San Francisco | tommyguerrero.com
Tommy Guerrero (Musiker)
Tommy Guerrero (Thomas Marc Guerrero, geb. 1966) ist ein amerikanischer Gitarrist, Songwriter und Sänger aus San Francisco. Tommy Guerrero war einst Mitglied der Bones Brigade, eine legendären Skatergruppe der 1980er Jahre um Tony Hawk und Steve Caballero.
Tommy Guerrero in Reviews
Music Review | verfasst 26.07.2019
Tommy Guerrero
From The Soil To The Soul
2006 via Quannum nur auf CD erschienen, legt Be With jetzt 13 Jahre später »From The Soil To The Soul« von Tommy Guerrero als Vinyl LP nach.
Music Review | verfasst 14.03.2019
Tommy Guerrero
Road To Knowhere
Auf seinem neuesten Album greift Tommy Guerrero auf komplexe Rhythmik und afrikanische Stile zurück. Das macht »Road To Knowhere« zu einem Album ungekünstelter Eleganz.
Music Review | verfasst 22.07.2014
Tommy Guerrero
No Man’s Land
Auf »No Man’s Land« zeigt sich Tommy Guerrero mit einem formidablen Sammelsurium organisch-instrumentaler Hip Hop – Soul Bonsais elementar und entspannt wie eh und je.
Neueste Artikel
Music Porträt | verfasst 21.08.2019
Tabansi Records
Das goldene Zeitalter
Mit der Reihe »Tabansi Gold« wird BBE Records in den nächsten Jahren an die 60 Schallplatten des nigerianischen Plattenlabels Tabansi veröffentlichen. Wir sprachen mit dem Kurator John Armstrong darüber.
Music News | verfasst 24.07.2019
Common
Neues Album: » Let Love«
Common ist vielbeschäftigt. Neben seiner Laufbahn im Rap Game floriert vor allem seine Schauspielerkarriere. Für ein neues Album bleibt ihm trotzdem Zeit: »Let Love« erscheint am 27.9. – auch in einer limitierte Colored Vinyl Edition.
Verlosung
― mehr
Music Kolumne | verfasst 17.07.2019
Aigners Inventur
Juli/August 2019
Auch in diesem Monat setzt sich unser Kolumnist vom Dienst wieder kritisch mit der Release-Flut auseinander, selektiert, lobt und tadelt. Any given month. Dieses Mal mit u.a. Freddie Gibbs & Madlib, Denzel Curry, Skepta und Moodyman.
Music Kolumne | verfasst 22.08.2019
Records Revisited
Portishead – Dummy (1994)
»Dummy«, das Debüt von Portishead aus dem Jahr 1994, musste schon dem Namen nach als Blaupause für den Sound herhalten, womit Bristol eine ganze Weile lang assoziiert werden sollte. Es ist eines der fesselndsten Debüts aller Zeiten.
Music News | verfasst 29.07.2019
»Boyz n the Hood«
Reissue des Soundtracks
Der Film »Boyz n the Hood« zählt zu den bedeutendsten Vertretern des New Black Cinemas. Ice Cube gab in dem Ghetto-Drama sein Schauspieldebüt. Im September wird der Soundtrack des kultigen Streifens neu auf Vinyl herausgebracht.