Vinyl_sprechstunde%20kopie
Welt
Vinyl-Sprechstunde (Kolumnen)
Vinyl-Sprechstunde ist eine Schallplattenkolumne, in der sich zwei Redakteure eine aktuelle Veröffentlichung auf Vinyl kritisch diskutieren.
Vinyl-Sprechstunde in Features
Music Kolumne | verfasst 30.08.2018
Vinyl-Sprechstunde
Blood Orange – Negro Swan
Das neue Blood Orange-Album ist ne handvoll. 16 Tracks lang beschäftigt es sich mit »Black Depression« und ist dabei genauso aufgedreht, wie es will. Zwei unserer Kolumnisten sagen: too much. Der dritte sagt: Ja. Ja, es ist too much, aber genau das soll es auch sein: zu viel und nicht etwa gemaßregelt. Über Dev Hynes viertes Album. Bei dem persönliches Empfinden und theoretische Betrachtung sich bei unseren Kolumnisten so stark bissen wie selten.
Music Kolumne | verfasst 27.06.2018
Vinyl-Sprechstunde
Kanye West – ye
Slavery was a choice, Make America Great Again, man kennt die Storys. »ye« einfach nur als Tonträger zu besprechen, ist unmöglich. Das Album erschien unter Umengen von Nebengeräuschen. Eigentlich war die Musik selbst unter dem Drumherum kaum noch als solche zu hören. Drei Wochen nach Release versuchen wir, den ganzen Wahnsinn irgendwie einzuordnen. Was hat Kanye verbockt, was haben wir als Hörer verbockt, ist alles forever verbockt?
Music Kolumne | verfasst 03.04.2018
Vinyl-Sprechstunde
Roc Marciano – RR2: The Bitter Dose
Stash Houses, eventuelle Tote im Hudson River, bis aufs Blut verteidigte Kekse: Roc Marciano ist zurück. Aber bei unseren Autoren will sich die Angstlust einfach nicht einstellen. Stattdessen fühlen sie sich wohlig, behütet, zu Hause. Und kommen zu dem Ergebnis, dass das aus ihrer Perspektive, das größtmögiche Kompliment an »RR2: The Bitter Dose« ist. Mehr braucht man einfach manchmal nicht.
Music Kolumne | verfasst 28.02.2018
Vinyl-Sprechstunde
Suba – Wayang
»Komm, das ist dieses Geräusch, das klingt als würden 500 Frösche gleichzeitig laichen.« Unsere auditiv hoch geschulte und in Biologie brutal gebildete Expertenrunde hat sich gemeinsam Subas Album »Wayang« angehört. Heute würde man das Tumblr-Musik schimpfen, damals aber vielleicht war das transatlantische Proto-Streamingalter-Musik. Klingt als hätte da jemand Bock gehabt, einfach ALLES auf einmal auszuprobieren.
Music Kolumne | verfasst 31.01.2018
Vinyl-Sprechstunde
Rhye – Blood
Rhye haben 2013 nicht wenige berührt mit ihrer sinnlichen und intim anmutenden Musik. Vier Jahre später hat sich am Rezept nicht viel verändert: Ein Duo singt Lieder über die Liebe, das Cover ziert der nackte Rücken einer Frau. Unsere Kolumnisten halten das Gesamtprodukt anno 2018 für inhaltsleer at best und bedenklich at worst. Ein Gespräch über ein Album, das unschuldig daher kommt, hinter dem am Ende aber doch James Franco stecken könnte.
Music Kolumne | verfasst 20.01.2017
Vinyl-Sprechstunde
The xx – I See You
The xx sind zurück und zwar jeder Einzelne von ihnen. Das hört man stark. Ein Problem, finden unsere Kolumnisten. Sie finden aber auch: The xx sind bereit für das ganz Große. Aber das das gefühlt Kleine war halt früher so toll an denen… Die Vinyl-Sprechstunde heute über The xxs »I See You«. Ein Album, das technisch der Perfektion nahe ist. Und genau keine Nähe zulässt. Dabei war das immer die Stärke der Band: die Illussion von Nähe zu erzeugen.
