
Jede Woche kürt Radio Eins eine Vinyl der Woche. Dafür befragt der Radiosender Plattendealer ihres Vertrauens. In Person von Phil aus unserem Store gehören auch wir dazu. Diesmal stellt er das neue Album von Louis Cole auf Brainfeeder vor.
Music News | verfasst 14.09.2018
The Scorpions & Saif Abu Bakr
The »holy grail« from Sudan
»Jazz, Jazz, » Jazz« der Jazzcombo The Scorpions mit ihrem charismatischen Frontmann Saif Abu Bakr gilt »holy grail« unter den Schallplaten aus dem Sudan. Das Label Habibib Funk legt das Album am 9.11.2018 neu auf.
Music Review | verfasst 03.10.2018
Ed Motta
Criterion Of The Senses
Der brasilianische Jazzsänger Ed Motta huldigt auf seinem neuen Album »Criterion Of The Senses« dem Adult Oriented Rock der 1980er Jahre.