Wichita | www.shawnlee.net
Shawn Lee (Musiker)
Shawn Lee ist ein US-amerikanischer Komponist und Multiinstrumentalist aus Wichita, Kansas. Er ist bekannt als Solokünstler, zusammen mit dem Ping Pong Orchestra und durch Kollaborationen mit The Dust Brothers, Clutchy Hopkins, Tommy Guerrero und Money Mark.
Shawn Lee in Reviews
Music Review | verfasst 12.06.2014
Shawn Lee
Golden Age Against The Machine
Shawn Lees Liebhaber-Album »Golden Age Against The Maschine« ist gleichzeitig Verbeugung und Vermächtnis vor dem allmächtigen 90s-Hiphop-Sound.
Music Review | verfasst 21.09.2012
Shawn Lee's Ping Pong Orchestra
Reel To Reel
Der nimmermüde Shawn Lee nimmt ein elftes Album mit seinem Ping Pong Orchestra auf. Es erzeugt zu selten Dynamik und kann nur teilweise überzeugen.
Music Review | verfasst 09.12.2010
Shawn Lee's Ping Pong Orchestra
Hooked Up Classic
Es ist gewagt klassische Musikstücken in die Jetztzeit zu transformieren. Doch wer, wenn nicht Shawn Lee und sein Ping Pong Orchestra, könnte diese Aufgabe vollbringen?
Music Review | verfasst 05.08.2010
Shawn Lee
Sing A Song
Es ist eine Hommage an den Soul der 1960er und 1970er Jahre. Doch Shawn Lee bleibt nicht in der Vergangenheit hängen, sondern verpasst »Sing A Song« ein poppiges, modernes Gewand.
Music Review | verfasst 09.02.2010
Bei Bei & Shawn Lee
Into The Wind
»The Beauty and the Beats« lautet die passende Schlagformel für die Internet-Kollaboration zwischen der Guzheng-Spielerin Bei Bei und dem alteingesessenen Soulbrother Shawn Lee.
Music Review | verfasst 06.05.2008
Shawn Lee's Ping Pong Orchestra
Miles Of Styles
Unter großzügiger Verwendung seines teils antiquierten Instrumentariums übersetzt er sein grenzenloses musikalisches Verständnis in ein ebensolches Weltbild.
Music Review | verfasst 31.10.2007
Shawn Lee's Ping Pong Orchestra
Hits the Hits
Der Multi-Instrumentalist und Sänger Shawn Lee »verjazzed« mit seiner Ein-Mann-Big-Band, dem Ping Pong Orchestra selbst verkopfte Mitteleuropäer.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 19.02.2020
Various Artists
Transition Vol.1
»Transition Vol.1« vereint Tracks von vier Bands, zwischen 1992 und 1994 entstanden. Die Gemeinsamkeit: Post-Industrial als Ursprung.
Music Review | verfasst 18.02.2020
Nicola Cruz
Hybridism
Auf »Hybridism« mixt Nicola Cruz einmal mehr die verschiedensten Musiken aus den entlegensten Ecken der Welt.
Music Liste | verfasst 27.01.2020
Sepalot
10 All Time Favs
Wir fragen Musiker nach 10 Schallplatten, durch die sie geformt, gebessert und gebildet wurden und bitten sie diese Auswahl zu kommentieren. Diesmal nimmt sich Sepalot der Aufgabe an.
Music News | verfasst 07.02.2020
Die Gruppe Oil
Exclusive: »Naturtrüb«
Die Gruppe Oil ist der neue untergehende Stern am deutschen Pophimmel, das welke Blümchen im rissigen Asphalt, der Kurzschluss im System. »Naturtrüb« kannst du hören, kannst du lesen, aber nicht wegdiskutieren. Bei uns dann in Pink.
Music News | verfasst 06.02.2020
Black Market Brass
Exclusive: »Undying Thirst«
Black Market Brass interpretiert Afrobeat und Afrofunk der 1970er Jahre mit krassen Gitarrensounds, harschen Bläsersätzen und kurzgeschlossenen Synthesizern. Ihr zweites Album erscheint am 6.3. bei Colemine Records.