Daptone Records (Plattenlabel)
Daptone Records ist ein 2002 von Gabriel Roth und Neal Sugarman gegründetes, auf Funk und Soul spezialisiertes Plattenlabel aus New York.
Daptone Records in Features
Music Interview | verfasst 14.01.2014
Sharon Jones
Keep It Going
Sharon Jones and the Dap-Kings verkörpern seit ihrem Debüt im Jahr 2002 ein Soul-Revival, dass sein musikalisches Programm direkt aus der großen Ära der Soulmusik der 1960er und 1970er Jahre bezieht. Im letzten Jahr wurde das eigentlich für 2013 angekündigte Album und die dazugehörige Tour zunächst auf Eis gelegt, nachdem Krebs bei Sharon Jones diagnostiziert wurde. Nach Monaten der Ungewissheit, hat sie eine Tour angekündigt.
Music Interview | verfasst 06.05.2013
Charles Bradley
Looking For The Truth
Es gibt die Dinge, die liegen lange verborgen, sind vergessen und entfalten erst spät eine plötzliche Dringlichkeit. Die Musik von Charles Bradley, dem »Screaming Eagle of Soul«, gehört zu diesen Dingen. Wir gehen zur Veröffentlichung seines zweiten Albums, »Victim of Soul« noch einmal zurück zu der Wurzel des Soul und dem Moment, da ein James-Brown-Imitator in New York nicht länger James Brown, sondern mit 62 Jahren endlich Charles sein wollte.
Music Bericht | verfasst 25.02.2013
The Budos Band
Live am 21.2. im Magnet Club in Berlin
The Budos Band aus New York City offenbarten sich bei ihrem Konzert in Berlin als Intrumental-Profis, die auch noch im durch Alkohol verursachten Dämmerzustand so tight und auf den Punkt spielen als wären sie nüchtern. Bevor sie ihr Konzert nach zwei Stunden mit Gleichgewichtsproblemen und pubertärem Gegröhle beendeten, zeigten die Afrobeat-Bestien, wie man ein Publikum mitreißt. Kein Alkohol war da auch keine Hilfe.
Music Bericht | verfasst 15.08.2012
Charles Bradley
Live am 8.8. im Astra Kulturhaus in Berlin
Nach einem halben Jahrhundert durchwachsen von Pech und Schicksalsschlägen erhebt sich der »Screaming Eagle Of Soul« aus der Asche seiner Vergangenheit und rührt dabei sein Publikum zu Tränen. Er liebt, was er tut. Und er lebt, was er tut. Charles Bradley ist nicht nur ein authentischer Herzblut-Performer mit dem Talent der empathischen Massenemotionalisierung, er ist auch die leibhaftige Reinkarnation des Godfathers of Soul im Jahre 2012.
Music Porträt | verfasst 28.05.2012
The Sugarman 3
»Wir verschmolzen zu einem Ganzen«
Zehn Jahre sind verflogen seit »Pure Cane Sugar«, dem dritten und letzten Album von The Sugarman 3. In der Zwischenzeit tourten die Bandmitglieder in verschiedenen Formationen über die Bühnen und durch die Studios der Welt. Neal Sugarman sammelte im Laufe der Zeit Ideen, die jetzt in nur vier Tagen verewigt wurden. Neil Sugarman erzählt im Interview von der erfreulich guten Entstehung des Albums, aber auch von weniger erfreulichen Dingen.
Music Bericht | verfasst 08.11.2011
Charles Bradley
Live am 6.11. im Lido in Berlin
Charles Bradley, der 63-jährige Shootingstar der Soulszene machte bei seiner kleinen Rundreise durch Europa auch in Berlin halt. Wer im Vorfeld schon hinterfragte, was der vom Leben gezeichnete Sänger live so aufm Kasten haben würde, der sollte seine Spitzfindigkeiten schnell vergessen. Bradley war besser als gut. So wurde das Lido zum Schauplatz eines der emotionalsten und bedrückendsten Konzertereignisse dieses Jahres.
