Berlin | www.k7.com
!K7 Records (Plattenlabel)
!K7 Records ist ein 1996 von Horst Weidenmüller gegründetes Plattenlabel aus Berlin.
!K7 Records in Features
Music Interview | verfasst 25.11.2015
Under The Plates
With Mykki Blanco pres. C-ore
Selten, dass ein schillernder Charakter aufrichtig ist und auch zu seinen Schwächen steht. Mykki Blanco ist so einer. Sie gründete die Dogfood Music Group, um dem Publikum ihre Kultur näher zu bringen. Eine Kultur, die für viele noch im Verborgenen liegt. Auf dem ersten Release präsentiert Mykki Blanco die ersten Talente ihres Rosters: Yves Tumor, Violence und Psychoegyptian. Im Videointerview stellen wir sie vor.
Music Porträt | verfasst 23.07.2015
Evvol
Ein Neuanfang für die Ewigkeit
Vor einigen Jahren spielten sie bereits zusammen in der Band Kool Thing. Dann folgte eine längere Trennung. Jetzt sind Julie Chance und Jon Dark zurückgekehrt, um nach ausgiebiger Experimentierphase ihr Album »Eternalism« vorzustellen. Die nötige Rückendeckung dafür bekommen sie von dem renommierten Berliner Label !K7 Records. Die beiden Mitglieder von Evvol haben sich mit uns zusammengesetzt, um über die Möglichkeiten ihres gemeinsamen Neubeginns zu berichten.
Music Bericht | verfasst 21.12.2011
Brandt Brauer Frick Ensemble
Live am 18.12. in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin
Brandt Brauer Frick hat sich zum Ziel gesetzt, Techno ohne technologische Hilfsmittel zu produzieren. Dafür hat man nun ein Ensemble um sich geschart, dass sich in diesem Jahr für tolle Live-Ereignisse verantwortlich zeigte. Den diesjährigen Schlusspunkt setzt das Konzert am vergangenen Sonntag in Berlin. Die stehenden Ovationen setzten an diesem Abend bereits ein, als das Konzert noch gar nicht beendet war.
Music Liste | verfasst 30.05.2011
Motor City Drum Ensemble
DJ Charts
Für die Zusammenstellung dieser Ausgabe der DJ-Charts haben wir Danilo Plessow aka Motor City Drum Ensemble ins Boot geholt. Der Stuttgarter geht tief auf Tauchstation durch seine musikalische Galerie von Soul, Afrobeat über Jazz und Boogie, bis hin zu den elektronischen Einflüssen. In reichhaltiger Vielfalt, fast eklektisch anmutend, streckt sich das Spektrum der Auswahl von Charles Mingus über Marion Brown bis Vakula.
!K7 Records in Reviews
Music Review | verfasst 17.07.2017
DJ Tennis
DJ-Kicks
Für die »DJ-Kicks«-Reihe von !K7 Records schaut DJ Tennis zurück auf seine frühen Jahre und auf Künstler die ihn damals inspirierten. Das nimmt man ihm als Herzensangelegenheit ab.
Music Review | verfasst 19.08.2016
Portable
Alan Abrahams
Ein Album wie man es sich in der elektronischen Musik gerne öfter wünschen würde. Portable nennt sein neues Album »Alan Abrahams« nach sich selbst.
Music Review | verfasst 16.02.2016
Moodyman
!DJ-Kicks
Die Erwartungshaltungen an den Beitrag von Moodyman für die »DJ-Kicks-Reihe war ungewöhnlich hoch. Wurde das Detroiter Urgestein dieser gerecht?
Music Review | verfasst 01.05.2015
Actress
DJ-Kicks
Abbruchunternehmen-Ambient, Laserstrahlen-Trance, Bass, Techno und funkige Irritationen. Für Actress-Verhältnisse geht es hier trotzdem unkompliziert zu – so muss tanzen!
Music Review | verfasst 05.09.2014
Tricky
Adrian Thaws
»Adrian Thaws« soll sein Club-Album sein, sagt Tricky vorab. Es ist eben nicht mehr 1995, aber Tricky bleibt trotzdem der Formwandler, der er schon immer war.
Music Review | verfasst 19.02.2014
Brandt Brauer Frick
DJ Kicks
Brandt Brauer Frick können richtige Feierbiester sein. Das macht ihre Ausgabe der »DJ Kicks« deutlich, auf der Glenn Astro, Cosmin TRG und Dollkraut exklusive Tracks beisteuern.
Music Review | verfasst 13.11.2013
John Talabot
DJ Kicks
Die John-Talabot-Festspiele gehen auch 2013 weiter. Mit seinem Beitrag zu den »DJ Kicks« liefert der scheue Katalane eine essentielle Compilation ab.
Music Review | verfasst 14.06.2013
Close
Getting Closer
Ich fühle mich, als hätte ich die geschmeidigen Beine einer Frau. Zu verdanken habe ich es diesem Album, das eine hochpolierte Mixtur aus House und Downbeat ist.
