Street Art (Kunstgattungen)
Sreetart bezeichnet eine zeitgenössische Form der Kunst im öffentlichen Raum, die sich ihrem Ausdruck der verschiedensten Medien (Marker, Pinsel und Malerrollen, Sprühdosen, Aufkleber, Poster) bedient
Street Art in Features
Art Kolumne | verfasst 07.02.2012
Yaneqdoten
Mach es auffällig
Yaneq erzählt von einigen Glanzstücken der Unverfrorenheit, davon, dass wenn man etwas Verbotenes tun will, ohne sich dabei erwischen zu lassen, man es an Auffälligkeit und Dreistheit nicht missen lassen solle. Es ist der achte Teil einer Kolumne, die monatlich über die guten Menschen in den Clubs und auf den Partys, den Künstlern auf ihren Eröffnungen und all den schönen Frauen aus dieser friedlichen, urbanen Welt berichtet.
Art Kolumne | verfasst 18.11.2011
Yaneqdoten
Komi, KKK, Meese und der alte Sack in Köpenick
Yaneq erfährt, dass die Nazis einen Ku Klux Klan im Berliner Stadtteil Köpenick gegründet haben und wird Zeuge von Gesprächen zwischen Kunst und Rassismus. Am Ende hat er eine Idee für eine Performance. Es ist der siebente Teil einer Kolumne, die monatlich über die guten Menschen in den Clubs und auf den Partys, den Künstlern auf ihren Eröffnungen und all den schönen Frauen aus dieser friedlichen, urbanen Welt berichtet.
Art Kolumne | verfasst 11.10.2011
Yaneqdoten
Aufbau West!
Yaneq hat Probleme mit der Ost-Berliner Polizei und stolpert darüber in ein anekdotenreiches Sinnieren über das deutsche-deutsche Verhältnis zweiundzwanzig Jahre nach dem Mauerfall. Es ist der sechste Teil einer Kolumne, die monatlich über die guten Menschen in den Clubs und auf den Partys, den Künstlern auf ihren Eröffnungen und all den schönen Frauen aus dieser friedlichen, urbanen Welt berichtet.
Art Bericht | verfasst 20.09.2011
Banksy & Brad Downey
»Do Not Think«, Ausstellung im Kunstraum Bethanien in Berlin
Der amerikanische Künstler Brad Downey hat für eine Kunstausstellung im Kunstraum Bethanien in Berlin-Kreuzberg ein unter 20 Farbschichten verborgenes Werk des britischen Street-Art-Künstlers Banksy freigeschält. Was als zynischer Kommentar zu den Mechanismen des Kunstmarktes gedacht war, geht im medialen Hype um das »Auffinden« eines alten Banksy-Werkes völlig verloren, was ja auch wiederum einiges über die hiesigen Marktmechanismen verrät…
Art Kolumne | verfasst 25.08.2011
Yaneqdoten
Wireless Lan
Yaneq erzählt einen Witz und darüber, wie er diesen Witz erzählt und gibt ganz nebenbei Einblicke in sein kleines Repertoire an Witzen und in seine Versuche als Statist beim Film Fuß zu fassen. Es ist der fünfte Teil einer Kolumne, die monatlich über die guten Menschen in den Clubs und auf den Partys, den Künstlern auf ihren Eröffnungen und all den schönen Frauen aus dieser friedlichen, urbanen Welt berichtet.
Art Kolumne | verfasst 29.06.2011
Yaneqdoten
SSSSt!
Yaneq erzählt von den Gepflogenheiten und wenig geschäftsfördernden Gebaren Kreuzberger Grasdealer und über einen Gast aus Baltimore, der zum ersten Mal außerhalb der USA weilt und sich mitunter in der Zeit zurückversetzt fühlt. Es ist der vierte Teil einer Kolumne, die monatlich über die guten Menschen in den Clubs und auf den Partys, den Künstlern auf ihren Eröffnungen und all den schönen Frauen aus dieser friedlichen, urbanen Welt berichtet.
