3185-heavenlysweetnesslogo-www.hhv-mag.com
Heavenly Sweetness (Plattenlabel)
Heavenly Sweetness ist ein von Antoine Rajon und Franck Descollonges gegründetes Plattenlabel aus Paris. Sie selbst umschreiben die hier veröffentlichte Musik als »colourful music for the soul«. Tatsächlich versuchen die beiden Macher Kategorisierungen aus dem Weg zu gehen. Die Musik, die auf Heavenly Sweetness veröffentlicht wird, kann gut mit den Attributen »spiritual« und »free« beschrieben werden. Solche Musik findet man halt am ehesten in den Genres Soul, Funk und Jazz. Heavenly Sweetness veröffentlicht sowohl Neuerscheinungen als auch Re-Releases seltener oder inspirierender Platten. Hier gehören sowohl etablierte Künstler (Monnette Sudler, Doug Hammond, Doug Carn, Byard Lancaster, Chilly Gonzales) als auch Talente (Anne Wirz, Anthony Joseph, Stéphane Rongetz) unter Vertrag. Was alles zusammenbringt, ist die Idee, nur Musik zu veröffentlichen, die mit den Produktionsbedingungen, wie sie in den 1960er Jahren vorlagen, hergestellt wurde. Ein Track sollte demnach (möglichst) in nur einem Take und ohne Overdubs aufgenommen werden. Auf neumodischen Technikschnickschnack wird also zugunsten eines unmittelbareren Klanges verzichtet.
Heavenly Sweetness in Features
Music Liste | verfasst 15.06.2018
Guts
Picks 10 latest Vinyl Records
Guts ist eine Institution im französischen, ach, im europäischen Rap. Mindestens. Soeben wurde seine lange Zeit vergriffene Platten »Paradise For All« wieder aufgelegt. Die Gelegenheit ihn darum zu bitten, 10 Schallplatten aus unserem Webshop zu picken, die ihn aktuell mitreißen. Klar, dass der Produzent und DJ auch hier, organisch groovend, seinen widerspruchsfreien Ansatz, es sei »Hip Hop After All«, verfolgt.
Heavenly Sweetness in Reviews
Music Review | verfasst 13.10.2017
Various Artists
Digital Zandoli 2
Julien Achard und Nicolas Skliris haben für »Digital Zandoli 2« auf Heavenly Sweetness weitere musikalische Schätze von den Westindischen Inseln gehoben.
Music Review | verfasst 07.03.2017
Temples
Volcano
»Volcano« ist ein poppiger, kurzweiliger Zweitling geworden, auch wenn Temples weiterhin knietief in der Heldenverehrung steckengeblieben sind.
Music Review | verfasst 03.10.2016
Various Artists
Mambo & Guts presents Beach Diggin' 4
Auch auf »Beach Diggin’ 4« laden die beiden Franzosen Mambo und Guts mit einem bunten Potpourri wohltuender Musik zum Tagträumen am Meer ein.
Music Review | verfasst 16.06.2016
Anthony Joseph
Carribean Roots
Der in Trinidad geborene Sänger und Poet Anthony Joseph setzt sich auf seinem neuen, sechsten Album mit seinen »Carribean Roots« auseinander.
Music Review | verfasst 13.04.2016
Florian Pellissier Quintet
Cap De Bonne Esperance
Mit »Cap De Bonne Esperance« haben die französischen Jazzer des Florian Pellissier Quintet den Geist des klassischen Hardbop eingefangen.
Music Review | verfasst 06.04.2016
Guts
Eternal
Auf »Eternal« wird Guts vom Beatmaker zum Bandleader. Dem Groove schadet das nicht. Im Gegenteil. Stattdessen wird’s so abwechslungsreich wie selten.
Music Review | verfasst 12.11.2015
Sly Johnson
The Mic Buddah
Als Beatboxer der Saian Supa Crew hat sich der Franzose Sly Johnson einen Namen gemacht. Nun ist »The Mic Buddah« zurück mit einem neuen Album.
Music Review | verfasst 04.11.2015
Various Artists
Kouté Jazz
Das Pariser Label Heavenly Sweetness hat auf »Kouté Jazz« in den 1970er und 1980er Jahren entstandene Musik der französischen Antillen zusammengestellt.
Music Review | verfasst 17.08.2015
Mambo & Guts presents
Beach Diggin Vol.3
Die Franzosen Mambo und Guts haben für die Zusammenstellung von »Beach Diggin’ Vol3.« die Sonnebrille aufgesetzt und den Mojito in die Hand genommen.
Music Review | verfasst 16.09.2014
Guts
Hip Hop After All
Guts versteht Hip Hop durch dessen Werdegang vom Kultobjekt zum Kulturgut. »Hip Hop After All« erlangt durch namhafte Größen und verheißungsvolle Newcomer interdisziplinäre Klasse.
Music Review | verfasst 16.04.2014
DopeGems
Necksnappin'
Die französische Combo DopeGems wiederbeleben den obskuren Funk-Jazz der 1970er Jahre. Und wie! Auf so eine Band hat unser Rezensent lange gewartet.