Music Porträt | verfasst 28.10.2011
Daptone Records
Zehn Jahre stromaufwärts
Seit zehn Jahren verfolgen Neal Sugarman und Gabriel Roth mit Daptone Records nun schon ihre konkrete Vorstellungen von guter und zeitloser Musik. Mit wunderbaren Künstlern, einer sehr guten Veröffentlichungspolitik und ebenso mitreißenden Tourneen gehört das New Yorker Label zur Speerspitze einer wiedererstarkten Funk- und Soul-Community. Wie konnte es dazu kommen? Eine Rückbetrachtung mit den Labelmachern zum Jubiläum.
Music Interview | verfasst 24.10.2011
Sharon Jones & the Dap-Kings
If you got it, you got it!
Der Erfolg kam spät, aber er kam. Seitdem Sharon Jones mit The Dap-Tones den perfekten musikalischen Rahmen gefunden hat, läuft’s rund bei der 55-jährigen Sängerin. In diesen Tagen feiert ihr Label Daptone Records zehnjähriges Jubiläum und Sharon Jones & The Dap Kings haben ein neues Album veröffentlicht: Soul Time! Ein Interview mit der Queen Of Soul über Veränderung, die aktuelle Soul-Szene und Ehrfurcht vor der Musik.
Music Porträt | verfasst 01.09.2010
The Budos Band
Wo bleibt das weibliche Publikum?
Elf Musiker, dreizehn Instrumente und jede Menge Bärte: So könnte man kurz und knapp The Budos Band beschreiben. In den letzten Jahren sind sie eine der heißesten Afro-Beat-Kombos Nordamerikas geworden.
Music Porträt | verfasst 16.11.2009
Zur Renaissance von Soul und Funk
Wenn schon Retro, dann bitte nur so
In diesen Tagen wird der musikinteressierte Leser Zeuge einer erfolgreichen Renaissance von Soul und Funk. Ihr künstlerischer Wert hingegen ist zweifelhaft, denn die aktuellen Bands kopieren ihre Vorbildern der 1960er und 1970er Jahre zwar nahezu perfekt. Allerdings vergessen sie, dass die Musik einst auch Ausdruck eines gesellschaftspolitischen Bewusstseins gewesen ist. Doch bei Lee Fields & the Expressions sind die Vorzeichen andere.
Daptone Records in Reviews
Music Review | verfasst 29.01.2018
The James Hunter Six
Whatever It Takes
James Hunter beweist mit seinem neuen Album »Whatever It Takes«, dass die wahre Liebe auch jenseits der 50 noch zu finden ist und gießt seine Gefühle in feinsten Rhythm’n’Soul.
Music Review | verfasst 20.11.2017
Sharon Jones & The Dap-Kings
Soul Of A Woman
Vor genau einem Jahr ist Sharon Jones verstorben. Nun erscheint ihr letztes, wieder mit den Dap-Kings eingespieltes Album »Soul Of A Woman«.
Music Review | verfasst 27.10.2016
The Olympians
The Olympians
Toby Pazner, Keyboarder bei Lee Fields’ The Expressions, hatte die Vision, die Geschichte der Olympioniken in ein Soundgewand zu betten. Ergebnis: The Olympians.
Music Review | verfasst 20.09.2016
Sharon Jones & The Dap-Kings
Miss Sharon Jones O.S.T.
Der Film »Miss Sharon Jones!« porträtiert den Kampf der Soul-Sängerin gegen den Krebs und ihr Comeback im Jahr 2014. Auch der Soundtrack ist lohnenswert.
Music Review | verfasst 31.03.2016
Charles Bradley
Changes
Ungezähmt, ja ekstatisch: Charles Bradley, der »Screaming Eagle Of Soul«, meldet sich mit »Changes« eindrucksvoll zurück. Rückhalt bekommt er von der gesamten Daptone-Clique.
