Sdban Records (Plattenlabel)
Sdban Records ist ein 2014 von Stefaan Vandenberghe gegründetes, belgisches Plattenlabel aus Gent.
Sdban Records in Reviews
Music Review | verfasst 13.03.2017
Rene Costy
Expectancy
»Expectancy« von Rene Costy, mit seinen unveröffentlchten Library-Jams, abgedrehten Synth-Experimenten und striktem Jazz-Funk ist der Vinyl gewordene feuchte Digger-Traum.
Sdban Records in News
Music News | verfasst 13.11.2018
Sdban Records
Neue Compilation: »Discophilia Belgica«
Die Compilation »Discophilia Belgica: Next-Door-Disco & Local Spacemusic From Belgium 1975-1987« gibt einen guten Überblick über die vielfältige belgische Amateur-Disco- und Space Music-Szene aus den Jahren 1975 bis 1987.
Music News | verfasst 23.01.2017
René Costy
Compilation mit Library Music aus den Siebzigern
Wer schonmal mit dem Kopf zu J Dillas »Fuck The Police« genickt hat, möge bitte auch René Costy danken, dass er ihr Life gechanged hat. Das belgische Library-Ass liefert aber nicht nur Samplefutter, wie diese neue Compilation zeigen will
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 17.01.2019
Commodo
Rikers – 12"
Commodo ist einer der Protagonisten einer Szene, die dem Genre Dubstep wieder auf die Sprünge helfen wollen. »Rikers« zeigt wie.
Music News | verfasst 23.11.2018
The Alkaholiks
Schön blau: »Likwidation«
Gerade»Likwidation«, das dritte Album von Tha Alkaholiks, der »the Crew that junk the beer up«, gilt als besonders feines Destillat. In einer Auflage von 500 Stück erscheint es neu auf blauem Vinyl.
Music Review | verfasst 17.01.2019
Pom Pom
Untitled II
Wer steckt hinter Pom Pom? Keine Ahnung. Doch eines wissen wir: »Untitled II«, soeben auf A-Ton erschienen, ist sensationell gut.
Music Review | verfasst 16.01.2019
Ry-Co Jazz
Dansons…Avec Le Ry-Co Jazz
Radio Martiko legt mit »Dansons…Avec Le Ry-Co Jazz« zwischen 1961 und 1966 entstandene Musik der Kongolesen Ry-Co Jazz neu auf.
Music News | verfasst 14.01.2019
FloFilz
Green Vinyl Edition: »Speakthru«
Blu, Co$$, Ivan Ave und Barney Artist waren 2015 auf FloFilz’ »Speakthru« zu hören. Jetzt ist das bei Jakarta veröffentlichte Album exklusiv bei HHV Records in einer auf 300 limiitierten Green Vinyl Edition wieder verfügbar.