Peanut Butter Wolf (Musiker)
Peanut Butter Wolf (Chris Manak, geb. 1970) ist ein amerikanischer DJ und Producer aus San Jose. Er gründete 1996 das Label Stones Throw.
Peanut Butter Wolf in Features
Music Interview | verfasst 09.11.2011
Peanut Butter Wolf
»Am Ende des Tages ist alles nur Musik«
Vor genau 15 Jahren hat Chris Manak (aka Peanut Butter Wolf) Stones Throw Records gegründet, zu einer Zeit als Hip Hop so kalkuliert und vorhersehbar war wie nie zuvor und DJ Shadow proklamierte: Why Hip-Hop sucks in ’96? Anderthalb Dekaden später ist Stones Throw zu einer Qualitätsmarke avanciert, mit einem Programm, das Hip Hop zwar stets im Herzen trägt, aber längst nicht darauf beschränkt ist. Wir trafen Peanut Butter Wolf zum Gespräch.
Peanut Butter Wolf in News
Music News | verfasst 26.03.2014
Stones Throw Records
Dokumentation von Jeff Broadway
Es fing als Kickstarter-Projekt an. Das Ergebnis dürfte bald HipHop-Fans weltweit in ihren Bann ziehen: Regisseur und Produzent Jeff Broadway aus Los Angeles widmet seine neuste Dokumentation dem legendären Label seiner Heimatstadt.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 15.08.2017
Kutmah
TROBBB!
Vorschusslorbeeren ohne Ende. Und Kutmah liefert. »TROBBB!« ist ein einstündiger Fiebertraum, der nach allen Seiten ausfranst.
Music Review | verfasst 18.08.2017
Grizzly Bear
Painted Ruins
Sie machen Indierock für Leute, die keinen Indierock mögen. So schlicht lautet die Formel für Grizzly Bear und ihr Album »Painted Ruins«.
Music Liste | verfasst 11.08.2017
Red Axes
10 All Time Psych Favs
Wir fragen Musiker nach 10 Schallplatten, durch die sie geformt, gebessert und gebildet wurden und bitten sie diese Auswahl zu kommentieren. Diesmal nimmt sich das Produzententeam Red Axes der Aufgabe an.
Music Liste | verfasst 18.08.2017
Ausklang | 2017KW33
8 essentielle neue Platten
Hunderte neue Releases, jede Woche. Davon viele sehr gut – und bereits von diversen Portalen vorgestellt. Wir präsentieren: die unvorgestelltesten, besten Releases der Woche. Ab vom Schuss, leicht daneben und tierisch geil: der Ausklang.
Music Porträt | verfasst 15.08.2017
Oddisee
Kompass ohne Morden
Zu müde, um zu kämpfen -– zu wach, um aufzugeben. Oddisee befindet sich zwischen den Gräben, zwischen den Polen. Das war schon immer so. Ein Grund, warum seine Texte zu dem Intelligentesten gehören, was man im Rap so geboten bekommen kann.