Music Kolumne | verfasst 12.10.2016
Vinyl-Sprechstunde
Nicolas Jaar – Sirens
Nicolas Jaar veröffentlicht nach fünf Jahren sein zweites Studioalbum. Unsere Autoren haben sie sich gemeinsam angehört und sich dabei nicht nur gefragt: ist das jetzt eher Tarkovsky oder Milky Chance? »Sirens« hat seine Stärken – und zwar darin keine eigenen zu haben, diese aber perfekt zusammenzuführen. Über ein Album, das viel Erfolg haben wird, weil es genau die richtigen Dinge bedient.
Music Kolumne | verfasst 23.08.2016
Vinyl-Sprechstunde
Frank Ocean – Blond
Vier Jahre haben die Hörer auf ein neues Album von Frank Ocean gewartet. Der hat angeteast, zurückgezogen, und das Spiel so lange wiederholt, bis beim Release von »Blond« alle eh erstmal befriedigt waren. Aber ist »Blond« so groß wie das, was sich um das Album herum aufgebaut hatte? Unsere Autoren haben sich das Album mit ein paar Tagen Abstand angehört. Und sind sich einig: Frank ist der Liebesbrief in Zeiten von Rechtswischen. Nur: was ist sein Inhalt?
Music Kolumne | verfasst 15.06.2016
Vinyl-Sprechstunde
Radiohead: »A Moon Shaped Pool«
Zwei Fragen zum Einstieg: Was war eigentlich an Radiohead je geil? Und ist der zweite Song ein Cover von Limp Bizkits [sic!] »Behind Blue Eyes«? Unsere Autoren haben das in zwei Tagen erscheinende »A Moon Shaped Pool« angehört. Am Ende können sie eine der beiden Fragen eindeutig beantworten. Ein Gespräch über Radioheads »Kunscht«, ihren sozio-politschen Wert, ihre Fans und Allergien.
Music Kolumne | verfasst 03.02.2016
Vinyl-Sprechstunde
Heute: »0,9« von SSIO
Billige Handys, Brusthaare, Puffs und Burger: SSIO ist ein Barbar in seinen Texten. Und trotzdem haben ihn alle gerne; und zwar Menschen aus den verschiedensten sozialen Schichten. Unsere Autoren sind dem Phänomen im Gespräch über »0,9« auf den Grund gegangen. Das ging nicht ohne dabei über Koalabären, die Generation MCFit zu reden und sich zu fragen: Wie würde ich mich SSIO gegenüber fühlen, wenn ich seine Mutter wäre?
Music Kolumne | verfasst 16.12.2015
Jahresrückblick 2015
Vinyl-Sprechstunde Recap
Sieben Alben hatten wir 2015 in unserer Vinyl-Sprechstunde zur Behandlung. Wir haben uns fünf davon (eines hatten Zugezogen Maskulin für uns besprochen) zur Nachbesprechung bestellt und überprüfen: Hat sich die Einstellung zu den einzelnen Alben verändert? Und wenn ja, warum? Und wie stehen die Releases eigentlich da, wenn man sie miteinander vergleicht?
Music Kolumne | verfasst 14.10.2015
Vinyl-Sprechstunde
Wandas »Bussi«
Was ist das mit Wanda? Warum zieht die Band so viele Menschen in ihren Bann – selbst wenn sie sich am Anfang noch dagegen wehrten? Unsere beiden Kolumnisten haben sich Wandas zweites Album angehört und versucht, eine Antwort darauf zu finden. Es hat irgendwas mit Skatevideos, Schunkel-Bedürfnis, WG-Partys, Traurigkeit, Empathie und Schwanz rausholen zu tun. Aber auch mit Helene Fischer und DJ Ötzi?
