Bergen | plus3db.net
+3dB Records (Plattenlabel)
+3dB Records ist ein norwegisches, auf experimentelle Musik spezialisiertes Plattenlabel aus Bergen.
+3dB Records in Reviews
Music Review | verfasst 07.01.2015
Natasha Barrett
Peat+Polymer
Natasha Barretts »Peat+Polymer« führt auf zwei CDs ins Werk der bedeutendsten in Norwegen lebenden Komponistin elektroakustischer Musik ein.
Music Review | verfasst 05.06.2014
Hilde Sofie Tafjord
Breathing
Hilde Sofie Tafjord breitet mit ihrem Instrument, dem Waldhorn, und ein wenig elektronischer Hilfe auf »Breathing« ein unerwartetes Klangepos aus.
Music Review | verfasst 14.04.2014
Stine Janvin Motland
OK, wow
»OK, wow« ist der erste von zwei Streichen, die uns in diesen Monaten die talentierte norwegische Stimmkünstlerin Stine Janvin Motland näherbringen.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 04.10.2018
Cat Power
Wanderer
Der Kampf ist vorüber: Auf ihren letzten Platten klang Cat Power nie so ausgeglichen, so ruhig und so beruhigend wie auf »Wanderer«.
Music News | verfasst 28.09.2018
Long Arm
Neues Album: »Darkly«
»Darkly« sollte nach Long Arms Selbstaussage eine Piano-LP werden. Im Laufe der Produktionsphase schien die LP allerdings das Kommando selbst zu übernehmen – und inszeniert sich nun als reflexiver Trip in die Long Arms Gedankenwelt.
Music Interview | verfasst 15.10.2018
Atmosphere
Wir Kinder von Action-Figuren
Seit 20 Jahren sind Atmosphere nun schon im Geschäft. Müde werden Slug und Ant dabei nicht. Pünktlich zum Release ihres neuen Albums »Mi Vida Local« sprachen wir mit Slug über Straßen, Action-Figuren und den Reiz von Rettungsboten.
Music Review | verfasst 05.10.2018
Jlin
Autobiography
Mit »Autobiography« hat Jlin die Musik zu einem Ballett von Wayne McGregor geschrieben und ist so vielfältig wie noch nie zuvor.
Music News | verfasst 13.09.2018
Akiko Yano
Reissue: »Tadaima«
Japanisches Synthie-Pop-Meisterwerk von 1981. Koproduziert von Ryuichi Sakamoto. Unter Mitarbeit des Yellow Magic Orchestra entstanden. Erstmals außerhalb Japans veröffentlicht.