Welt
Reissue (Musikgenre)
Als Reissue bezeichnet man die Neuauflage (Nachpressung) eines bereits erschienenen Tonträger.
Reissue in Features
Music Porträt | verfasst 08.05.2018
Knekelhuis
Wandern zwischen Welten
In einem Knekelhuis werden auf Friedhöfen tote Knochen aufbewahrt. Das Amsterdamer Label mit diesem Namen begnügt sich seit 2014 nicht mit dem Bewahren totgesagter Musik durch Reissues verlorener Schätze – es belebt totgesagte Genres einfach neu. New-Wave-Nostalgie und Techno-Ahnenforschung gehören zum Repertoire des Labels. Das HHV-Mag hat mit Betreiber Mark Van De Maat über gescheiterte Parties und seine Punk-Vergangenheit gesprochen.
Music Essay | verfasst 16.04.2018
Bubblegum & Kwaito
Südafrikas fast vergessene Musik
2018 jährt sich zum fünften Mal der Tod Nelson Mandelas. Sein Tod war das größte Ereignis für die Republik Südafrika seit dem Ende der Apartheid. Vor wenigen Tagen starb nun Winnie Madikizela-Mandela. Das Land steuert ungesehen und unabwendbar in eine Zeit der identitären Unsicherheit. Zwei neue Compilations lassen ein fast vergessenes Südafrika erklingen. Wir sprachen mit DJ Okapi, der für beide Zusammenstellungen mit nach der Musik gesucht hat.
Music Liste | verfasst 10.01.2018
Tribal, Voodoo, Folklore
10 aktuelle Platten von weit weg
Deutschland im Januar: Jahresanfangsmüdigkeit, Schneeregen, Heizungsluft. Man möchte woanders sein. Unsere Liste geht direkt einen Schritt weiter, GANZ woanders hin. Hier sind 10 aktuelle Platten, wie sie exotischer kaum klingen könnten. Andere Kulturen, Stämme, Bräuche, Rituale, Trommeln und Folklore, die Nachfrage nach Musik von fernab des Stromes war groß in letzter Zeit. Und entsprechend ist es inzwischen auch das Angebot. Eine Auswahl.
Music Kolumne | verfasst 01.12.2017
Jahresrückblick 2017
Top 50 Reissues
Der Überfluss hat das Reissue-Game erreicht. Man kann alles haben, wenn man nur ein bisschen wartet. Geschmackssichere Labels haben auch die hintersten Ecken sämtlicher Wantlists entstaubt, egal wie selten, obskur oder beides eine Platte war: Plötzlich konnte man sie kaufen, einfach so. Jagen war fürs Sammeln so oft mal gar nicht mehr nötig. Wir nehmen dankend an. Was für eine Liste, nur Perlen, eine Platte interessanter als die andere.
Music Kolumne | verfasst 09.11.2017
Records Revisited
Throbbing Gristle – 20 Jazz Funk Greats (1979)
Heute mag »20 Jazz Funk Greats« alles längst nicht mehr so irritierend erscheinen. Pop ist ja auch nicht mehr, was er vor 40 Jahren noch war. Zu verstören ist inzwischen ja durchaus verkaufsfördernd. Hat die Band, nachdem sie ihren historischen »Auftrag« erfüllt hat, den Pop mit seinen eigenen Mitteln zu schlagen, sich nicht selbst erledigt? Ein Rückblick auf ein Album, das nicht mehr ganz so akut weh tut. Aber deshalb eben nicht minder lange nachwirkt.
Music Liste | verfasst 06.06.2017
The Heliocentrics
10 Mulatu Astatke Favs
Es gibt selten zwei Künstler unterschiedlicher Generationen, die so eng miteinander verwoben sind wie das Londoner Psych-Jazz-Kollektiv The Heliocentrics und Ethio-Jazz-Legende Mulatu Astatke. Heliocentrics-Drummer und -Mastermind Malcom Catto kam schon in den Neunzigern mit der Musik des Ethio-Jazz-Großmeisters in Berührung. Die Auswahl seiner Mulatu-Lieblingsstücke zeigt, wie sehr er sich in dessen Diskografie vergraben hat.
Music Interview | verfasst 25.04.2017
Tropical Drums of Deutschland
Track by Track mit Jan Schulte
Deutschland, tropisch? Eher weniger. Gut, manchmal regnet es. So auch an dem Tag, an dem ich Jan Schulte aka Bufiman aka Wolf Müller in seinem Düsseldorfer Studio besuche, um mit ihm über seine neue Compilation zu sprechen: »Tropical Drums of Deutschland«. Die Unerwartbarkeit dieser Zusammenstellung ist nur eine ihrer stärken. Wir haben uns dieses unwahrscheinliche Werk angehört – gemeinsam, Track für Track.
