3456-truthsoullogo-www.hhv-mag.com
New York City | truthandsoulrecords.com
Truth & Soul Records (Plattenlabel)
Truth & Soul ist ein 2004 von Leon Michels und Jeff Silverman gegründetes, auf Funk und Soul spezialisiertes Plattenlabel und ein Produzententeam. Der Ursprung von Truth & Soul liegt im legendären Label Desto Records, das Philippe Lehman und Gabriel Roth zwischen 1996 und 2000 betrieben. Man trennte sich und Gabriel Roth gründete Daptone Records. Philipp Lehman startete parallel Soul Fire Records, gab das Label einige Zeit später aber an Leon Michels und Jeff Silverman weiter, die es in Truth & Soul Records umbenannten. Man startete mit einigen Singles, darunter Do You Love Me (Like You Say You Do) / Honey Dove eines gewissen Lee Fields, der 2009 mit seinem Album My World endgültig die Weichen stellen sollte. Mit El Michels Affair, The Phenomenal Handclap Band oder Bronx River Parkway hatte man inzwischen weitere, schlagkräftige Argumente in der Hinterhand. Doch Truth & Soul ist nicht nur ein Plattenlabel, sondern auch ein Produktionsteam, dass sich für Good Things von Aloe Blacc verantwortlich zeigte und auch für Künstler wie Adele, Amy Winehouse, Iggy Pop arbeitete.
Truth & Soul Records in Features
Music Interview | verfasst 02.06.2014
Lee Fields
When Good Was Good
Zwei Jahre nach »Faithful Man« ist Lee Fields mit seinem fünften Album für Truth & Soul zurück. Wir verabreden uns im Hotel in Berlin. Lee springt im Jogginganzug aus dem Taxi und verschwindet auf seinem Zimmer. Eine halbe Stunde später kommt er im silbernen Bühnenanzug aus dem Fahrstuhl, bestellt eine Coca Cola an der Bar und setzt seine Sonnenbrille auf, rückt das silberne Kreuz auf seiner Brust gerade.
Music Bericht | verfasst 06.08.2013
Lee Fields
Live am 4.8. im Lido in Berlin
Kaum ein zweiter verkörpert den Zeitgeist der goldenen Soul-Ära derart perfekt wie Lee Fields. Die Perfektion in seiner Performance bleibt am Sonntag das einzige Indiz für seine fast ein halbes Jahrhundert andauernde Karriere. gemeinsam mit The Expressions stellt er eindrucksvoll unter Beweis, wie Musik Menschen verschiedenster Altersklassen und Kulturkreise verbinden kann. Für Oberflächlichkeiten ist hier kein Platz, hier geht’s um Gefühle.
Music Interview | verfasst 14.03.2013
Lady
Tell The Truth
Lady verkörpern das Prinzip Truth & Soul. Mit Platten wie diesen setzt das Label also weniger auf die Reproduktion eines alten Sounds, sondern auf die Rückkehr zu menschlichen Bedürfnissen, die in der Musik ausgedrückt werden.So zaubern sie um die Stimmen von Terri Walker und Nicole Wray einen Sound, der nah an der großen Stax- und Motown-Ära ist. Das Label befasst sich aber vor allem mit der Zeitlosigkeit des Soul.
Music Interview | verfasst 05.04.2012
Lee Fields
Singen mit echtem Gefühl
Lee Fields, der Große unter den Unbekannten des Souls, ist so alt wie der Soul selbst. Seit seiner ersten Veröffentlichung Ende der 1960er Jahre sind 43 Jahre vergangen. Fast ein halbes Jahrhundert, dass ihn von Kollaborationen mit Legenden wie Kool and the Gang und Sammy Gordon über Funk, Lo-Fi Blues bis hin zu House führte. Wir sprachen mit ihm über die Suche nach Worten, den Soul und einen späten Höhepunkt seiner langen Karriere.
Music Interview | verfasst 04.11.2011
Akalepse of Truth & Soul
»Aus Liebe zur Sache«
Truth & Soul ist das Label, für das man sich entscheidet, wenn es um Funk, Soul und Artverwandtes geht. Heimat vieler Musiker wie Lee Fields and The Expressions, El Michels Affair und Bronx River Parkway. Zu diesem erlauchten Kreise gehört auch der Plattensammler und DJ Akalepse. Valentin Menedetter traf den A&R von Truth & Soul zum Gespräch über seinen heutigen und einstige Arbeitgeber, über das DJing heute, früher und mit Rich Medina.
Music Interview | verfasst 25.09.2010
Aloe Blacc
Der Mensch lebt nicht vom Dollar allein
Jahrenlang hat uns Aloe Blacc durch den HipHop-Underground begleitet. Nun ist ihm mit I Need A Dollar ein veritabler Hit gelungen. Ein Gespräch über den Erfolg, Popmusik und Politik.
Music Porträt | verfasst 16.11.2009
Zur Renaissance von Soul und Funk
Wenn schon Retro, dann bitte nur so
In diesen Tagen wird der musikinteressierte Leser Zeuge einer erfolgreichen Renaissance von Soul und Funk. Ihr künstlerischer Wert hingegen ist zweifelhaft, denn die aktuellen Bands kopieren ihre Vorbildern der 1960er und 1970er Jahre zwar nahezu perfekt. Allerdings vergessen sie, dass die Musik einst auch Ausdruck eines gesellschaftspolitischen Bewusstseins gewesen ist. Doch bei Lee Fields & the Expressions sind die Vorzeichen andere.
