Rio de Janeiro
Azymuth (Musiker)
Azymuth (zuerst: Azimuth) ist eine 1972 von Jose Roberto Bertrami, Alex Malheiros und Ivan Conti gegründetes, brasilianisches Jazz-Funk-Trio aus Rio de Janeiro. Die Band benannte sich nach einem Lied von Marcos Valle.
Azymuth in Reviews
Music Review | verfasst 03.05.2019
Azymuth
Aguia Nao Come Mosca
Azymuth spielen in einer eigenen Liga. Eine steile These, die mit »Aguia Nao Come Mosca«, ihrem jetzt wiederveröffentlichten Album aus dem Jahr 1977, locker belegt werden kann.
Music Review | verfasst 02.05.2018
Far Out Monster Disco Orchestra
The Black Sun
Der großanagelegt Rauschangriff Far Out Monster Disco Orchestra versammelt auch auf »The Black Sun« die Musikelite Brasiliens um das Trio Azymuth.
Music Review | verfasst 19.12.2016
Azymuth
Fenix
Alles kommt wieder, alles ist ein Kreis. Azymuth veröffentlichen mit »Fenix« das erste Album nach dem Tod ihres Keyboarders José Roberto Bertrami.
Azymuth in News
Music News | verfasst 14.10.2016
Azymuth
Neues Album: »Fénix«
Der Signature Move des brasilianischen Trios Azymuth ist ein Hybrid aus Jazz, Funk, Disco und Elektronika. Darauf schwören Blue Note-Connaisseurs und relevante Leute aus der New Jazz- oder Hip Hop-Ecke. Mit »Fénix« melden sie sich zurück.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 22.05.2019
Harry Mosco
Peace & Harmony
Mehr Disco als Afrobeat: MIt »Peace & Harmony« ging Harry Mosco, bislang als Sänger der Funkees bekannt, eigene Wege.
Music Kolumne | verfasst 02.05.2019
Records Revisited
The Cure – Disintegration (1989)
»Disintegration« sollte nicht nur das erfolgreichste Album von The Cure werden, sondern auch das widersprüchliste. Einfach, weil es in der zwischen innerer Einkehr und Exaltiertheit hingerissenen Welt von 1989 den genau richtigen Ton traf.
Music News | verfasst 14.05.2019
Two Door Cinema Club
Exklusive Edition: »False Alarm«
Drei Jahre nach der “Game Show” LP steht der Two Door Cinema Club nun mit der vierten LP “False Alarm” in den Startlöchern. Das, was als Future Pop begrifflich durch diverse Foren geistert, soll auf diesem eine gegenwärtige Form erhalten.
Music Review | verfasst 24.05.2019
Holly Herndon
Proto
Die Standortbestimmung des Pop klang nie so wundervoll und nervenzerfetzend zugleich: Holly Herndon gelingt mit »Proto« ein Meisterwerk.
Music Interview | verfasst 23.05.2019
DJ soFa
Die Einmaligkeit von Sounds
Mit den von ihm kuratierten »Elsewhere«-Compilations richtete der Belgier DJ soFa in jüngster Zeit den Scheinwerfer auf zu Unrecht übersehene, aktuelle Musik. Daneben ist er passionierter Schallplattensammler. Ein Gespräch.