Stockholm
Neneh Cherry (Musiker)
Neneh Cherry (* 10. März 1964 in Stockholm als Neneh Mariann Karlsson) ist eine schwedische Hip-Hop-Künstlerin aus Stockholm. Sie ist die Stieftochter von Don Cherry.
Neneh Cherry in Reviews
Music Review | verfasst 10.03.2014
Neneh Cherry
Blank Project
Neneh Cherry geht es auf »Blank Project« um mehr als nur um ein schnödes Comeback. Es geht ihr um Seele. Das muss man der Schwedin hoch anrechnen.
Neneh Cherry in News
Music News | verfasst 30.08.2018
Neneh Cherry
Neues Album: »Broken Politics«
»Broken Politics« heißt das neue Werk von Neneh Cherry. Das diesmal komplett von Four Tet produzierte Album der Schwedin wird am 19.10.2018 bei Smalltown Supersound erscheinen.
Music News | verfasst 19.06.2012
Neneh Cherry & The Thing
Neues Video: »Dream Baby Dream« (Four Tet Remix)
Four Tet hat Hand angelegt an »Dream Baby Dream«, der neuen Single der ungewöhnlichen Konglomerats aus Neneh Cherry und der Jazzer von The Thing. Jetzt gibt’s dazu auch ein Video.
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 20.09.2019
Brownswood Recordings
Aufbruch & Umbruch
Brownswood ist die Keimzelle einer Szene, die gegen Genrekonventionen und einen rückwärtsgewandten Zeitgeist rebelliert. Entsprechend fächert DJ und Radiomoderator Gilles Peterson seinen Labelkatalog deutlich internationaler auf als andere.
Music Kolumne | verfasst 10.10.2019
Records Revisited
King Crimson – In The Court Of The Crimson King (1969)
Die Platte, die dem Prog-Rock zur Geburt verhalf: Vor 50 Jahren machte King Crimson auf ihrem Debütalbum vor, wie man im 6/8-Takt rockt, mischte Jazz und Klassik in die Arrangements und läutete apokalyptisch das Ende der Sechziger ein.
Music News | verfasst 08.10.2019
OG Keemo
Exclusive Edition: »Geist«
OG Keemo kam aus dem Nichts – und kann in Rap-Deutschland schon nach den wenigen Releases, die er seit 2017 via Chimperator herausbringt, unmöglich übersehen und überhört werden. Am 22.11. erscheint sein neues Album »Geist«
Music Interview | verfasst 14.10.2019
Floating Points
»Sowas bringt mich auf die Palme!«
Floating Points mag das Wort »Crush«. Es sei einerserseits zärtlich, andererseits stehe es für langsame Gewalt. Sein neues Album heißt »Crush« und es bewegt sich genau in diesem Spannungsfeld. Wir trafen ihn zum Gespräch.
Music News | verfasst 09.10.2019
The Düsseldorf Düsterboys
Exklusive Edition: »Nenn mich Musik«
Mit The Düsseldorf Düsterboys haben die Jungs von International Music eine weitere Spielwiese gefunden. Diesmal soll es wie ein wiederentdeckter Schatz der American Folk Music klingen. »Nenn mich Musik« erscheint am 25.10. nbei Staatsakt.