Music Interview | verfasst 31.03.2017
Mr Bongo Records
»Gute Musik, die die Menschen haben sollten«
»Stell dir vor, du wachst neben dieser einen Platte auf, die du schon ewig suchst.« Wir haben uns von Graham Luckhurst und Gareth Stephens von Mr Bongo etwas über das wohl dienstälteste Reissue-Label der Welt erzählen lassen. Auf dem britischen Label erschienen unter anderem Reissues von Arthur Verocai und Pedro Santos. Ein Gespräch über verlorene Schätze, ihre besten Detektivgeschichten und natürlich dem Wandel des Reissue-Games in den letzten zwei Jahrzehnten.
Music Liste | verfasst 31.03.2017
Mr Bongo Records
10 Essentials
Von Südamerika nach Skandinavien, von Bossa Nova zu klassischen Breaks: Mr Bongo sind umtriebig wie kaum ein anderes Label. Die gebürtigen Londoner mögen vielleicht hauptsächlich für ihre brasilianischen Entdeckungen bekannt sein, lassen Grenzen aber locker hinter sich, wenn es darum geht, grandiose Musik ausfindig zu machen. Doch gerade diese Vielfalt macht die Diskografie des Labels etwas unübersichtlich. Deshalb hier unser Guide zu Mr Bongos Top 10 Releases.
Music Kolumne | verfasst 20.12.2016
Jahresrückblick 2016
Top 20 Compilations
Unter Plattenliebhabern sind Compilations jetzt nicht das »Coolste«. Schließlich hat ja jemand anderes die entscheidende Arbeit gemacht: in den verdammten Crates gediggt. Manchmal aber so derart gut, dass kein Weg daran vorbeiführt. Man findet hier Songs, die man sich so nicht leisten kann. Aber nicht nur einzelne Perlen schmücken diese Zusammenstellungen, manche sind derart perfekt kuratiert, dass sie wirken wie ein eigenständiges Album.
Music Kolumne | verfasst 15.12.2016
Jahresrückblick 2016
Top 50 Reissues
Alleine aus Afrika und Asien hätten wir locker 50 essentielle Platten nennen können, die in diesem Jahr wiederveröffentlicht wurden.So fielen am Ende auf Grund dieser Obergrenze dutzende Platten unter den Tisch, die ihr eurem Vater mitbestellen solltet. Die verbliebenen wurden aber im patentierten wutdemokratischen Verfahren redaktionsintern als absolut unverzichtbar deklariert und in alphabetische Reihenfolge gebracht.
Music Porträt | verfasst 03.11.2016
Tim Maia
Die Wasserbombe
Er begründete eine Bewegung. Bis heute ist sie nicht abgeklungen. Auch, wenn sein Thriatlon auf der Couch stattfand: Whiskey, Joints und Kokain. Einer seiner Lieblingssprüche ist: »Ich rauche nicht, ziehe kein Koks und ich trinke nicht, aber manchmal lüge ich ein bisschen«. Das ist die Geschichte eines der einflussreichsten Musikers, die Brasilien je hervorgebracht hat. Einem Koloss, einer Wasserbombe: Tim Maia.
Reissue in Reviews
Music Review | verfasst 18.05.2018
Luis Pérez
Ipan In Xiktli Metztli, México Mágico Cósmico, El Ombligo de la Luna
Was Mr. Bongo hier neuaufgelegt hat, ist das Zeug, das einen zu einem besseren Mensch macht. Kosmischer kann Musik gar nicht mehr werden.
Music Review | verfasst 15.05.2018
Michal Turtle
Return To Jeka
Music From Memory entstaubt zum dritten Mal Teile des Michal Turtle-Archivs. Man muss sich fragen: vielleicht sind halt manche Sachen bislang nicht grundlos im Archiv geblieben.
Music Review | verfasst 16.02.2018
Keysha/Fg's Romance
Stop It!/What Is Love Today
Man ist entweder ein Gute-Laune-Bärchen und hat zu dieser Valentinstag-Maxi eine tolle Nacht mit seinen modischen Freunden, oder man hasst sie für ihre Austauschbarkeit
Music Review | verfasst 30.01.2018
Roberto Musci & Giovanni Venosta
Urban And Tribal Portraits
Indien, Afrika, Samples, Synths, ein musikalisches Ökosystem: Ein Album das es schafft, den Ort, von dem die Musik kommt und dem, an dem sie gehört wird, zu einem zu machen.