Music Review | verfasst 04.02.2016
The James Hunter Six
Hold On!
Der britische Rhythm’n’Blues-Gitarrist James Hunter macht mit »Hold On!« sein Debüt für Daptone Records. Es ist der neuerliche Höhepunkt seines Schaffens.
Music Review | verfasst 03.11.2015
Sharon Jones & The Dap-Kings
It's A Holiday Soul Party
Mit »It’s A Holiday Soul Party« legen auch Sharon Jones & The Dap-Kings ihr Weihnachtsalbum vor. Das ist toll arrangiert und allemal pathetisch.
Music Review | verfasst 19.05.2015
Saun & Starr
Look Closer
Die Soul-Sängerinnen Saun & Starr sind das neueste Eisen im Feuer von Daptone Records, wo soeben ihr Debüt »Look Closer« erschienen ist.
Music Review | verfasst 28.10.2014
The Budos Band
Burnt Offering
Düster und ehrlich: The Budos Band aus New York City gehen auf ihrem vierten Studioalbum »Burnt Offering« neue Wege und überzeugen auch damit.
Music Review | verfasst 28.07.2014
Naomi Shelton & The Gospel Queens
Cold World
Die erfahrene Soulsängerin Naomi Shelton veröffentlichte 2013 ihr Solodebüt auf Daptone. Auf »Cold World« kehrt zu ihren Gospelwurzeln zurück und ist damit aktueller denn je.
Music Review | verfasst 17.01.2014
Sharon Jones & The Dap-Kings
Give The People What They Want
Sharon Jones bleibt die ungekrönte Königin des Souls, was sie und die Dap-Kings auf »Give The People What They Want« einmal mehr beeindruckend beweisen.
Music Review | verfasst 11.10.2013
Poets Of Rhythm
The Poets of Rhythm Anthology 1993-2003
Die Münchener Funkcombo Poets Of Rhythm war einst der Initialfunke für die Idee hinter Daptone Records. Nun veröffentlicht das New Yorker Label eine Best Of-Compilation der Bayern.
Music Review | verfasst 04.04.2013
Charles Bradley
Victim of Love
Er ist der verspätete Weltstar des Soul und setzt mit seinem zweiten Album dort an, wo »No Time For Dreaming« aufgehört hat und geht dann noch ein wenig weiter.
Music Review | verfasst 08.03.2013
Lady
Lady
Terri Walker und Nicole Wray sind Lady, einer der Bandnamen, der auf Kriegsfuß mit jeder Suchmaschine dieser Welt steht. Dahinter verbirgt sich aber ziemlich guter Soul.
Music Review | verfasst 07.03.2013
The Como Mamas
Get An Understanding
The Como Mamas machen puren Gospel, den ihre Stimmen alleine tragen. Eine Platte unschuldig wie ein Sonntagmorgen und dabei aber spannender als jeder Bibelkreis.
Music Review | verfasst 10.08.2012
Antibalas
Antibalas
»Antibalas« ist von magischen Melodien des 60s-Soul und der fiebrigen Hitze afrikanischer Percussions durchzogen, ohne sich dabei in Ethno-Jazz oder ähnlichem zu verstricken.
Music Review | verfasst 14.05.2012
The Sugarman 3
What The World Needs Now
The Sugarman 3 sind wieder da als wären sie nie weg gewesen. Und um die im Albumtitel gestellte Frage gleich zu beantworten: Ausgelassenheit und Hüftschwung!
Music Review | verfasst 11.11.2011
El Rego
El Rego
Der Rezensent zeigt sich interessiert an der Geschichte dieser Platte, stellt die Rohheit der Aufnahmen und das Zusammenspiel der Musiker heraus und ist am Ende doch enttäuscht.
Music Review | verfasst 28.10.2011
Sharon Jones & the Dap-Kings
Soul Time!
