Los Angeles
Childish Gambino (Musiker)
Chidlish Gambino (Donald McKinley Glover, geb. 1983) ist ein amerikanischer Musiker und Schauspieler aus Los Angeles.
Childish Gambino in Features
Music Liste | verfasst 10.07.2017
Halbjahresrückblick 2017
Best Hip-Hop so far
Das Jahr ist noch halb leer, aber schon vollgepackt mit super Releases. Wir haben grob in vier Genres aufgeteilt, je 20 Platten. Hier unsere Lieblinge aus dem Bereich Hip Hop. Huarks, Rap und Rave, neue Platten, alte Helden, von Migos bis Freundeskreis, von Mumble Rap bis alte Schule, hier kommt zusammen, was zusammengehören sollte. Die selbe Bank drücken bei uns alle: die der Klassenbesten der ersten Hälfte des Musikjahres 2017.
Childish Gambino in Reviews
Music Review | verfasst 05.12.2016
Chlidish Gambino
Awaken, My Love!
»Awaken, My Love« von Childish Gambino ist eine moderne P-Funk-Explosion und so gut, dass Questlove nachts um 4 Uhr D’Angelo aus dem Bett klingelt, damit er sich die Platte anhört.
Neueste Artikel
Music Liste | verfasst 05.04.2019
Record Store Day 2019
12 Releases nach denen du Ausschau halten solltest
Wir haben uns durch die Liste der diesjährigen exklusiv zum Record Store Day 2019 veröffentlichten Releases gewühlt und euch eine Auswahl von zwölf Schallplatten zusammengestellt, die wir als mögliche Highlights entlarvt haben.
Music News | verfasst 27.03.2019
Back In Black
Phil empfiehlt: ROB – Funky Rob Way
Jede Woche kürt Radio Eins eine Vinyl der Woche. Dafür befragt der Radiosender Plattendealer ihres Vertrauens. In Person von Phil aus unserem Store gehören auch wir dazu. Diesmal stellt er die Reissue von »Funky Rob Way« von Rob vor.
Music Kolumne | verfasst 07.03.2019
Records Revisited
Aphex Twin – Selected Ambient Works II (1994)
Der Mythos beginnt: Aphex Twin schraubt an Synthesizern, lebt in Cornwall und ballert den breitesten elektronischen Sound aus den Boxen. Doch mit »Selected Ambient Works II« brennt er seinen Sound ins kollektive Gedächtnis der Popkultur.
Music Review | verfasst 18.04.2019
Pharoah Sanders
Africa
Auf »Africa« von 1984 finden Pharoah Sanders, Idris Muhammad, John Hicks und Curtis Lundy zusammen und spielen grandiose Musik.
Music Kolumne | verfasst 06.03.2019
Aigners Inventur
März & April 2019
Insider munkeln: unser Kolumnist musste sich im Karneval mindestens einmal als Erdbeere tarnen. Trotzdem hat er uns pünktlich seine Inventur im Postfach gelassen, das ist natürlich spooky AF, Bratan!