Cio D'Or (Musiker)
Cio D’Or (Cio Dorbandt) ist eine deutsche Producerin elektronischer Musik aus München.
Cio D'Or in Reviews
Music Review | verfasst 18.05.2015
Cio D'Or
All in All
Nach ihrem Debütalbum »Die Faser« aus dem Jahre 2009 legt die Kölnerin Cio D’Or jetzt mit »All in All« ihr zweites Album vor, sauber auf zwei LPs verteilt.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 13.01.2020
Body Count
Neues Album: »Carnivore«
Am 6.3. wird das neue Album von Body Count, der Rap und Metal verschränkenden Band um Ice-T veröffentlicht. »Carnivore« wird es exklusiv bei uns in einer Orange Vinyl Edition geben.
Music Porträt | verfasst 17.01.2020
Blackest Ever Black
Suche nach Entfremdung
Unter Connaisseuren abgefuckter Klänge wurde Blackest Ever Black geschätzt wie kein zweites. Ende des Jahres 2019 war plötzlich Schluss. Wir blicken zurück auf ein Label, das musikalisch die 2010er Jahre bestimmte wie nur wenige andere.
Music Review | verfasst 24.01.2020
Black Lips
Sing In A World That's Falling Apart
Auf »Sing In A World That’s Falling Apart« vermischen die Black Lips Country mit einer cleveren Hinterwäldler-Rhetorik.
Music Interview | verfasst 09.01.2020
Jan Schulte
Mein Name sei Bufiman
Jan Schulte ist der Mann mit den vielen Namen. Jetzt veröffentlicht er auf dem niederländischen Label Dekmantel sein Debüt »Albumsi« als Bufiman. Wir trafen ihn im Wolf Müller Flanger Studio und sprachen mit ihm darüber.
Music Kolumne | verfasst 05.12.2019
Records Revisited
Rolling Stones – Let It Bleed (1969)
Vom Western-Saloon in den Vietnamkrieg, Stress mit den Cops und Heroin in Arschbacken – der Weg zu »Let It Bleed« verläuft auf einem Pfad zwischen Morbidität und Leichtsinn. Am Ende waren die Drogen gelutscht und die Utopien der Hippies tot