Washington
Theo Parrish (Musiker)
Theo Parrish ist ein US-amerikanischer Techno- und Houseproduzent aus Washington, D.C. Er ist Begründer des Kollektivs The Rotating Assembly und bildet zusammen mit Rick Wilhite, Kenny Dixon Jr. und Marcellus Malik Pittman die House-Kombo 3 Chairs.
Theo Parrish in Features
Music Kolumne | verfasst 08.02.2016
Entweder Oder
Entscheider: Andy Vaz
Andy Vaz lässt sich auch bei den fiesen Fragen nicht aus der Ruhe bringen. Theo oder Kenny, Can oder Metroplex, 808 oder 909? – die Antworten kommen ohne wenn und aber. Neben seinem neues Album »House Warming«, das auf seinem eigenen Label Yore Records veröffentlicht wird, macht uns der bekennende Wahlkölner bei »Entweder oder« vor allem die Vorzüge des Indischen Mangalorian Fishcurry schmackhaft. Guten Appetit!
Music Liste | verfasst 15.12.2014
2014
Die 50 Alben des Jahres (Teil 2)
Dieses Jahr war es schwer wie selten, sich auf 50 Alben und Min-Alben zu reduzieren. Viele Newcomer und viele Comebacker haben das Jahr bestimmt. Und immer wieder und in allen Genres wurde am Sound der Zukunft geschraubt. Da wir Herausforderungen nicht scheuen, haben wir – die Redakteure des hhv.de mags – euch dennoch auch in diesem Jahr unsere Highlights aufgeschrieben. Welche sind es? Lest hier Teil 2 unserer handverlesenen Liste…
Music Kolumne | verfasst 12.11.2012
Zwölf Zehner
Oktober 2012
Willkommen im November. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den Oktober musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im Oktober offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel. Es geht nicht anders.
Music Kolumne | verfasst 12.09.2012
Zwölf Zehner
August 2012
Willkommen im September. Doch vorher lassen unsere Kolumnisten vom Dienst den August musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im August offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel. Es geht nicht anders.
Music Kolumne | verfasst 04.04.2012
Zwölf Zehner
März 2012
Willkommen im April. Doch vorher lassen Florian Aigner und Paul Okraj den März musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im Januar offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel. Es geht nicht anders.
Music Liste | verfasst 05.10.2011
Andy Vaz
DJ Charts
Der gebürtige Düsseldorfer und jetzt in Köln lebende Andy Vaz betrieb einst seit Mitte der Neunziger Jahre erfolgreiche Parties, ehe er sich um die Jahrtausendwende dem Labelbetrieb und eigenen Produktionen widmete. Ein gutes Jahrzehnt später hat der Mitte 30jährige mittlerweile etliche erfolgreiche Label wie Background, Soundvariation und Yore Records auf dem Buckel, pflegt hervorragende Kontake nach Übersee und steht kurz vor der Veröffentlichung einer neuen LP.
Music Liste | verfasst 05.09.2011
Permanent Vacation
DJ Charts
Permanent Vacation als das deutsche Pendant zu James Murphys Tanzflur-Instanz DFA zu bezeichnen, ist so originell nun nicht. Parallelen sind jedoch in der Tat nicht von der Hand zu weisen. Aber solche Thesen wären Benjamin Fröhlich und Tom Bioly vermutlich eher peinlich. Die beiden sprechen dafür liebend gerne über die zehn Stücke, die momentan für sie besonders wichtig sind. Der eine hat hierfür aktuelle Platten ausgesucht, während der andere Klassiker vorstellt.
Music Kolumne | verfasst 01.06.2011
Zwölf Zehner
Mai 2011
Willkommen im Juni. Doch vorher lassen Florian Aigner und Paul Okraj den Mai musikalisch Revue passieren und destillieren in ihrer Kolumne Zwölf Zehner die wichtigsten zehn Tracks des Monats. Zwölf Zehner seziert monatlich – genreübergreifend und ausgewogen – den Musikmarkt, blickt über den Tellerrand und konzentriert sich auf die Tracks, die im Mai offiziell einen digitalen oder physischen Releasetermin erblickt haben. Die Ausnahme bestätigt die Regel.
Theo Parrish in Reviews
Music Review | verfasst 22.01.2015
Theo Parrish
American Intelligence
Ob als DJ, Produzent oder Rennfahrer: Der Detroiter Theo Parrish macht überall eine gute Figur. Eine Ode an sein neues Album »American Intelligence«
Music Review | verfasst 28.02.2014
Moodymann
Moodymann
Mit »Moodymann«, seinem streng genommen sechstem Album, liefert Kenny Dixon Jr. auch sein persönlichstes ab. Ob es für ein weiteres Meisterwerk reicht?