Nur ein Jahr nach I Learned The Hard Way gibt es ein weiteres Album der großartigen Sharon Jones & The Dap-Kings. Diesmal rückt man den »Soul« in den Mittelpunkt.
Music Review | verfasst 14.03.2011
Charles Bradley & the Menahan Street Band
No Time For Dreaming
»Why is it so hard to make it in America?« Mit 60 Jahren veröffentlicht Charles Bradley ein von Rohheit und Intensität getragenes Debütalbum.
Music Review | verfasst 06.05.2010
Sharon Jones
I Learned The Hard Way
Sharon Jones’ viertes Album I Learned The Hard Way lebt von gewaltigen Arrangements und müheloser Melodiebeherrschung, die an Großtaten des Stax-Souls erinnert.
Music Review | verfasst 29.10.2007
Sharon Jones & The Dap Kings
100 Days 100 Nights
Ein Kunstwerk ohne Ausfälle und Ausbrüche. Der Gitarrist Griptite drückt es treffend aus: »no virtual music – something that really happened«.
Daptone Records in News
Music News | verfasst 27.06.2017
Bob & Gene
Neuauflage: »If This World Were Mine«
Nach zehn Jahren veröffentlicht Daptone die lange vergriffene Sweet Soul Compilation des New Yorker Duos Bob & Gene als remasterte Vinyl-Version. Als Draufgabe überrascht das das Album mit zwei nicht auf dem Original zu hörenden Tracks.
Music News | verfasst 27.06.2014
Eventtipps zum Wochenende | 27.6. - 29.6
Mit King Ayisoba, Jaako Eino Kalevi, Chefkoch, How To Dress Well, Chilly Gonzales, Hunee et al.
Endlich Wochenende! Die Vorfreude und Laune steigen, aber spätestens in den frühen Abendstunden wirft sich die Frage auf, wo soll heute gefeiert werden? Wir haben euch wie jeden Freitag einige herausragende Events zusammengestellt.
Music News | verfasst 03.02.2014
Black Lips
Neues Album: »Underneath The Rainbow«
The Black Lips kündigen für März ihr siebtes Studioalbum »Underneath The Rainbow« an. Im vorab veröffentlichten Video zur Single »Boys in the Wood« wird schon mal fröhlich dem großen Vorbild GG Allin nachgeeifert.
Music News | verfasst 23.10.2013
Truth & Soul Records
Raritären von Soul Fire Records neu aufgelegt
Truth and Soul haben in ihrem Archiv einige vergessene Schätze ausgegraben. Eine Compilation von Songs aus der Frühphase des Retrosoul erscheint am Record Store Day als Limited Edition.
Music News | verfasst 04.06.2013
Sharon Jones & The Dap-Kings
Sängerin an Krebs erkrankt
Sharon Jones wollte mit ihren Dap-Kings dieses Jahr ein neues Album veröffentlichen und zahlreiche Konzerte spielen. Das ist jetzt alles vom Tisch, denn bei Sharon Jones wurde Krebs diagnostiziert.
Music News | verfasst 08.05.2013
Sharon Jones & The Dap-Kings
Neues Album: »Give The People What They Want«
Nach dem Release von Charles Bradleys Zweitling »Victim Of Love« holt Daptone Records zum zweiten Paukenschlag aus: auch Sharon Jones und ihre Dap-Kings bringen ein neues Album raus.
Music News | verfasst 30.01.2013
Charles Bradley
Neuer Track: »Strictly Reserved for You«
Der neu-alte Veteran des Souls Charles Bradley, derjenige der sein Berliner Publikum im Astra diesen Sommer zu Tränen gerührt hat, hat seinen neuen Song »Strictly Reserved for You« veröffentlicht
Music News | verfasst 10.01.2013
Charles Bradley
Neues Album: »Victim Of Love«
Nach dem sensationellen Überraschungserfolg seines Debütalbums kündigt der Soul-Durchstarter im Rentneralter Charles Bradley nun endlich den Nachfolger für »No Time For Dreaming« an.