Music Kolumne | verfasst 21.09.2015
Vinyl-Sprechstunde
Future & Drakes »What A Time To Be Alive«
Zwei der derzeit populärsten Rap-Schwergewichte haben ein gemeinsames Album veröffentlicht. Grund für eine Notfall-Sprechstunde, in der wir das »Vinyl« einfach mal außen vor gelassen haben. In der Sprechstunde vergleichen unsere Autoren Futures und Drakes gemeinsames Album mit »Watch The Throne«, stellen sich die beiden im Studio vor und haben außerdem die Frage zu klären: Finden wir Drake inzwischen eigentlich ein bisschen eklig?
Music Kolumne | verfasst 15.07.2015
Vinyl-Sprechstunde
Vince Staples' »Summertime '06«
Und wieder ein großes, ein komplexes Rap-Album von der Westküste. In der Sprechstunde nehmen sich heute Aigner und Kunze Vince Staples Debütalbum an. Und weil »Summertime 06« ein so vollgepacktes Album ist, bekommen unsere Autoren Hilfe:Julian Brimmers hat für sämtliche Rap-Magazine (inklusive diesem hier) und Tageszeitungen geschrieben, und arbeitet für die Red Bull Music Academy. Er hilft beim Vermitteln – denn einig sind sich unsere Autoren dieses Mal nicht.
Music Kolumne | verfasst 04.06.2015
Vinyl-Sprechstunde
A$AP Rockys »At.Long.Last.A$AP«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Heute nähern sich unsere Kolumnisten über Pflegeprodukten, Zungenküsse und schwule Kleinkinder A$AP Rockys neuem Album an. Ein Gespräch darüber, wann Gitarren in Rap-Musik vorkommen dürfen, was noch schlimmer als die Gorillaz ist und Sänger—Casting im Tweet-Jacken Shop. Am Ende zählt aber doch nur: Rockyschatzi.
Music Kolumne | verfasst 27.05.2015
Vinyl-Sprechstunde Spezial
Zugezogen Maskulin über Xatars »Baba Aller Babas«
Im Vinyl-Sprechstunden-Special widmen sich heute Zugezogen Maskulin Xatars neuem Album »Baba Aller Babas«. Frisch von ihrer eigenen Tour zurückgekommen, haben sich Grim 104 und Testo im Chat getroffen. Ein Gespräch über Schrottalben, Vollgesabberte Mics, Eierlikör im Tourbus und Mordor-Rollenspiel-Samples. Außerdem werden wichtige Fragen gestellt: Hat Visa Vie extra ihre Schuhe ausgezogen? Gibt es Gülcan noch?
Music Kolumne | verfasst 20.05.2015
Vinyl-Sprechstunde
Lance Butters' »BLAOW«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Heute: »BLAOW«. Lance Butters, der Mann mit der Maske, hat ein Album mit zwei Gesichtern gemacht. Wobei das eine erst später sichtbar wird. Unsere Kolumnisten über das Fick geben im kein Fick geben, große Vorbilder und gelungene Tribute, die Frage, wie nahe »BLAOW« an’s Croissant kommt und eine entscheidende Tatsache. Die reicht am Ende für ein Fazit.
Music Kolumne | verfasst 16.03.2015
Vinyl-Sprechstunde
Kendrick Lamars »To Pimp A Butterfly«
To stream a masterpiece: in einer Sondereil-Edition der Vinyl-Sprechstunde nehmen sich unsere Kolumnisten Kendrick Lamars neuem Album an. Es gibt einige Vorbehalte und früh auch die Erkenntnis, dass »To Pimp A Butterfly« nicht revolutionär ist. Am Ende aber eine andere Meinung. Was am Ende nicht mehr steht: die beiden Kolumnisten – sie liegen rücklings auf dem Boden. Die Kraft reicht gerade noch die Unis anzurufen: nehmt dieses Album in euren Kanon auf!