Music Review | verfasst 24.05.2013
When Saints Go Machine
Infinity Pool
Der ganz große Wurf ist »Infinity Pool« nicht geworden, da müssen wir wohl auf das vierte Album warten. Das künstlerische Ideal der Dänen konkretisiert sich dagegen.
Music Review | verfasst 12.03.2013
Brandt Brauer Frick
Miami
Gegen das Erwartbare. Dank einer kompromisslosen Weiterentwicklung gehört das Album zum Besten, was Brandt Brauer Frick bislang gemacht haben.
Music Review | verfasst 03.12.2012
Hercules and Love Affair
DJ Kicks
Andrew Butler, Mastermind hinter Hercules and Love Affair, präsentiert auf seiner Ausgabe der DJ Kicks eine ganz persönliche Hommage an das New York der Neunzigerjahre.
Music Review | verfasst 29.11.2012
Erol Alkan
Another »Bugged Out« Mix & »Bugged In« Selection
Erol Alkan, einer der alten Hasen der sehr elektronisch gefärbten Tanzmusik hat nach 2005 seine zweite Mix-CD unter die Leute gebracht.
Music Review | verfasst 09.08.2012
Foals
Tapes
»Foals Tapes« stellt zwar keine großen Neuentdeckungen zur Schau, dient aber dafür als gute kurzweilige Unterhaltung, zum Hipster-Vorsaufen zum Beispiel.
Music Review | verfasst 07.05.2012
Maya Jane Coles
DJ-Kicks
Ein Highlight der langjährigen DJ-Kicks-Reihe und ein Mix, der ohne Umschweife in einem Atemzug mit Henrik Schwarz einstigen Beitrag genannt werden kann.
Music Review | verfasst 17.11.2011
New Look
New Look
Sarah Ruba und Adam Pavo machen Future Pop vom feinsten. Das selbstbetitelte Debüt von New Look ist ein schillernde Farben aufwerfendes Kaleidoskop.
Music Review | verfasst 02.11.2011
Gold Panda
DJ Kicks
Dieser Mix vereint Kleinteiliges mit Sphärischem und ist eher etwas für lange Zugfahrten, Kopfhörer oder die heimische Couch als für euphorisch durchtanzte Nächte.
Music Review | verfasst 20.10.2011
The Brandt Brauer Frick Ensemble
Mr. Machine
Ihre Verbindung von Techno und klassischem Instrumentarium ließ im letzten Jahr bereits aufhorchen. Nun sind Brandt Brauer Frick mit einem zehnköpfigen Ensemble zurück.
Music Review | verfasst 26.07.2011
Motor City Drum Ensemble
DJ Kicks
Vorzüglich selektiert, gefühlvoll arrangiert und intensiv gemixt. Jetzt schon ganz sicher: Motor City Drum Ensembles DJ Kicks ist eine der besten Compilations des Jahres.
Music Review | verfasst 21.06.2011
When Saints Go Machine
Konkylie
Mit sphärischen Soundlandschaften und zeitgemäßem, lieblichen Electro-Pop füllen die vier Dänen von When Saints Go Machine ihr Muschelhorn.
Music Review | verfasst 23.10.2010
Apparat
DJ Kicks
Apparat weiß wie kein anderer Stimmungen zwischen Electronica und Techno zu generieren, die an Atmosphäre, Komplexität und Ambient(e) ihresgleichen suchen.
Music Review | verfasst 15.10.2010
Goose
Synrise
Goose machen auf ihrem zweiten Album zwar auch wieder mächtig Krach, verstehen es aber, diesem als Hommage an die eigenen Jugendhelden eine emotionale Tiefe zu verpassen.
Music Review | verfasst 24.09.2010
Friendly Fires
Bugged Out! Presents Suck My Deck
Die Band Friendly Fires mixt für die Bugged Out!-Reihe und bietet ein gelungenes Set, das auch in weiter Entfernung zur Tanzfläche viel Freude bereitet.
Music Review | verfasst 22.09.2010
Chromeo
Business Casual
Chromeo liefern hier wieder einmal gute Arbeit ab, und beweisen eindrucksvoll, warum sie eine stetig wachsende Fangemeinde besitzen, die sich nun auf eine weiteres musikalisches Highlight freuen kann.
Music Review | verfasst 12.08.2010
Jimmy Edgar
XXX
Das umtriebige Kind Detroits zeigt sich von seiner besten Seite, tauscht seinen Laptop-Funk gegen die analoge Wärme seiner Vintage-Synths und produziert sein bis dato bestes Album.
Music Review | verfasst 11.08.2010
James Holden
DJ-Kicks
Holden trägt dick auf, jede Menge Synthies und Flächen, die einen stets in der Schwebe halten. Selten nur lichtet sich das Dickicht von Klängen.
