New York | www.atorecords.com
ATO Records (Plattenlabel)
ATO Records (According to Our Records) ist ein 2000 von Dave Matthews, Coran Capshaw, Chris Tetzeli und Michael McDonald gegründetes genreunspezifisches Plattenlabel aus New York City.
ATO Records in Reviews
Music Review | verfasst 30.04.2019
Altin Gün
Gece
Das zweite Album »Gece« der anatolischen Band Altin Gün ist großartig und hält auch locker dem Vorwurf kultureller Appropriationen stand.
Music Review | verfasst 10.07.2014
Old Crow Medicine Show
Remedy
Old Crow Medicine Show fiedeln sich gewohnt gutgelaunt, klassischen Mustern folgend durch »Remedy«. Doch ist das back to the roots am Ende auch nur ein früher war alles besser?
Music Review | verfasst 14.05.2014
Drive-by Truckers
English Oceans
Dreckig, bluesig, straighten Rhythmen gehorchend: Drive-By Truckers präsentieren auf »English Oceans«, ihrem 14. Album, einen Rock-Entwurf, der nichts weiter als Rock sein will.
Music Review | verfasst 19.12.2013
Midlake
Antiphon
Midlake haben einen neuen Sänger, ansonsten bleibt vieles gleich. Verwandten Bands wie Fleet Foxes oder Tame Impala können sie aber weiterhin nicht das Wasser reichen.
Music Review | verfasst 25.10.2013
Okkervil River
The Silver Gymnasium
Das siebente Album von Okkervil River, »The Silver Gymnasium«, klingt gut gelaunt, warmherzig und ist ein Konzeptalbum über die Jugend des Sängers Will Sheff.
Music Review | verfasst 05.04.2012
Alabama Shakes
Boys & Girls
Alabama Shakes spielen ihre eigene Version von Gospel, Swamp Rock, Soul und Blues, durch ihre Dringlichkeit und hochwertiges Songwriting stets frisch, catchy und eigenständig.
Neueste Artikel
Music Liste | verfasst 27.01.2020
Sepalot
10 All Time Favs
Wir fragen Musiker nach 10 Schallplatten, durch die sie geformt, gebessert und gebildet wurden und bitten sie diese Auswahl zu kommentieren. Diesmal nimmt sich Sepalot der Aufgabe an.
Music News | verfasst 11.02.2020
Monophonics
Exclusive: »It's Only Us«
Auf ihrem vierten Album »It’s Only Us« legen die Monophonics aus San Francisco in Bezug aus Arrangement, Produktion und Instrumentation noch eine Schippe drauf. Wir haben die Platte in einer Coloured Vinyl Edition exklusiv.
Music Kolumne | verfasst 29.01.2020
Aigners Inventur
Januar & Februar 2020
Der Rap Game Berti Vogts hat es ins neue Jahrzehnt geschafft. Angemessen woke und tiefmüde zugleich startet unser Kolumnist Aigner in 2020 und zieht Alben von Stormzy, Ramzi und Bufiman in Mitleidenschaft.
Music News | verfasst 07.02.2020
Die Gruppe Oil
Exclusive: »Naturtrüb«
Die Gruppe Oil ist der neue untergehende Stern am deutschen Pophimmel, das welke Blümchen im rissigen Asphalt, der Kurzschluss im System. »Naturtrüb« kannst du hören, kannst du lesen, aber nicht wegdiskutieren. Bei uns dann in Pink.
Music Review | verfasst 17.02.2020
Tame Impala
The Slow Rush
Mit »The Slow Rush« sind die Gitarren bei Tame Impala, dem Projekt des Australiers Kevin Parker, endgültig passé.