Music News | verfasst 19.07.2012
Antibalas
Neues Video: »Dirty Money«
Das Afrobeat-Orchester Antibalas beschäftigt sich in ihrem neuen Video zu »Dirty Money« auf persiflierende Weise gekonnt mit der brenzlichen Thematik von unersättlicher Weltwirtschaft und Sozialpolitik.
Music News | verfasst 04.06.2012
Antibalas Afrobeat Orchestra
Neues Album: »Antibalas«
Perfektes Timing zum Sommer: Nach fünf Jahren sind die heimlichen Pioniere des Afrobeats aus Brooklyn mit einer neuen LP zurück. Einen ersten Vorgeschmack bietet der Track »Sáré Kon Kon«.
Film News | verfasst 16.03.2012
Charles Bradley
Doku feiert Premiere beim SXSW
Der Film »Charles Bradley: Soul of America« folgt der außergewöhnlichen Reise des Funk/Soul/R’n’B-Sängers durch die elektrisierenden und transformativen Monate, die im Januar 2011schließlich zur Veröffentlichung seines Debüt-Albums führten.
Music News | verfasst 04.11.2011
Charles Bradley
Video zu »Heartaches & Pain« & Album Re-Release
Der Musiker Charles Bradley überzeugt in dem Video zu Heartaches & Pain mit einer großartigen Soul-Stimme. Ab sofort gibt es sein Album No Time For Dreaming auch als Expanded Edition mit zwei Bonus-Tracks.
Music News | verfasst 29.09.2011
El Rego
Vorab: Single als Free Download
Theophile Do Regos musikalisches Lebenswerk wird in einer gebührenden Sammleredition neu aufgelegt. Bevor das Album in 2 Wochen erscheint, kann man sich bei uns schon mal einen Song gratis herunterladen.
Music News | verfasst 10.09.2011
Sharon Jones & The Dap-Kings
It's Soul time again!
Die famosen Sharon Jones & The Dap-Kings wollen mit ihrem neuen Album Soul Time! an die Erfolge von I Learned The Hard Way anknüpfen. Ein besseres Geburtstagsgeschenk hätten sie ihrem Label Daptone nicht machen können.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 03.10.2018
Ed Motta
Criterion Of The Senses
Der brasilianische Jazzsänger Ed Motta huldigt auf seinem neuen Album »Criterion Of The Senses« dem Adult Oriented Rock der 1980er Jahre.
Music Interview | verfasst 15.10.2018
Atmosphere
Die Kinder von Action-Figuren
Seit 20 Jahren sind Atmosphere nun schon im Geschäft. Müde werden Slug und Ant dabei nicht. Pünktlich zum Release ihres neuen Albums »Mi Vida Local« sprachen wir mit Slug über Straßen, Action-Figuren und den Reiz von Rettungsboten.
Music Liste | verfasst 21.09.2018
Ital Tek
Picks 10 latest Vinyl Records
Schon mehr als zwanzig Jahre lang veröffentlicht Ital Tek seine Idee einer atmosphärisch dichten, elektronischen Musik. Wie breit gefächert sein Musikgeschmack ist, kannst du an seiner Auswahl an aktuellen Lieblingsplatten erkennen.
Music Review | verfasst 08.10.2018
Fatima
And Yet It's All Love
»And Yet It’s All Love« von Fatima ist die künstlerische Umsetzung einer romantischen Beziehung – mit allen Hochs und Tiefs.
Music News | verfasst 11.09.2018
Koichi Matsukaze Trio
Reissue: »Earth Mother«
Die Wiederentdeckung des japanischen Jazz hält an: BBE Records veröffentlicht am 12.10.2018 das erstmals 1978 veröffentlichte Album »Earth Mother« des Koichi Matsukaze Trios neu.