Art Kolumne | verfasst 06.06.2011
Yaneqdoten
Learn the rules, kid!
Yaneq gerät in eine verbale Auseinandersetzung mit einem französischen Plakatkleber über bestimmte Regeln im Plakatkleberbusiness, die es einzuhalten gilt. Doch was hat Frau Reich, Schaffnerin der Deutschen Bahn damit zu tun? Es ist der dritte Teil einer Kolumne, die monatlich über die guten Menschen in den Clubs und auf den Partys, den Künstlern auf ihren Eröffnungen und all den schönen Frauen aus dieser friedlichen, urbanen Welt berichtet.
Art Porträt | verfasst 11.05.2011
Panamoe
Oh wie schön malt Panamoe
Nichts ist für die Ewigkeit. Beziehungen, Gebäude, das Leben an sich – alles hat ein eigenes Verfallsdatum und wird früher oder später erlöschen oder zu Staub zerfallen. Das Verfall allerdings auch bedeutet, dass etwas Neues entstehen kann, zeigt seit geraumer Zeit der Kölner Künstler Panamoe, in dem er sich überwiegend der Gestaltung von alten, verrosteten und somit vom Zahn der Zeit bedrohten Sprühdosen widmet.
Art Kolumne | verfasst 04.05.2011
Yaneqdoten
»Waaas?!«
Yaneq verstrickt sich in eine heiße Diskussion mit einem Stuttgarter über den Umbau des Bahnhofs der süddeutschen Metropole. Die Lage spitzt sich zu, im Hintergrund läuft Work It Out von Jurassic 5 und Yaneq fragt ganz lapidar: »Waaas?!« Es ist der zweite Teil einer Kolumne, die monatlich über die guten Menschen in den Clubs und auf den Partys, den Künstlern auf ihren Eröffnungen und all den schönen Frauen aus dieser friedlichen, urbanen Welt berichtet.
Art Kolumne | verfasst 30.03.2011
Yaneqdoten
Venga, venga, motherfuckers!
Yaneq reist mit einem Kumpel nach Gran Canaria und findet dort wie zufällig Belege für die bereits von seinem Geschichtslehrer gehegte Binsenweisheit: In der Stadt sind die Menschen freundlich und nett, auf dem Lande bösartig und gemein! Es ist der Auftakt für eine Kolumne, die fortan monatlich über die guten Menschen in den Clubs und auf den Partys, den Künstlern auf ihren Eröffnungen und all den schönen Frauen aus dieser friedlichen, urbanen Welt berichten wird.
Art Bericht | verfasst 06.03.2011
New Art
Formerly Known as: New Art
Zum Beispiel Berlin: Wie die Urban Art zum Indikator einer Zeit wird, in der Kunst längst nur noch Design ist. Zur Ausstellung New Art – Urban Artist Paying Homage to Innovators from the History of Art in der Berliner Gallerie CircleCulture.
Street Art in Reviews
Books Review | verfasst 16.08.2011
Various Artists
The Art Of Rebellion III: The Book About Street Art
Mit dem dritten Teil etabliert sich die Reihe The Art Of Rebellion endgültig als gut sortiertes und fachlich einwandfrei dokumentiertes Nachschlagewerk.
Books Review | verfasst 08.08.2011
Maximiliano Ruiz
Nuevo Mundo: Latin American Street Art
Die urbane Umwelt als Kulisse, die Wände als Medium der Nachricht: Maximiliano Ruiz stellt in Nuevo Mundo die lateinamerikanische Street-Art-Szene vor.
Books Review | verfasst 20.07.2011
Markus Christl (Hg.)
International Topsprayer: MOSES & TAPS
Das Buch begleitet die beiden Writer MOSES und TAPS auf ihrer Reise kreuz und quer durch die Welt. Dabei entlarven sich die beiden als kreative und gewitzte Könner ihres Fachs.