Music Review | verfasst 30.03.2012
Blundetto
Warm My Soul
Manchmal macht nur der Groove den Unterschied. Denn auch auf »Warm My Soul, dem zweiten Album von Blundetto, passiert nichts, was nicht schon bekannt wäre.
Music Review | verfasst 04.09.2011
Chilly Gonzales
The Ivory Tower
Parallel zum neuen Album, dem Rap-Opus The Unspeakable Chilly Gonzakes ist nun endlich The Ivory Tower aus dem letzten Jahr auf Vinyl erschienen.
Heavenly Sweetness in News
Music News | verfasst 06.03.2019
Guts
Red Vinyl Edition: »Philanthropique«
Auf seinem neuen Album »Philanthropique« erarbeitete Guts seine zwischen Afro-Trance, brasilianischem Jazz und Funk angesiedelten Tracks gemeinsam mit einer gut eingespielten Liveband, sowie diversen Gastmusikern aus aller Welt.
Music News | verfasst 13.12.2018
Cotonete
Exklusive Red Vinyl Edition: »Super-Villains«
Mit einem Mix aus schwer groovendem 1970er-Jahre Jazz-Funk, Filmscores sowie Musik aus Afrika und Südamerika präsentiert das französische Oktett Cotonete seine Musik erstmals im Langspiel-Format auf Vinyl.
Music News | verfasst 23.06.2017
Guts
Neue EP: »Stop The Violence«
Guts macht sich mit seiner neuen EP gegen Gewalt stark macht – gutgelaunt, klang- und friedvoll. »Stop The Violence« trägt ihren parolenhaften Titel durchaus mit vordergründigem Anspruch, steht aber dennoch mit beiden Füßen in der Disko.
Music News | verfasst 29.10.2013
Donald Byrd
»Kofi« wird wiederveröffentlicht
Der Trompetenvirtuose Donald Byrd verstarb dieses Jahr im Alter von 80 Jahren. Die Jazzwelt trauert um Blue Notes Topseller und Heavenly Sweetness aus Frankreich legt eines seiner Alben neu auf.
Music News | verfasst 22.02.2013
Freedom Jazz France
Neue Compilation auf Heavenly Sweetness
Mit »Freedom Jazz France« veröffentlicht Heavenly Sweetness den ersten Teil ihrer Kollaboration mit Digger’s Digest. Die Compilation, die als Doppel-LP erscheint, hat dabei weniger eine politische Sichtweise im Sinn.
Music News | verfasst 29.02.2012
Guts
Ruft das Paradies für alle aus
Paradise For All verkündet Guts nach 20 Jahren als Gallionsfigur der französischen Beatmaker-Szene, auf seinem zweiten Solo-Album. Ob damit das irdische Paradies oder ein Leben nach dem Tod gemeint ist? Ende März wissen wir mehr.
Music News | verfasst 04.01.2012
Blundetto
Zweites Album »Warm My Soul« im Februar
Der französische Radio-DJ und Tastemaker Blundetto veröffentlicht am 24.2. mit Warm My Soul sein bisher zweites Produzenten-Album, auf dem er wieder Roots-Reggae-Dubs mit Funk, Soul und ein gehörigen Portion Hip-Hop kreuzt.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 09.10.2019
The Düsseldorf Düsterboys
Exklusive Edition: »Nenn mich Musik«
Mit The Düsseldorf Düsterboys haben die Jungs von International Music eine weitere Spielwiese gefunden. Diesmal soll es wie ein wiederentdeckter Schatz der American Folk Music klingen. »Nenn mich Musik« erscheint am 25.10. nbei Staatsakt.
Music Kolumne | verfasst 02.12.2019
Jahresrückblick 2019
Top 20 12inches
Dance Music dominiert bei den Vinyl 12"s des Jahres 2019. Aber das ist doch nichts Schlechtes. Im Gegenteil. Denn diese Auswahl zeigt: alles ist erlaubt auf dem Dancefloor und muss es ogar sein.
Music Kolumne | verfasst 02.12.2019
Jahresrückblick 2019
Top 20 Compilations
Die Compilation ist der Endgegner jedes Jahresrückblicks. Denn seien wir mal ehrlich: Wenn zehn bis zwanzig ganz unterschiedliche Tracks zusammenkommen, ist das Ergebnis nur in 1% der Fälle überzeugend. Wir haben trotzdem 20 rausgesucht.
Music Kolumne | verfasst 02.12.2019
Jahresrückblick 2019
Top 50 Albums
Ein Jahr verstreicht, ein Jahrzehnt ist zuende. Der wichtigste Rohstoff dieser Zeit? Einigkeit. Auf diese 50 Schallplatten konnten wir uns einigen. Friedlich! Hurrah! Diese Liste ist die Welt, in der wir leben wollen. So einfach ist das.
Music News | verfasst 04.10.2019
Guilty Simpson x Dixon Hill
Bundle mit T-Shirt: »Actus Reus«
Auf den Schirm: Neuenglands Producer Dixon Hill bastelt Beats zwischen Lo Fi und Sci Fi – und tat sich für die Actus Reus« LP mit dem Detroiter Rapper Guilty Simpson für intergalaktische Boom Bap Tracks zzusammen.