Tiflis
Gacha Bakradze (Musiker)
Gacha Bakradze ist ein georgischer Produzent elektronischer Musik aus Tiflis. Er veröffentlicht auch unter dem Namen Winter Flags.
Gacha Bakradze in Features
Music Liste | verfasst 18.08.2017
Ausklang | 2017KW33
8 essentielle neue Platten
Hunderte neue Releases überschwemmen jede Woche unseren Webshop. Unfassbar wie viel gute Musik da dabei ist. Viel dieser Musik wird glücklicherweise auf diversen Portalen (inklusive diesem hier) vorgestellt. Wir stellen euch an dieser Stelle Woche für Woche jene Release vor, die man nicht unbedingt auf dem Schirm hatte. Aber hören sollte. Ab vom Schuss, leicht daneben und tierisch geil: der Ausklang. So gut. Echt.
Gacha Bakradze in Reviews
Music Review | verfasst 25.03.2016
Bakradze
Restless
Bakradze ist Georgiens internationales Aushängeschild für entspannten House. Spätestens nun mit »Restless« bahnt sich da in Kleinasien etwas Großes an.
Music Review | verfasst 15.06.2015
Bakradze
Message From Home
Auf der neuen EP des Georgiers Gacha Bakradze reicht sich eine ganze Galaxie friedlich unter einem Groove die Flossen. »Message From Home« ist ein 3D-Erlebnis.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 05.10.2018
Jlin
Autobiography
Mit »Autobiography« hat Jlin die Musik zu einem Ballett von Wayne McGregor geschrieben und ist so vielfältig wie noch nie zuvor.
Music News | verfasst 14.09.2018
The Scorpions & Saif Abu Bakr
The »holy grail« from Sudan
»Jazz, Jazz, » Jazz« der Jazzcombo The Scorpions mit ihrem charismatischen Frontmann Saif Abu Bakr gilt »holy grail« unter den Schallplaten aus dem Sudan. Das Label Habibib Funk legt das Album am 9.11.2018 neu auf.
Music Review | verfasst 08.10.2018
Fatima
And Yet It's All Love
»And Yet It’s All Love« von Fatima ist die künstlerische Umsetzung einer romantischen Beziehung – mit allen Hochs und Tiefs.
Music News | verfasst 13.09.2018
Akiko Yano
Reissue: »Tadaima«
Japanisches Synthie-Pop-Meisterwerk von 1981. Koproduziert von Ryuichi Sakamoto. Unter Mitarbeit des Yellow Magic Orchestra entstanden. Erstmals außerhalb Japans veröffentlicht.
Music Kolumne | verfasst 18.10.2018
Records Revisited
Sonic Youth – Daydream Nation (1988)
Mit ihrem fünften Studioalbum »Daydream Nation« schufen Sonic Youth einen Meilenstein, dessen Sound bis heute nachhallt. Auf über siebzig Minuten kulminieren Noise, Rock und Indie. Schall und Wahn im Amerika von US-Präsident Ronald Reagan.