Music Review | verfasst 05.03.2007
Swayzak
Some Other Country
Das Elektronik-Duo versteht es auf ihrem fünften Studioalbum, durch sehr ausgedehnten und durchdachte Instrumental-Kompositionen Zeit und Raum zu relativieren.
!K7 Records in News
Music News | verfasst 04.09.2018
Mount Kimbie
Jetzt also: »DJ-Kicks«
Für ihren Beitrag zur »DJ-Kicks«-Reihe haben sich Mount Kimbie in erster Linie von einer Reihe von Gigs mit Actress inspirieren lassen. Das Resultat: 23 Tracks auf knackigen 50 Minuten.
Music News | verfasst 02.05.2018
Forest Swords
Kuratiert: »DJ Kicks«
Forest Swords durchpflügt auf seinem Beitrag zur »DJ-Kicks«-Reihe Genres und Dekaden von Dead Can Dance, über Mira Calix, Neneh Cherry und Demdike Stare, bis zu Deena Abdelwaheed.
Music News | verfasst 13.01.2016
DJ Kicks
!K7 Records gibt DJ für die 52. Ausgabe bekannt
Das Berliner K!7-Label hat die 52. Ausgabe ihrer beliebten DJ Kicks-Reihe angekündigt. An den Decks stand ein Exzentriker. Rund 80 Minuten geht sein Mix – und sprengt keinen Rahmen.
Music News | verfasst 19.06.2012
Erol Alkan
»Bugged Out«-Mix auf !K7 Records
Ganze acht Jahre sind seit seinem Mix in der »Bugged Out«-Reihe vergangen und noch immer ist der von Erol Alkan State of the Art. Nun hat sich der britische Produzent und DJ entschlossen, noch einen draufzulegen.
Music News | verfasst 26.09.2011
Gold Panda
Neuer Track: »An Iceberg Hurled Northwards Through Clouds«
Gold Panda selbst liefert mit einem neuen Song den ersten Vorgeschmack auf die anstehende, von ihm kuratierte Folge der DJ-Kicks-Reihe und überrascht dabei mit verändertem Sound.
Music News | verfasst 13.09.2011
Gold Panda
»DJ Kicks« angekündigt
Erst Scuba, dann Gold Panda. Studio !K7 setzt im Oktober 2011 in puncto »DJ Kicks« auf eine wahre Releaseoffensive. Wirft man einen Blick auf die Tracklist, darf man dennoch durchatmen: Die Qualität kommt nicht zu kurz.
Music News | verfasst 02.09.2011
Scuba
DJ-Kicks und neue EP
Gleich zwei Neuigkeiten von Scuba: Im Oktober reiht er sich in die legendäre Reihe der DJ-Kicks Produzenten ein, bereits im September wandelt er auf der Adrenalin EP auf stilistisch überraschend anderen Pfaden.
Music News | verfasst 13.04.2011
Motor City Drum Ensemble
DJ Kicks
Danilo Plessow, besser bekannt unter seinem Moniker Motor City Drum Ensemble, kompiliert die nächste Ausgabe der DJ Kicks. Ende Juni soll der neue Teil der beliebten Serie veröffentlicht werden.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 14.09.2018
The Scorpions & Saif Abu Bakr
The »holy grail« from Sudan
»Jazz, Jazz, » Jazz« der Jazzcombo The Scorpions mit ihrem charismatischen Frontmann Saif Abu Bakr gilt »holy grail« unter den Schallplaten aus dem Sudan. Das Label Habibib Funk legt das Album am 9.11.2018 neu auf.
Music Liste | verfasst 05.10.2018
Jerry Paper
Picks 10 latest Vinyl Records
Jerry Paper komponiert groovy Popliedchen am Synthesizer, mit schrulligen Saxophonsounds und lächerlichem Cembaloklänge. Die 10 Schallplatten, die er aus unserem Webshop gepickt hat, sind weniger albern, aber verspielt und groovend.
Music Interview | verfasst 15.10.2018
Atmosphere
Wir Kinder von Action-Figuren
Seit 20 Jahren sind Atmosphere nun schon im Geschäft. Müde werden Slug und Ant dabei nicht. Pünktlich zum Release ihres neuen Albums »Mi Vida Local« sprachen wir mit Slug über Straßen, Action-Figuren und den Reiz von Rettungsboten.
Music Review | verfasst 08.10.2018
Fatima
And Yet It's All Love
»And Yet It’s All Love« von Fatima ist die künstlerische Umsetzung einer romantischen Beziehung – mit allen Hochs und Tiefs.
Music News | verfasst 13.09.2018
Akiko Yano
Reissue: »Tadaima«
Japanisches Synthie-Pop-Meisterwerk von 1981. Koproduziert von Ryuichi Sakamoto. Unter Mitarbeit des Yellow Magic Orchestra entstanden. Erstmals außerhalb Japans veröffentlicht.