Amsterdam | www.makkumrecords.nl
Makkum Records (Plattenlabel)
Makkum Records ist ein 2009 von Arnold de Boer gegründetes, niederländisches Plattenlabel aus Amsterdam.
Makkum Records in Features
Music Kolumne | verfasst 29.06.2018
Halbjahresrückblick 2018
50 best Vinyl Records so far
Techno ohne Kick und Snare, kunstvolles Gurgeln, Musik, zu der Buckelwale ihre Babys beisetzen: alles drin unter den 50 Schallplatten, die uns die erste Jahreshälfte 2018 bislang besonders versüßt haben. Was soll man sagen: So lässt sich der immer sinnentleertere Alltag dank der immer akribischer, herzblütiger, aufopferungsvoller arbeitenden Plattenfirmen doch kompensieren.
Makkum Records in Reviews
Music Review | verfasst 15.06.2016
Kanipchen-Fit
Unfit For These Times Forever
Kanipchen-Fit haben sich für ihr zweites Album »Unfit For These Times Forever« 6 Jahre Zeit gelassen. Es ist ein packendes Album geworden.
Music Review | verfasst 19.04.2016
Various Artists
This Is Kologo Power!
In Ghana ist die »Kologo« genannte Musik allgegenwärtig. Arnold de Boer von The Ex bringt mit seiner Compilation »This Is Kologo Power!« nun diese Musik auch in unsere Wohnzimmer.
Music Review | verfasst 22.01.2016
Zea
The 7" Cassette
Arnold de Boer hat Unerhörtes aus 20 Jahren Bestehen seiner Band Zea zusammengesucht und auf die »The 7" Cassette« gespielt. Gehört in jedes Handschufach.
Music Review | verfasst 18.03.2015
Ayuune Sule
What A Man Can Do A Woman Can Do More Better
Ayuune Sule fordert mit »What A Man Can Do A Woman Can Do More Better« die Gleichberechtigung der Geschlechter. In seiner Heimat Ghana ist der Song ein Hit.
Music Review | verfasst 19.05.2014
Zea
The Swimming City
Mit Oscar Jan Hoogland, Xavier Charles, Mats Gustafsson und anderen hat Arnold de Boer ein weiteres Kapitel zu seinem Soloprojekt Zea beigesteuert.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 09.01.2020
Marcos Valle & Azymuth
Wiederaufgelegt: »Fly Cruzeiro«
»Fly Curzeiro«, die 1972 entstandene gemeinsame Schallplatte der brasilianischen Legenden Marcos Valle und Azymuth wird heuer von Tidal Waves wiederaufgelegt. Die limitierte Green Vinyl Edition gibt es nur bei uns.
Music Kolumne | verfasst 05.12.2019
Records Revisited
Rolling Stones – Let It Bleed (1969)
Vom Western-Saloon in den Vietnamkrieg, Stress mit den Cops und Heroin in Arschbacken – der Weg zu »Let It Bleed« verläuft auf einem Pfad zwischen Morbidität und Leichtsinn. Am Ende waren die Drogen gelutscht und die Utopien der Hippies tot
Music News | verfasst 13.01.2020
Body Count
Neues Album: »Carnivore«
Am 6.3. wird das neue Album von Body Count, der Rap und Metal verschränkenden Band um Ice-T veröffentlicht. »Carnivore« wird es exklusiv bei uns in einer Orange Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 20.01.2020
Saåda Bonaire
Saåda Bonaire
Captured Tracks legt eine Neuauflage der gesammelten Werke der 1982 gegründeten Bremer Kapelle Saåda Bonaire vor.
Music Review | verfasst 17.01.2020
Oval
Scis
Mit dem Album »Scis« macht Oval das, was Markus Popps Arbeit schon immer auszeichnete – und nebenbei gesagt noch einen Heidenspaß.