Berlin
Live From Earth (Plattenlabel)
Live From Earth ist ein 2015 in Berlin gegründetes Label für Musik, Mode, Video und Design.
Live From Earth in News
Music News | verfasst 13.05.2016
Ausklang | New Music Friday
Neue Musik von Yung Hurn, Portable et al.
Woche für Woche picken wir Tracks, die uns in den vorausgegangenen sieben Tagen nicht aus dem Kopf gehen wollten, deren Release auf den heutigen Tag fällt oder einem anderen Pseudogrund unterliegen.
Music News | verfasst 11.05.2016
Live From Earth
Berliner Label veröffentlicht erstes Vinyl
Das Berliner Label Live From Earth veröffentlicht seine erste Schallplatte. Nicht etwa Posterboy Yung Hurn ist der Auserwählte, sondern Jan Au, DJ aus Westberlin. Musikalisch überrascht die Wahl für diesen besonderen Release
Neueste Artikel
Music News | verfasst 25.03.2020
Jake Sollo
Reissued: »Boogie Legs«
Das zuerst 1980 veröffentlichte Album »Boogie Legs« von Jake Sollo wird Ende Mai bei Tidal Waves wiederveröffentlicht. Exklusiv bei uns wird es eine Yellow Vinyl Edition geben.
Music Kolumne | verfasst 30.03.2020
Records Revisited
Miles Davis – Bitches Brew (1970)
Raus aus dem Jazzkeller, rauf auf die Rockbühnen – mit »Bitches Brew« wurde Miles Davis zu »Electric Miles« und braute den psychedelischen Trunk für alle, die nicht wussten, dass sie Jazz geil finden.
Music Review | verfasst 09.04.2020
JASSS
Whities 027
Unkonventionell, brachial, nostalgisch! Die spanische Produzentin JASSS meldet sich mit einer Vinyl 12" für Whities zurück.
Music Kolumne | verfasst 03.04.2020
Records Revisited
Nightmares On Wax – Smokers Delight (1995)
Hip-Hop ohne Rap: Mit »Smoker’s Delight« brach für Nightmares On Wax eine neue Ära an. Zum Soloprojekt von George Evelyn mutiert, war das zweite Album der Bleep-Pioniere der Auftakt für geloopte Entspannungspolitik mit Langzeitwirkung.
Music Review | verfasst 06.04.2020
Minor Science
Second Language
Mit seinem Debüt »Second Language« widmet sich Minor Science musikalischen Übersetzungsproblemen. Geschichten lassen sich so nicht erzählen.