Running Back Records (Plattenlabel)
Running Back Records ist ein 2002 von Gerd Janson und Thorsten Scheu gegründetes Plattenlabel. Inzwischen führt Gerd Janson das Label allein.
Running Back Records in Features
Music Liste | verfasst 26.05.2017
Ausklang | 2017KW21
8 essentielle neue Platten
Hunderte neue Releases überschwemmen jede Woche unseren Webshop. Unfassbar wie viel gute Musik da dabei ist. Viel dieser Musik wird glücklicherweise auf diversen Portalen (inklusive diesem hier) vorgestellt. Wir stellen euch an dieser Stelle Woche für Woche jene Release vor, die man nicht unbedingt auf dem Schirm hatte. Aber hören sollte. Ab vom Schuss, leicht daneben und tierisch geil: der Ausklang. So gut. Echt.
Running Back Records in Reviews
Music Review | verfasst 16.04.2019
Tiger & Woods
AOD
Album Oriented Dance, »AOD« war die Ansage von Tiger & Woods, die sie uns gleich im Titel ihres neuen Longplayers lieferten. Ging es auf?
Music Review | verfasst 08.01.2019
Mark Barrott
Nature Sounds Of The Balearics
Auf den Afterhours darf jetzt der Wirtschaftsteil der FAZ studiert werden. Jedenfalls glaubt unser Autor, dass »Nature Sounds Of The Balearics« von Mark Barrott ihm das sagen will.
Music Review | verfasst 06.03.2017
Telephones
Vibe Remixes
Die süße Unschuld von Telephones’ Debütalbum wird auf den »Vibe Remixes« von Call Super und DJ Fett Burger eingestampft. Einmal mühelos und einmal leider kaum bemüht.
Music Review | verfasst 31.03.2016
Leon Vynehall
Rojus
Leon Vynehall vertont auf »Rojus«, seinem neuen Album für Running Back, nichts weniger als das Paradies. Am Ende geht’s irgendwie um Nähe.
Running Back Records in News
Music News | verfasst 20.10.2016
Tornado Wallace
Debütalbum: »Lonely Planet«
Tornado Wallace veröffentlicht sein Debütalbum. »Lonely Planet« wird Ende November auf Gerd Jansons Running-Back Label erscheinen. Seinem Künstlername entspricht es nicht.
Music News | verfasst 11.02.2016
Leon Vynehall
Neues Album: »Rojus«
Leon Vynehall hat ein Konzeptalbum über funktionale Tanzmusik aufgenommen. Es heißt »Rojus« und erscheint am 1.4. bei Running Back Records. Was das mit Paradiesvögeln zu tun hat, könnt ihr hier nachlesen.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 17.07.2019
George Otsuka Quintet
Physical Structure
Mit »Physical Structure« vom George Otsuka Quintet wurde jetzt via Le Trés Jazz Club ein mächtiger Fusion-Wurf aus dem Jahr 1976 geborgen.
Music Essay | verfasst 01.07.2019
Frauen des Jazz
We Insist Female
Frauen im Jazz sind noch immer keine Selbstverständlichkeit. Das muss sich ändern. Denn schon in der Vergangenheit haben Musikerinnen den Jazz maßgeblich geprägt und auch die Zukunft liegt in ihren Händen.
Music Review | verfasst 17.07.2019
Upperground Orchestra
Euganea
Nach sieben Jahren Ruhepause kehrt das von Rabih Beaini geführte Upperground Orchestra mit dem neuen Album »Euganea« zurück.
Music Review | verfasst 16.07.2019
EABS & Tenderlonious
Slavic Spirits
Die polnische Jazzformation EABS haben mit »Slavic Spirits« einen tollen Zweitling vorgelegt. Tenderlonious war auch daran beteiligt.
Music News | verfasst 10.07.2019
Ofege
Exklusive Edition: »Higher Plane Breeze«
Tidal Waves legt erstmals überhaupt das dritte Album »Higher Plane Breeze« der nigerianischen Band Ofege aus dem Jahr 1977 wieder auf. Exklusiv bei HHV in einer limitierten Green Vinyl Edition erhältlich.