Nigeria
William Onyeabor (Musiker)
William Onyeabor ist ein afrikanischer Funkmusiker aus Nigeria.
William Onyeabor in News
Music News | verfasst 27.03.2014
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Jay Electronica, Mark E, Jamie xx u.v.m
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen 7 Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen. It’s new music, drunk Beyoncé!
Music News | verfasst 27.02.2014
William Onyeabor
Dokumentarfilm bei Luaka Bop
Wenig ist bekannt über William Onyeabor und der afrikanische Altmeister der elektronischen Musik hat sich mittlerweile fast völlig zurückgezogen. Die Dokumentation »Fantastic Man« beschreibt die Suche nach dem sagenumwobenen Musiker.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 09.10.2019
The Düsseldorf Düsterboys
Exklusive Edition: »Nenn mich Musik«
Mit The Düsseldorf Düsterboys haben die Jungs von International Music eine weitere Spielwiese gefunden. Diesmal soll es wie ein wiederentdeckter Schatz der American Folk Music klingen. »Nenn mich Musik« erscheint am 25.10. nbei Staatsakt.
Music News | verfasst 07.10.2019
The Mighty Mocambos
White Vinyl Edition: »2066«
The Mighty Mocambos melden sich zurück. Auf ihrem neuen Album »2066« sind auch Gizelle Smith, Lee Fields und Ice-T zu hören. Exklusiv bei HHV Records wird es eine White Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 11.11.2019
Buttechno
badtrip
Das Debüt von Buttechno auf Nina Kraviz’ Label Trip ist, was der Titel ankündigt: ein »badtrip«, der viel Verwirrung stifftet.
Music Interview | verfasst 14.10.2019
Floating Points
»Sowas bringt mich auf die Palme!«
Floating Points mag das Wort »Crush«. Es sei einerserseits zärtlich, andererseits stehe es für langsame Gewalt. Sein neues Album heißt »Crush« und es bewegt sich genau in diesem Spannungsfeld. Wir trafen ihn zum Gespräch.
Music Review | verfasst 11.11.2019
Tableau Vivant
Double Dream Hands
Tableau Vivant ist das gemeinsame Projekt von Infuso Gallo und Joshua Gottmanns. »Tableau Vivant« ihre erste Veröffentlichung.