Music Review | verfasst 18.01.2018
Carlos Maria Trindade / Nuno Canavarro ‎
Mr. Wollogallu
Eigentlich dürfte es so etwas nur im Traum geben, eigentlich ist das Musik, die sich jeder Fixierung entzieht, Musik die einmal erscheint und dann wieder verschwindet.
Music Review | verfasst 18.12.2017
Elektro-Dschungel
Kebab Und Andere Träume
Wiesbaden, der Vermittler zwischen Okzident und Orient. Klingt funny, war aber mal so. Was dort vor 30 Jahren entstand ist vom Kontext bis zum Cover eine großartige Sache.
Music Review | verfasst 06.12.2017
Piero Umiliani (M. Zalla)
Africa / Continente Nero Bundle
Dicker Umiliani-Reissue-Doppelpack auf Dagored. Für Fans ein Muss. Aber auch anderen sollten trotzdem begeistert sein, was für progressiver Stuff das für 1972 war.
Music Review | verfasst 29.11.2017
Pascal Comelade
Paralelo
Es hat etwas Masochistisches, »Paralelo« von vorne bis hinten zu hören. Aber tragen den Fans von fordernder Musik nicht ohnehin alle tendenziell in sich, den Hang zum Masochismus?
Music Review | verfasst 13.11.2017
Gabor Szabo
Dreams
Sinnlicher Jazz, der sich etwas nach dem elterlichen Wohnzimmer anhört. Aber es muss ja eben nicht immer voran gegangen werden, wenn Ort und Stelle genießbar sein sollen.
Music Review | verfasst 20.10.2017
Serge Bulot
Les Legendes De Brocéliande
Ein ätherisches Album irgendwo zwischen Ambient, New Age und Jazz. Wer bisher nicht wusste, dass die Reissue dieses Albums nötig war, der weiß es nach dem ersten Hören.
Music Review | verfasst 12.05.2017
Annie Anxiety
Soul Possession
Man muss Little Annies LP-Debüt von 1984 nicht gerne hören, dafür vollstes Verständnis. Gehört haben aber sollte man es, denn es gibt wenig Vergleichbares.
Reissue in News
Music News | verfasst 09.05.2018
Christy Essien
Reissue: »One Understanding«
In den vergangenen Jahren bekam man diese Platte eigentlich nur mit vergilbten, zerfledderten, oder ganz ohne Cover. Afrodisia verschafft jetzt erleichtert und veröffentlicht diesen nigerianischen Disco-Überclassic neu.
Music News | verfasst 19.04.2018
Piero Umiliani & Piero Piccioni
Musik fürs Kino
Das Label Sonor Music Editions kennt sich aus mit Umiliani-Reissues, hat schon etliche veröffentlicht. Dieses Mal haben sie aber nicht nur eine des italienischen Alleskönners angekündigt, sondern darüber hinaus ein Werk von Piero Piccioni.
Music News | verfasst 17.04.2018
Kimiko Kasai & Herbie Hancock
Reissue: »Butterfly«
Bislang war es jenseits von Japan gar nicht so leicht an eine offizielle Reissue dieses Werkes zu kommen. Be With Records ändern das jetzt und legen Kimiko Kasai & Herbie Hancock Cover-Kollabo mit allem drum und dran neu auf.
Verlosung
― mehr
Music News | verfasst 13.04.2018
Gboyega Adelaja
Reissue: »Colourful Environment«
Richtig sparen mit Odion Livingstone: das Label veröffentlicht Gboyega Adelaja arschteures Afro-Funk-Debüt neu. Namen nie gehört? Warte bis du gesehen hast, mit wem der Mann schon gespielt hat.
Music News | verfasst 11.04.2018
Shina Williams & His Afro Percussionists
Reissue: »African Dances«
»Agb’oju L’ogun«, der herausragende Song von Shina Williams & His Afro Percussionists, hatte seine Reissue bereits bekommen. Mr Bongo dachten sich: Reicht nicht! Also wird am 25.5. diesen Jahres gleich ein ganzes Album wiederveröffentlicht.
Music News | verfasst 10.04.2018
Electric Machine
Reissue: »Disco Fashion«
Manchmal ist ja gerade die Tatsache, dass es keine Infos gibt, die reizvollste Information. So betrachtet könnte diese Reissue nicht mehr Reiz haben. Erezione legt nun also eine obskure Disco-Scheibe von Electric Machine neu auf.
Music News | verfasst 16.03.2018
Pablo's Eye
»Best Of«-Compilation auf STROOM
Neues von der belgischen Maschine für interessante Musik: STROOM. Im Mai erscheint »Spring Break« eine Compilation mit der besten Musik von Pablo’s Eye, einem belgischen Kollektiv um Axel Libeert und Marie Mandis.
