Kim Myhr (Musiker)
Kim Myhr (geb. 1981) ist ein norwegischer Musiker und Komponist aus Oslo. Er bildet zusammen mit Jim Denley und Ingar Zach das Trio Mural.
Kim Myhr in Reviews
Music Review | verfasst 27.02.2017
Kim Myhr / Lasse Marhaug
On The Silver Globe
Bitte laut hören: »On The Silver Globe«, die ersten gemeinsamen Aufnahmen von Kim Myhr und Lasse Marhaug, benötigen einen echten Resonanzraum.
Music Review | verfasst 07.10.2016
Kim Myhr
Bloom
Vielleicht eine der schönsten Gitarrenplatten des Jahres: Der Norweger Kim Myhr schlägt auf »Bloom« seine 12-saitige an und bringt Unerhörtes zum klingen.
Music Review | verfasst 14.04.2016
Kim Myhr & Jenny Hval / The Trondheim Jazz Orchestra
In The End His Voice Will Be The Sound Of Paper
Trotz aller Abstraktheit stets eine gewisse schwebende Leichtigkeit: Jenny Hval schließt sich für ein Album Kim Myhr unddem Trondheimt Jazz Orchestra an.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 20.02.2018
Sons Of Kemet
Neues Album: »Your Queen Is A Reptile«
Sons Of Kemet spielen progressiven englischen Jazz des 21. Jahrhunderts, verweisen auf alte ägyptische Kultur und arbeiten auf »Your Queen Is A Reptile« mit Gästen wie der Jungle-Legende Congo Natty und dem Dichter Joshua Idehen.
Music Review | verfasst 21.02.2018
Various Artists
J-Jazz: Deep Modern Jazz From Japan 1969-1984
»J-Jazz: Deep Modern Jazz From Japan 1969-1984«, eine Compilation aus dem Hause BBE, bringt uns japanischen Jazz näher.
Music News | verfasst 22.02.2018
Wah Wah Records
»Kosmische« Krautrock-Klassiker reissued
»Wah Wah« veröffentlicht am 2.3.2018 drei weitere »kosmische« Krautrock-Klassiker von Siloah und Agitation Free samt unveröffentlichter Bonus-Tracks, original Artwork, Linernotes und Photomaterial in 500er Limited Vinyl Editions.
Music Interview | verfasst 19.02.2018
Palmbomen II
Fake Memories
Palmbomen II reist in seiner Musik mit altem Equipment in eine neue Welt. Eine Welt, die es nicht gibt. Aber als Hörer meint man sich an sie erinnern zu können. Verwirrend? Gut, dass wir den Mann sprechen konnten.
Music Interview | verfasst 16.02.2018
Wolf Müller & Niklas Wandt
Trommelkunde
»Wie geil kann alles sein. Aber vor allem: wie geil kann es noch werden?«. Es wird im Folgenden sehr geil – oder sau langweilig. Kommt jetzt ganz auf den jeweiligen, natürlich immer geschätzten, Leser an.