Music Kolumne | verfasst 28.01.2015
Vinyl-Sprechstunde
D'Angelo's »Black Messiah«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Heute ziehen Florian Aigner und Philipp Kunze ihren Hut vor D’Angelos neuem Album. Langweilen sich aber bei dieser Geste und versuchen, sich selbst zu erklären, warum bei »Black Messiah« am Ende doch nicht wirklich Euphorie aufkommen will. Eine Betrachtung zwschen Fackeln und Schaumbad, zwischen vollkommener Anerkennung und Schulterzucken.
Music Kolumne | verfasst 03.12.2014
Vinyl-Sprechstunde
Haftbefehls »Russisch Roulette«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Heute versuchen sich Florian Aigner und Philipp Kunze zu erklären, warum Haftbefehls neues Album so intensiv in der Presselandschaft behandelt wird. Und warum Haftbefehl zwar kein »Hell Hath No Fury« machen kann, dafür aber als einziger Deutsch-Rapper dafür in Frage kommt, einen Tribut-Song für Jay-Jay Okocha aufzunehmen.
Music Kolumne | verfasst 26.09.2014
Vinyl-Sprechstunde
Aphex Twin's »Syro«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Florian Aigner hofft, dass Philipp Kunze mal was schlechtes über Aphex Twin sagt, weil sich der (Kunze) bislang kaum mit dem (Aphex Twin) beschäftigt hat. Ein Gespräch zwischen einem, der die Rezeptionsgeschichte von Aphex Twin kennt und einem, der fast jungfräulich an »Syro« rangeht. Und am Ende haben doch beide die gleiche Meinung.
Music Kolumne | verfasst 21.08.2014
Vinyl-Sprechstunde
FKA Twigs' »LP1«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Sprechstunde haben diesmal unsere beiden Autoren Florian Aigner und Philipp Kunze. Was die Musik auf Fka Twigs Debütalbum anbelangt, sind sich unsere Autoren relativ einig: großartig. Aber kann perfektes Design Gefühl vermitteln? Eine Unterhaltung warum Kanye Kathedralen bauen darf und Fka Twigs nicht mal artsy Instagram-Fotos zugestanden werden.
Music Kolumne | verfasst 30.07.2014
Vinyl-Sprechstunde
Shabazz Palaces' »Lese Majesty«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Sprechstunde haben diesmal unsere beiden Autoren Florian Aigner und Philipp Kunze. Sie haben Shabazz Palaces zweites Album »Lese Majesty« gehört, überlegen sich wer hier eigentlich angekackt werden soll. Am Ende hilft der Vergleich mit einem Rapklassiker von vor zehn Jahren, um »Lese Majesty« näher zu kommmen.
Music Kolumne | verfasst 26.06.2014
Vinyl-Sprechstunde
Lana Del Reys »Ultraviolence«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Sprechstunde haben diesmal unsere beiden Autoren Florian Aigner und Philipp Kunze. Sie haben Lana Del Reys zweites Album »Ultraviolence« gehört. Erfahrt, warum Lana Del Rey niemals Miley Cyrus oder Britney Spears sein wird und warum das auch noch schlecht für ihr Album ist. Tragisch alles, irgendwie einfach tragisch.
Music Kolumne | verfasst 14.05.2014
Vinyl-Sprechstunde
Kollegah's »King«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Sprechstunde haben diesmal unsere beiden Autoren Florian Aigner und Philipp Kunze. Sie haben Kollegahs neues Album »King« gehört. Ein Kolumnist hebt Kollegahs sprachliches Genie hervor, der andere die mangelnde musikalische Qualität des Albums. Am Ende können sich die beiden auf Folgendes einigen: »King« ist Tiki-Taka-Rap.
Music Kolumne | verfasst 23.04.2014
Vinyl-Sprechstunde
Pharrell Williams' »Girl«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Sprechstunde haben diesmal unsere beiden Autoren Florian Aigner und Philipp Kunze. Sie haben das neue Album von Pharrell Williams, einem der einflussreichsten Produzenten unserer Zeit, angehört. Die beiden kommen zu einem eindeutigen Ergebnis: Scrabbeln mit den Eltern kommt einem nach diesem Hörerlebnis revolutionär vor.
