Memphis
Jon Hassell (Musiker)
Jon Hassell (geb. 1937) ist ein amerikanischer Trompeter und Komponist aus Memphis, Tennessee.
Jon Hassell in Features
Music Essay | verfasst 19.12.2017
Jahresrückblick 2017
Fourth World Problems
Fourth World Music: etliche Alben, Compilations und Reissues widmeten sich 2017 dem Thema. Offenbar gab es in diesem Jahr eine hohe Nachfrage nach Utopie. Aber handelt es sich bei dem Phänomen nicht vielmehr um eine bittere Realität? Denn wenn die Fourth World für alle sein soll, warum stehen dann wieder nur die Namen zwei weißer Männer aus wohlhabenden Industriestaaten drauf? Sieht so, hört sich so eine Utopie an? Oder vielmehr die bittere Realität?
Music Liste | verfasst 29.09.2017
Ausklang | 2017KW39
8 essentielle neue Platten
Hunderte neue Releases überschwemmen jede Woche unseren Webshop. Unfassbar wie viel gute Musik da dabei ist. Viel dieser Musik wird glücklicherweise auf diversen Portalen (inklusive diesem hier) vorgestellt. Wir stellen euch an dieser Stelle Woche für Woche jene Release vor, die man nicht unbedingt auf dem Schirm hatte. Aber hören sollte. Ab vom Schuss, leicht daneben und tierisch geil: der Ausklang. So gut. Echt.
Jon Hassell in Reviews
Music Review | verfasst 27.09.2017
Jon Hassell
Fourth World Volume Two: Dream Theory In Malaya
37 Jahre nach »Fourth World Volume One« veröffentlicht Jon Hassel den zweiten Teil »Dream Theory In Malaya«. Wieder mit Brian Eno an den Percussions.
Music Review | verfasst 25.01.2017
Various Artists
Dreamy Harbor
25 Jahre Tresor, ein Leitspruch: »We were space pioneers«. Die Geburtstagscompilation »Dreamy Harbor« kommt dem mit Beiträgen von alten Größen und neuen Talenten nach.
Music Review | verfasst 21.11.2014
Jon Hassell / Brian Eno
Fourth World Vol. 1: Possible Musics
»Fourth World Vol. 1: Possible Musics«, das gemeinsame Album von Jon Hassel und Brian Eno, scheint 2014 viel mehr zu Hause zu sein als 1980, im Jahr seiner Erstveröffentlichung.
Music Review | verfasst 12.06.2014
Jon Hassell
City: Works Of Fiction
Mit der Neuauflage von Jon Hassells Album »City: Works Of Fiction« lädt das britische Label All Saints dazu ein, einen zeitlosen Klassiker wiederzuentdecken.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 08.01.2020
The Armed Gang
Zwei Reissues in exklusiven Editionen
Espacial Discos veröffentlicht dieser Tage zwei vielgesuchte Schallplatten der italienischen Disco-Kombo The Armed Gang. Beide wird es exklusiv bei uns auch in einer auf nur 100 Stück limitierten Gold Vinyl Edition geben.
Music Review | verfasst 20.01.2020
Saåda Bonaire
Saåda Bonaire
Captured Tracks legt eine Neuauflage der gesammelten Werke der 1982 gegründeten Bremer Kapelle Saåda Bonaire vor.
Music News | verfasst 14.01.2020
Takeleave
Neues Album: »Belonging«
Der in Berlin lebende Musiker, DJ und Producer Takeleave sieht sein zweites Album »Belonging« als Sinnbild für Ankunft und Heimweh sowie als einen weiteren wichtigen Schritt zu seinem ganz persönlichen Sound.
Music Review | verfasst 17.01.2020
Oval
Scis
Mit dem Album »Scis« macht Oval das, was Markus Popps Arbeit schon immer auszeichnete – und nebenbei gesagt noch einen Heidenspaß.
Music Porträt | verfasst 17.01.2020
Blackest Ever Black
Suche nach Entfremdung
Unter Connaisseuren abgefuckter Klänge wurde Blackest Ever Black geschätzt wie kein zweites. Ende des Jahres 2019 war plötzlich Schluss. Wir blicken zurück auf ein Label, das musikalisch die 2010er Jahre bestimmte wie nur wenige andere.