Music Review | verfasst 20.09.2012
Andrew Ashong & Theo Parrish
Flowers EP
»Next Level Soul!« Mit Sänger Andrew Ashong’s Debut-EP »Flowers« trifft der gebürtige Ghanaer einen Ton der nicht nur bei Neo Soul Freunden einschlagen wird wie ein Blitz.
Theo Parrish in News
Music News | verfasst 26.09.2016
Theo Parrish
Repress der »Sketches«
White Labels, handbesprühte Cover, streng limitiert. Theo Parrishs »Sketches« und »Somethin About Detroit« von 2010 sind der Inbegriff eines DIY-Releases. Jetzt werden die schwer gesuchten House-Gamechanger endlich nachgepresst.
Music News | verfasst 28.11.2014
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Theo Parrish, James Blake, Haftbefehl etc.
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen sieben Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, Campino!
Music News | verfasst 19.08.2011
Theo Parrish
Der nächste Re-Release
Frohe Kunde für Fans und Verehrer des Ausnahmeproduzenten Theo Parrish aus Detroit. Dessen zweites Album »Parallel Dimensions« aus dem Jahre 2000 erscheint Ende September abermals auf Vinyl.
Music News | verfasst 02.08.2011
Theo Parrish
Ugly Edits in CD-Format
Schallplatten-Liebhaber Theo Parrish wird die acht Sammlerstücke Ugly Edits auf einer CD zusammenfassen. Für alle die bisher leer, oder nur mit einem Bootleg ausgegangen sind. Doch auch diesmal ist die Auflage limitiert.
Music News | verfasst 18.05.2011
About Group
You're No Good (Theo Parrish Translation With Aashong)
Theo Parrish übersetzt den Song You’re No Good der Impro-Band About Group in seine eigene House-Sprache. Das Ergebnis gibt’s Ende Mai auf 12inch, hier schon mal vorab zum anhören.
Music News | verfasst 12.04.2011
Sadar Bahar & Theo Parrish
Live im Selected Store am 30.3
Am 30.3 war die Chicagoer House Legende Sadar Bahar im HHV Selected Store in Berlin zu Gast um dort in familiärer Atmosphäre Soul- und Funk-Scheiben aufzulegen. Wir haben ein paar Eindrücke für euch.
Music News | verfasst 29.03.2011
Sadar Bahar und Theo Parrish
Morgen im HHV Selected Store
Mit Sadar Bahar und Theo Parrish sind zwei Legenden der House Music derzeit in Berlin. Am Mittwoch werden sie bei uns im Laden in der Revaler Straße aufschlagen und auch Schallplatten auflegen.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 07.10.2019
The Mighty Mocambos
White Vinyl Edition: »2066«
The Mighty Mocambos melden sich zurück. Auf ihrem neuen Album »2066« sind auch Gizelle Smith, Lee Fields und Ice-T zu hören. Exklusiv bei HHV Records wird es eine White Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 07.10.2019
Ghostface Killah
Ghostface Killahs
Mit »Ghostface Killahs« liefert Ghostface Killah was die Fans wollen. Mehr nicht. Am Ende bleibt nicht ein Track wirklich hängen.
Art Bericht | verfasst 10.10.2019
No Photos on the Dance Floor!
Nichts für Voyeure
Noch bis zum 30.November kann die Clubkultur in Berlin nach dem Mauerfall in Fotos von Wolfgang Tilmans, Ben de Biel oder Sven Marquardt nachvollzogen werden. »No Photos on the Dance Floor!« verzichtet dabei auf einen voyeuristischen Blick.
Music News | verfasst 08.10.2019
OG Keemo
Exclusive Edition: »Geist«
OG Keemo kam aus dem Nichts – und kann in Rap-Deutschland schon nach den wenigen Releases, die er seit 2017 via Chimperator herausbringt, unmöglich übersehen und überhört werden. Am 22.11. erscheint sein neues Album »Geist«
Music News | verfasst 04.10.2019
Guilty Simpson x Dixon Hill
Bundle mit T-Shirt: »Actus Reus«
Auf den Schirm: Neuenglands Producer Dixon Hill bastelt Beats zwischen Lo Fi und Sci Fi – und tat sich für die Actus Reus« LP mit dem Detroiter Rapper Guilty Simpson für intergalaktische Boom Bap Tracks zzusammen.