Music Kolumne | verfasst 19.02.2014
Vinyl-Sprechstunde
Bushidos »Sonny Black«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Sprechstunde haben diesmal unsere beiden Autoren Florian Aigner und Philipp Kunze. Sie efreuen sich an dem Geschick mit dem Bushido auf seinem neuen Album die Generation-Gartenzwerg erschrickt. Die Musik auf »Sonny Black« wird natürlich auch behandelt und es kommt die Frage auf: Konsequent oder nach fünf Tracks bereits zu viel?
Music Kolumne | verfasst 16.01.2014
Vinyl-Sprechstunde
Actress' »Ghettoville«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Sprechstunde haben diesmal unsere beiden Autoren Florian Aigner und Philipp Kunze. Sie kommen zusammen, um Actress möglicherweise letztes Album »Ghettoville« zu erörtern. Dabei sieht der eine Nahaufnahmen von in Öl verendeten Pinguinen, der andere fühlt sich wie ein Mädchen im Blümchenkleid. Wie es dazu kommen konnte, lest ihr hier.
Music Kolumne | verfasst 20.11.2013
Vinyl-Sprechstunde
Eminem's »The Marshall Mathers LP 2«
In unserer Kolumne diskutieren zwei Personen eine auf Vinyl veröffentlichte aktuelle Schallplatte. Sprechstunde haben diesmal unsere beiden Autoren Florian Aigner und Philipp Kunze. Sie kommen zusammen, um Eminems aufsehenerregenden Tonträger »The Marshall Mathers LP 2« zu erörtern. Dabei fleht der eine darum, doch bitte einen Helden seiner Kindheit unangetastet zu lassen, während der andere dessen Flehen nicht erhört.
Vinyl-Sprechstunde in News
Music News | verfasst 01.07.2015
Plattenladen
Für Vinyl durch die Wüste Gobi?
Bislang mussten die Einwohner von Ulaanbaatar die Wüste Gobi durchqueren, um Platten zu Kaufen. Das hat sich nun geändert. Dank der Privatkollektion eines Einzelnen und einem Kinderbuchladen.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 12.09.2018
MJ Lallo
Gesammelte Werke: »Take Me With You«
Nach und nach wird das Werk von MJ Lallo erschlossen: Nachdem bei Full Spectrum Records ihr Debüt erschien und bei Séance Centre eine Vinyl 12" aus ihrem Schaffen, wird mit »Take Me With You« nun ein Querschnitt ihrer Arbeit feilgeboten.
Music Review | verfasst 19.09.2018
Denzel Curry
TA1300
»TA1300«, das neue Album von Denzel Washington, ist Zeugnis der heutigen Entwicklung in den USA und konnte so nur im Jahr 2018 erscheinen.
Music Kolumne | verfasst 13.09.2018
Records Revisited
Talk Talk – Spirit Of Eden (1988)
»Spirit of Eden« erzählt vom Erschöpfungszustand eines Jahrzehnts, von einer Schöpfungslust ohne revolutionäre Inhalte oder Genie dahinter. Vor 30 Jahren erschienen, gilt das Album als Meilenstein der Popmusik. Wieso eigentlich?
Music Liste | verfasst 14.09.2018
Thalia Zedek
Picks 10 latest Vinyl Records
Thalia Zedek ist eine Legende. Eine zu Unrecht vergessen Legende. Es ist Zeit sie wiederzuentdecken. Für uns hat sie 10 Schallplatten aus unserem Shop gewählt, für die sich ihrer Meinung nach derzeit das Kämpfen lohnt.
Music Review | verfasst 18.09.2018
Richenel
Perfect Stranger
Sieht ein aus wie Prince, klingt auch ein bisschen so. Music From Memory veröffentlicht Material des Musikers Richenel.