Berlin
Ultramajic Records (Plattenlabel)
Ultramajic Records ist ein 2013 von Jimmy Edgar und Travis Stewart (Machinedrum) gegründetes Plattenlabel aus Berlin.
Ultramajic Records in Reviews
Music Review | verfasst 01.03.2016
Keeno18
Channel 18 EP
Er hätte auch einfach der Star einer Football-Mannschaft bleiben können. Doch der Zufall führte Keeno18 zur Musik. »Channel 18« ist sein erstes Release.
Music Review | verfasst 19.05.2015
JETS
The Chants EP
Machinedrum und Jimmy Edgar haben sich für vier Tracks wieder als JETS zusammengetan. Bei einem Track der »The Chants EP« half zudem Jamie Lidell aus.
Music Review | verfasst 19.11.2013
Jimmy Edgar
Mercurio EP
Jimmy Edgar in seiner Techno-Phase: Drei neue, innovative Tracks für die Tanzfläche präsentiert der Wahlberliner auf seiner neuen »Mercurio EP«.
Music Review | verfasst 20.06.2013
Jimmy Edgar
Hot Inside EP
Elektro-Fetischist Jimmy Edgar legt ein knappes Jahr neues Material vor. Dafür hat er zusammen mit Kumpel Machinedrum ein neues Label gegründet.
Neueste Artikel
Music Kolumne | verfasst 03.04.2020
Records Revisited
Nightmares On Wax – Smokers Delight (1995)
Hip-Hop ohne Rap: Mit »Smoker’s Delight« brach für Nightmares On Wax eine neue Ära an. Zum Soloprojekt von George Evelyn mutiert, war das zweite Album der Bleep-Pioniere der Auftakt für geloopte Entspannungspolitik mit Langzeitwirkung.
Books Review | verfasst 30.03.2020
Nick Cave
Stranger Than Kindness
Es ist seine Biografie, sein Leben – zusammengehalten von zwei Buchdeckeln und 270 Seiten. Über »Stranger Than Kindness« von Nick Cave.
Music News | verfasst 25.03.2020
Jake Sollo
Reissued: »Boogie Legs«
Das zuerst 1980 veröffentlichte Album »Boogie Legs« von Jake Sollo wird Ende Mai bei Tidal Waves wiederveröffentlicht. Exklusiv bei uns wird es eine Yellow Vinyl Edition geben.
Music Porträt | verfasst 02.04.2020
Patricia Kokett
Teil seiner eigenen Bewegung
Patricia Kokett vermischt Rave mit Mystizismus, futuristischen Industrial mit schamanistischem Rauschen. Der Litauer Gediminas Jakubka, der sich auf der Bühne in Patricia verwandelt, balanciert zwischen Grenzen. Ein Orientierungsversuch.
Music Liste | verfasst 31.03.2020
Jeff Parker
10 All Time Favs
Jeff Parker ist kein Neuling. Und dennoch meint man, er starte gerade erst durch. Jetzt ist sein Album »Suite for Max Brown« erschienen. Also haben wir ihn gebeten 10 Schallplatten zu nennen, die ihn geformt, gebessert und gebildet haben.