USA
Soul-Jazz (Musiksubgenre)
Soul-Jazz ist ein in den 1960er Jahren populäres, Blues-, Soul- und Gospelelemente integrierendes Subgenre des Jazz. Es ist eine Weiterentwicklung des Hardbop. Als namhafte Vertreter gelten Cannonball Adderley, Donald Byrd oder Horace Silver.
Soul-Jazz in Features
Music Porträt | verfasst 06.11.2015
Matthew Halsall
Mehr als ein Trompeter
Der 32jährige Engländer ist freundlich und zuvorkommend, aber Augenkontakt sucht er nicht. Auch in seiner Funktion als Trompeter und Band-Leader zeichnet ihn eine beinahe scheue Zurückhaltung aus. Auf seinem nun fünften Album fordert Matthew Halsall sich neu heraus. Kein Wunder, schließlich hat er für seine Musik auch ein hochtrabendes Ziel.
Music Interview | verfasst 07.07.2014
Jose James
»Ich wollte das Jazz-Stigma loswerden«
Im letzten Jahr begeisterte José James mit seinem Album »No Beginning No End«. Nun legt er den nachfolger vor. Und »While You Were Sleeping« ist anders. Weniger Jazz, mehr Rock und Pop. Was es mit seinem musikalischen U-Turn auf sich hat und inwiefern in dabei Künstler wie James Blake, Mount Kimbie oder auch Frank Ocean Pate beeinflussten, konnten wir erfahren, als wir ihn vor Kurzem zum Interview trafen.
Soul-Jazz in Reviews
Music Review | verfasst 28.11.2016
Sun Ra
Singles Vol. 1
Wer einen Abend mit »Singles Vol. 1. Definite 45s Collection 1952-1961« verbracht hat, ist durchaus geneigt, Sun Ra zu glauben, er würde Frieden auf Erden bringen.
Music Review | verfasst 05.09.2016
World's Experience Orchestra
The Beginning Of A New Birth/As Time Flows On
Gleich zwei Aufnahmen von World’s Experience Orchestra macht Now-Again Records mit diesem aufwendig restaurierten Release wieder verfügbar.
Music Review | verfasst 31.08.2016
Various Artists
Paz E Futebol Vol.2
Nachdem Fußballweltmeisterschaft und olympische Spiele vorbei sind, wird sich der Blick wieder von Brasilien wegbewegen. Doch Jazzanova hält den Fokus.
Music Review | verfasst 30.05.2016
Idris Ackamoor & The Pyramids
We Be All Africans
»We Be All Africans« skandieren Idris Ackamoor & The Pyramids nicht erst mit ihrem neuen Album. Sie sind Legenden, die es seit 40 Jahren gibt.
Music Review | verfasst 04.05.2016
Gilles Peterson
Magic Peterson Sunshine
Gilles Peterson durfte in den Archiven von Musik Produktion Schwarzwald (MPS) wühlen. Die Compilation »Magic Peterson Sunshine« ist Ergebnis seiner Arbeit.
Music Review | verfasst 29.10.2015
Matthew Halsall & The Gondwana Orchestra
Into Forever
»Into Forever« ist das sechste Album von Matthew Halsall seit 2008 und langsam kommt der Jazztrompeter aus Manchester der Perfektion gefährlich nahe.
Music Review | verfasst 27.06.2014
José James
While You Were Sleeping
José James kennt sich bestens mit der Genregrenzenverblendung zwischen Neo-Soul, R’n’B, Jazz und Hip Hop aus. Dennoch klingt »While You Were Sleeping« stellenweise etwas unbedarft.
Music Review | verfasst 11.06.2014
Maulawi
Orotunds
Als Whisky läge uns mit Maulawis »Orotunds« ein unheimlich runder, weicher Drink auf der Zunge und ließe die Geschmacksknospen in tausend Farben explodieren.
Music Review | verfasst 14.05.2014
Various Artists
Inner City Beat!
Das Plattenlabel Soul Jazz ist zeigt mit der Compilation »Inner City Beat«, was im Amerika der 1970er Jahre innerstädtisch so alles los war.
Music Review | verfasst 27.09.2013
Michael White
Spirit Dance
Das virtuose Debüt des amerikanischen Jazz-Violinsten Michael White, »Spirit Dance«, wird nun bei Universal Sound/Soul Jazz wieder neu aufgelegt.
Music Review | verfasst 12.09.2013
Gregory Porter
Liquid Spirit
Gregory Porter veröffentlicht nun für Blue Note Records und präsentiert sich hier weniger hastig, weniger kritisch, aber umso gefühlvoller.
Music Review | verfasst 19.06.2013
Donald Alexander Strachan
Soul Translation: A Spiritual Suite
Diese Musik bietet so viel Momentum aus allerlei Richtungen, dass man nicht zwangsläufig ausgewiesener Concious-Jazz-Anhänger sein muss, um hiervon bewegt zu werden.