Music News | verfasst 14.03.2018
Patricia Escudero
Reissue: »Satie Sonneries«
Luis Delgado ist in einer speziellen Szene Kult. Seine Zusammenarbeit mit Patricia Escudero hält einen speziellen Platz im Digger-Herz. Nun wurde dessen Reissue angekündigt.
Music News | verfasst 13.03.2018
Zru Vogue
Kalifornischer Post-Punk aus den Achtzigern
Man weiß nicht, dass man hiernach gesucht hat, bevor man das gehört hat. Kann man sich ja kaum ausmalen diese Musik: Avant-Post-Punk mit nahöstlichen Rhythmen, Tribal-Drums und Dada-Attitüde.
Music News | verfasst 05.03.2018
Max Vincent
Unveröffentlichte Tracks: »Beograd«
Mehr Glorreiches aus Belgrad. Natürlich wieder dank den Jugo-Experten Discom. Luka Novakovic and Vanja Todorovic veröffentlichen eine Zusammenstellung von Tracks eines Künstlers, dessen Material einst als Startschuss für das Label diente.
Music News | verfasst 26.01.2018
MJ Lallo
Reissue: »Star Child Going Home«
Für den 2.3.2018 haben Séance Centre eine Reissue der Vinyl 12" »Star Child Going Home« der Stimmkünstlerin MJ Lallo angekündigt. Drei Stücke aus den Jahren 1987 und 1988, neu gemastert und neu verpackt.
Music News | verfasst 22.01.2018
Sun Ra
Reissued: »On Jupiter« & »Of Abstract Dreams«
Mit »Of Abstract« und »On Jupiter« erscheinen demnächst zwei weitere Zusammenstellungen von lange nicht veröffentlichtem Material des des Cosmic Jazz Pioniers Sun Ra und seinem Arkestra aus den 1970er Jahren.
Verlosung
― mehr
Music News | verfasst 16.01.2018
Basa Basa
Reissue: »Homowo«
Straight aus dem Amsterdamer Rotlichtbezirk feiert mit Vintage Voudou ein neues Label seinen Einstand mit der Reissue von Basa Basa Experiences »Homowo«, einer wegweisenden Platte aus Ghana.
Music News | verfasst 12.01.2018
Beverly-Glenn Copeland
Reissue des Debüts
2016 und 17 erschienen die Reissues seines zweiten Album in unterschiedlichen Versionen und beglückten die ganze Redaktion. Nun kriegt auch Beverly-Glenn Copelands Debüt eine Neuauflage.
Verlosung
― mehr
Music News | verfasst 16.10.2017
Ströer Bros.
Remix-12" von (fast) vergessenem Track
Die Ströer-Brüder kennt man vielleicht als Jazz- oder Disco-Musiker. Dass sie Ende der Achtziger experimentellen Proto-House für die Olympiade in Seoul produzierten, wissen allerdings nur wenige. »Night Falls« erscheint jetzt auf 12".
Music News | verfasst 06.10.2017
Zazou / Bikaye / CY1
Reissue von »Noir Et Blanc«
»Fela Kuti trifft Kraftwerk auf dem Dancefloor« sagten die Kritiker. Klingt spannend, sagen wir auch heute noch. »Noir Et Blanc« von Zazou / Bikaye / CY1 ist ein Meisterwerk. Jetzt wird das längst vergriffene Album von 1983 neu aufgelegt.
Music News | verfasst 05.10.2017
Os Brazoes
Reissue des Debütalbums kommt
Das brasilianische Label Polysom legt ein im Original schwer gesuchtes Album neu auf. Schon im vergangenen Jahr hatte das Label mit gleich drei Reissues von Tim Maias Alben Sammler glücklich gemacht.
Music News | verfasst 18.09.2017
Stephen Encinas
Repress: »Disco Illusion«
»Disco Illusion« von Stephen Encinas ist eine der besten Disco-Reissues der letzten Jahre. Jetzt lassen Invisible City Editions den Dancefloor-Kracher aus Trinidad endlich wieder nachpressen.
Music News | verfasst 26.07.2017
Soundway Records
Wieder da: »Panama«-Compilations
Ende August erscheinen zwei Re-Releases als sommerliches Futter für den heimischen Panama-Kanal: Soundway Records bringt seine ursprünglich 2009 releasten Compilations »Panama II« und »Panama III« auf frischem Vinyl neu heraus!