Books Review | verfasst 16.07.2011
Amber Grünhäuser (Hg.)
Monster of Art - 20 Years of Havoc
Die legendenumwobene dänische Sprayercrew Monster of Art feiert in diesen Tagen ihr 20jähriges Bestehen. Eine neue Anthologie dokumentiert ihr Schaffen.
Books Review | verfasst 08.07.2011
SFaustina & Jocelyn Superstar
Bay Area Graffiti '80s–'90s
Mit großer Hingabe wurden in Bay Are Graffiti Bilder und Interviews zu dem präzisen Bild einer Ära zusammengefügt und wie nebenbei 70 Writer vorgestellt.
Books Review | verfasst 04.07.2011
Shepard Fairey
Mayday
Das Buch feiert das Werk von Obey, des wohl erfolgreichsten Street Artists der letzten Dekade, anhand einer detaillierten Werkschau seiner New Yorker Ausstellung im Jahre 2010.
Books Review | verfasst 18.05.2011
Pascal Zoghbi & Stone
Arabic Graffiti
Pascal Zoghbi und Stone widmen sich der Bandbreite unterschiedlicher Erscheinungsformen arabischer Lettern und zeigen die aktuelle Wichtigkeit der Street Art im Nahen Osten.
Street Art in News
Music News | verfasst 01.02.2013
KLUB7
The KLUB7 ABC 2013
Das Urban-Art-Kollektiv Klub7 hat sich künstlerisch des Alphabets angenommen und so ist in den vergangenen drei Jahren ein Stop-Motion-Film über die Vielfalt ihrer Kunst entstanden.
Books News | verfasst 11.11.2009
Part One
Farbenfroher Knall
Er ist eine lebende Legende. Bereits 1974, als Graffiti in Form eines farbenfrohen »Boom« zu explodieren begann, war er schon dabei. Mit Part One stellt die »On The Run Book«-Reihe eine weitere Graffiti-Legende vor.
Neueste Artikel
Music Essay | verfasst 04.06.2019
Cool Japan
Warum japanische Musik ein Revival feiert (Teil 2)
Seit geraumer Zeit stehen Reissues japanischer Alben aus den Achtzigern hoch im Kurs. Warum, erforscht unsere zweiteilige Serie »Cool Japan Forever«. Teil zwei widmet sich dem experimentellen Sound der japanischen »Bubble Economy«.
Music News | verfasst 14.05.2019
Two Door Cinema Club
Exklusive Edition: »False Alarm«
Drei Jahre nach der “Game Show” LP steht der Two Door Cinema Club nun mit der vierten LP “False Alarm” in den Startlöchern. Das, was als Future Pop begrifflich durch diverse Foren geistert, soll auf diesem eine gegenwärtige Form erhalten.
Music Kolumne | verfasst 14.06.2019
Records Revisited
Joy Division – Unknown Pleasures (1979)
Mit ihrem Debütalbum »Unknown Pleasures« verhalfen Joy Division der introvertierten Aggression des Post-Punk zum großen Durchbruch und galten fortan als traurigste Band der Welt. Sind sie auch 40 Jahre später noch so düster?
Music News | verfasst 27.05.2019
Gang Starr
Exklusive Reissue: »Step In The Arena«
Gang Starrs »Step In The Arena« kann als Blaupause für den US-Eastcoast-Sound der 1990er Jahre herhalten. Am 28.6.19 erscheint eine Reissue. Die limitierte Opaque White Edition ist exklusiv bei HHV erhältlich.
Music News | verfasst 29.05.2019
Alice Clark
Exklusive Edition: »Alice Clark LP«
Nach dem die erste Wiederauflage für den diesjährigen RSD ruckzuck vergriffen war, folgt nun eine weitere Edition auf rotem Vinyl von Alice Clark’s einzigem Album aus dem Jahre 1972.