Truth & Soul Records in Reviews
Music Review | verfasst 09.07.2014
Lee Fields & The Expressions
Emma Jean
Auf Lee Fields war bisher immer Verlass, doch »Emma Jean« zündet nicht so wie seine bisherigen Alben. Das Feuer ist noch da, aber eben auch viel Rauchwerk. Leider.
Music Review | verfasst 14.03.2013
Ghetto Brothers
Power Fuerza
Die Ghetto Brothers waren in erster Linie eine puerto-ricanische Gang im New York der 1970er Jahre. Irgendwann griffen sie zu Instrumenten. Und die Geschichte beginnt…
Music Review | verfasst 09.03.2012
Lee Fields
Faithful Man
Vermutlich ist Lee Fields der bekannteste Unbekannte im Soul und Funk. Die große Aufmerksamkeit ist ihm auch mit diesem Album nicht beschieden. Leider.
Music Review | verfasst 28.04.2011
Various Artists
Fallin' Off The Reel 3
Um den Erfolg der ersten beiden Ausgaben fortzuführen, hat Truth & Soul nun die dritte Ausgabe der »Falling Off The Reel«-Reihe veröffentlicht.
Music Review | verfasst 01.10.2010
Aloe Blacc
Good Things
Mit seinem zweiten Album besinnt sich Aloe Blacc auf die Wurzeln schwarzer Protestmusik im Pop und hüllt soziopolitisch relevante Themen in das musikalische Gewand des politisierten Soul der 1970er Jahr
Music Review | verfasst 18.05.2009
Lee Fields & The Expressions
My World
In eine Reihe mit Al Green und Marvin Gaye passt Lee Fields auf jeden Fall. Wir hören Lee Fields auf einem Album, welches als »tough as nails and sweet as honey« angekündigt wird.
Truth & Soul Records in News
Music News | verfasst 11.03.2014
Lee Fields
Neues Album: »Emma Jean«
Lee Fields hat für Juni das Release seines neuen Albums »Emma Jean«angekündigt. Das Soul-Urgestein ist noch einmal mit den Jungs von The Expressions ins Studio gegangen und hat dem Retro-Sound von Truth & Soul Records seine Stimme gegeben.
Music News | verfasst 29.01.2014
Shirley Nanette
Reissue bei Truth and Soul
Bei Truth and Soul Records wurde wieder eine Rarität aus der Soulära im Archiv gefunden. Das Album »Never Coming Back« von Shirley Nanette erscheint im kommenden Februar als Neuauflage.
Music News | verfasst 23.10.2013
Truth & Soul Records
Raritären von Soul Fire Records neu aufgelegt
Truth and Soul haben in ihrem Archiv einige vergessene Schätze ausgegraben. Eine Compilation von Songs aus der Frühphase des Retrosoul erscheint am Record Store Day als Limited Edition.
Music News | verfasst 25.01.2012
Lee Fields
Neues Album kommt im März
Am 16.3. erscheint mit Faithful Man Lee Fields drittes Album über Truth & Soul und die globale Soul/Funk-Szene wird die Luft anhalten. Mit den Expressions als Backing-Band kann man wiedermal großes Soul-Gefühlskino erwarten.
Music News | verfasst 13.03.2011
Lee Fields & The Expressions
Ganz ohne Gesang
The Expressions nutzen die Chance und kreiren mit satten Streichern und funky Trompeten ein Instrumental Album, dass als perfekten Ergänzung des originalen My World zur Geltung kommt.
Neueste Artikel
Music Liste | verfasst 25.02.2020
Malcolm Catto of The Heliocentrics
10 All Time Favs
Soeben haben The Heliocentrics »Infinity Of Now« veröffentlicht. Das Album hat das Zeug zukünftige Musiker zu inspirieren. Malcolm Catto hat uns aber erstmal die Schallplatten verraten, die ihn geformt, gebessert und gebildet haben.
Music News | verfasst 11.02.2020
Monophonics
Exclusive: »It's Only Us«
Auf ihrem vierten Album »It’s Only Us« legen die Monophonics aus San Francisco in Bezug aus Arrangement, Produktion und Instrumentation noch eine Schippe drauf. Wir haben die Platte in einer Coloured Vinyl Edition exklusiv.
Music News | verfasst 07.02.2020
Die Gruppe Oil
Exclusive: »Naturtrüb«
Die Gruppe Oil ist der neue untergehende Stern am deutschen Pophimmel, das welke Blümchen im rissigen Asphalt, der Kurzschluss im System. »Naturtrüb« kannst du hören, kannst du lesen, aber nicht wegdiskutieren. Bei uns dann in Pink.
Music Review | verfasst 27.02.2020
D.K.
Live At The Edge
»Live At The Edge«, der Titel des vierten Solo-Albums des von D.K., ist genauso doppeldeutig wie die Musik darauf mehrdeutig ist.
Music Kolumne | verfasst 20.02.2020
Records Revisited
Tricky – Maxinquaye (1995)
Trickys Debütalbum »Maxinquaye« mit der Sängerin Martina Topley-Bird und dem Produzenten Mark Saunders ist ein Werk der verwischten Grenzen. Urheberrechte gelten hier genauso wenig wie Gender und Individuum.