Music News | verfasst 22.05.2017
Marcos Valle
Nächster Brazil-Klassiker kommt wieder
Der nächste Brazil-Klassiker erhält eine Neuauflage. Marcos Valles selbstbetiteltes Album ist ein Boogie-Klassiker, Preservation Records haben es zum ersten Mal auf Vinyl nachgepresst.
Music News | verfasst 16.05.2017
Gal Costa
Reissue von »Índia« ist unterwegs
Gal Costa zählt zu den wichtigsten Figuren der Post-Tropicália-Bewegung, das Album ist ein Sammlerliebling. Bekannt ist es auch für sein Cover. Mit den schönen kräftigen Farben – und den sich unter dem Höschen abzeichnenden Schamlippen.
Music News | verfasst 21.04.2017
Light In The Attic
Japan-Archiv-Serie kommt
Das Reissue-Label Light In The Attic hat eine besondere neue Reihe angekündigt. Ab Herbst diesen Jahres widmet es gleich mehrere Compilations japanischer Musik. Die erste Zusammenstellung beleuchtet eine protestreiche Zeit.
Music News | verfasst 13.12.2016
Gepy & Gepy
Nachpressung auf 12inch: »Body To Body«
Der Münchner Disco-Sound der späten Siebziger wird heute meist mit Giorgio Moroder und Harold Faltermeyer assoziiert, aber dass »Body To Body« von Gepy & Gepy ein Who-Is-Who des 70er Disco ist, zeigt schon das Busen-lastige Cover.
Music News | verfasst 12.12.2016
Erasmo Carlos
Light In The Attic veröffentlicht drei Alben wieder
In der brasilianischen Heimat so bekannt wie Gilberto Gil oder Jorge Ben nimmt die (Wieder-)Entdeckung von Erasmo Carlos auch in Europa langsam Fahrt auf. Light In The Attic hat nun gleich drei seiner Alben neuaufgelegt.
Music News | verfasst 02.12.2016
Abdou El Omari
Reissue der »Nuits d'Été«-Trilogie
Radio Martiko veröffentlicht nicht einfach nur Abdou El Omaris ultra-rares, psychedelisches Meisterwerk »Nuits d’Été« wieder. Nein, sie finden auch zwei weitere Alben von El Omari, von denen niemand je gehört hat. Gute Zeiten!
Music News | verfasst 13.10.2016
The Beach Boys
Jubiläumsrelease von »Good Vibrations«
Nicht weniger als der beste Pop-Song aller Zeiten sollte »Good Vibrations« werden. Jetzt erscheint eine vollgepackte Jubiläumsversion des Meilensteins. Auf Vinyl mit positiver Ausstrahlung.
Music News | verfasst 13.10.2016
Street Fighter II
Reissue der Vinyl Box
Round Two, Fight: Nachdem der im April auf Vinyl veröffentlichte Soundtrack von »Street Fighter II« in Windeseile ausverkauft war, bringt Brave Wave demnächst eine neue Auflage heraus.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 15.05.2018
Professor Rhythm
Reissue: »Professor 3«
Zum ersten Mal seit 1991 erscheint Professor Rhythms »Professor 3« mit seiner tanzbaren Mischung aus afrikanischer elektronischer Tanzmusik, Bubblegum-R&B, House und Hip Hop jetzt wieder auf Vinyl.
Music Review | verfasst 22.05.2018
Eleventeen Eston
At The Water
Growing Bin veröffentlicht »At The Water« von Eleventeen Eston und macht sich weiter einen Namen für plätschernde, schöne, freie Musik.
Music News | verfasst 16.05.2018
Back In Black
Phil empfiehlt: Tommy Mandel – Mello Magic
Jede Woche kürt RadioEins eine Vinyl der Woche. Dafür befragt der Radiosender Plattendealer ihres Vertrauens. In Person von Phil aus unserem Store gehören auch wir dazu. Diesmal stellt er eine Compilation mit Songs von Tommy Mandel vor.
Music Liste | verfasst 18.05.2018
Bluestaeb
Picks 10 latest Vinyl Records
Detailverliebter Eklektizismus kontra instrumentale Monokultur: Das zeichnet Bluestaebs Beats aus. Und das zeichnet auch die 10 Schallplatten aus, die er aktuell am meisten feiert.
Music Kolumne | verfasst 17.05.2018
Records Revisited
Guru – Jazzmatazz Vol.1 (1993)
Das Genre-Crossover war die große Verbeugung des Gang Starr MC vor den Jazzwurzeln der Rap-Musik. Es war jedoch auch eine verpasste Chance und ein Anachronismus in einer sich rasant wandelnden Hip-Hop-Welt.