Music Review | verfasst 15.04.2013
The Heliocentrics
13 Degrees Of Reality
Wer bereits mit Jazzlegende Mulatu Astatke gemeinsam aufgenommen hat, kann keine schlechte Musik machen. Und die Heliocentrics sind da keine Ausnahme.
Music Review | verfasst 14.03.2013
The Heliocentrics
Collatoral Damage EP
Bevor Ende April das neue Album erscheint, veröffentlichen The Heliocentrics als Appetizer mit »Collatoral Damage« eine rundum gelungene EP.
Music Review | verfasst 31.01.2013
The Greg Foat Group
Girl And Robot With Flowers
Der britische Pianist Greg Foat uns seine Combo vertonen ein Buch. Ihre musikalische Elegie an Aldiss‘ phantasievolle Parallelwelt ist definitiv unverbesserlich.
Music Review | verfasst 21.01.2013
Various Artists
Feten - Rare Jazz Recordings from Spain 1961-1974
Unter der bis 1975 währenden Diktatur als denaturierte »Negermusik« deklariert, hatte es Jazz schwer in Spanien. Um so erstaunlicher ist diese Compilation.
Music Review | verfasst 08.11.2012
Ray Stephen Oche And His Matumbo
(Interpretation Of The Original Rhythms)
Laurent Garnier oder Robert Luis haben es schon länger gewusst: Der nigerianische Trompeter Ray Stephen Oche ist eine Wiederentdeckung wert.
Music Review | verfasst 02.05.2012
Robert Glasper Experiment
Black Radio
Mit Erykah Badu, Bilal, Lupe Fiasco oder yasiin bey hat sich Robert Glasper eine Reihe illustrer Namen zur Vervollkommnung seiner Jazz-Idee an Land gezogen.
Music Review | verfasst 08.08.2010
Build An Ark
Love Part 2
»Love Part 2«, der Nachfolger des im letzten Jahr so hoch geschätzten »Love« von Carlos Niño und seiner Soul-Jazz Combo Build an Ark, ist überdurchschnittlich gut gelungen.
Music Review | verfasst 06.05.2008
Various Artists
Spiritual Jazz
»As far as spiritually is concerned… I feel that I want to be the force which is truly for good.« John Coltrane schwebt wie ein Geist über der besten Jazzcompilation seit langem.
Music Review | verfasst 31.10.2007
Build An Ark
Dawn
Das Album Dawn von Build An Ark erfüllt zumindest in Ansätzen den Wunsch eines afroamerikanisch geprägten, kompositorisch-ausgefeilten Jazzalbums.
Soul-Jazz in News
Music News | verfasst 21.02.2014
Maulawi
Reissue bei 180 Proof Records
180 Proofs DJ Abdullah präsentiert eine Doppel-LP mit unveröffentlichtem Material des Jazzsaxophonisten und Bandleaders Maulawi Nururdin, die er in den Beständen des 70ger Independentlabels Strata Records gefunden und remastered hat.
Music News | verfasst 08.02.2013
Donald Byrd
† 1932 - 2013
Wie jetzt berichtet wurde, ist am vergangenen Montag Donald Byrd, einer der erfolgreichsten Jazzmusiker unserer Zeit, im Alter von 80 Jahren unter noch unbekannten Umständen gestorben.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 23.03.2020
Lord Akton
Neues Album: »Stone Loop Presence«
Das siebte Album von Lord Akton, »Stone Loop Presence«, ist soeben bei Super Bad Disco erschienen. Die Vinyl-Edition ist limitiert auf 300 Stück und exklusiv bei HHV Records erhältlich.
Music News | verfasst 24.03.2020
Ben Lukas Boysen
Special Edition: »Mirage«
Mit »Mirage« kündigt Ben Lukas Boysen ein neues Album auf Erased Tapes für den Mai an. Exklusiv bei HHV Records wird es eine auf 100 Stück limitierte Clear Vinyl Edition geben.
Books Review | verfasst 30.03.2020
Nick Cave
Stranger Than Kindness
Es ist seine Biografie, sein Leben – zusammengehalten von zwei Buchdeckeln und 270 Seiten. Über »Stranger Than Kindness« von Nick Cave.
Music News | verfasst 25.03.2020
Jake Sollo
Reissued: »Boogie Legs«
Das zuerst 1980 veröffentlichte Album »Boogie Legs« von Jake Sollo wird Ende Mai bei Tidal Waves wiederveröffentlicht. Exklusiv bei uns wird es eine Yellow Vinyl Edition geben.
Music News | verfasst 03.03.2020
Brous One
Neues Album: »Juslikedat«
»Juslikedat« ist das neue Album des in Saarbrücken beheimateten Beatschmieds Brous One und gleichzeitig das fünfte Release unseres Labels Beats Jazz International. Limitiert auf 300 Stück. Kein Schnickschnack.