Rom
Best Record Italy (Plattenlabel)
Best Record Italy ist ein 2014 von Claudio Casalini gegründetes, auf Reissues spezialisiertes Plattenlabel aus Rom.
Best Record Italy in Features
Music Liste | verfasst 22.09.2017
Ausklang | 2017KW38
8 essentielle neue Platten
Hunderte neue Releases überschwemmen jede Woche unseren Webshop. Unfassbar wie viel gute Musik da dabei ist. Viel dieser Musik wird glücklicherweise auf diversen Portalen (inklusive diesem hier) vorgestellt. Wir stellen euch an dieser Stelle Woche für Woche jene Release vor, die man nicht unbedingt auf dem Schirm hatte. Aber hören sollte. Ab vom Schuss, leicht daneben und tierisch geil: der Ausklang. So gut. Echt.
Best Record Italy in Reviews
Music Review | verfasst 27.09.2017
Neddy Smith
Give It Up
Best Record Italy veröffentlicht mit »Give It Up« von Neddy Smith aus dem Jahre 1982 einen weiteren kruden, sexy und coolen Funk-Boogie.
Music Review | verfasst 25.05.2017
Adolf Stern
More… I Like It - 12"
Nico Papathanassiou, Bruder des Komponisten Vangelis, hat 1979 unter dem Namen Adolf Stern diese zwei infektiösen Italo-Nummern veröffentlicht. Nun ist die 7" wieder erhältlich.
Music Review | verfasst 14.02.2017
Baricentro
Tittle Tattle - 12"
Eine tolle Tool-Platte: Best Record Italy veröffentlicht die erstmals 1983 erschienene 12-inch »Tittle Tattle« der italienischen Kombo Baricentro erneut.
Music Review | verfasst 13.02.2017
Gepy & Gepy
Body To Body - 12"
Giampiero Scalamogna nannte man einst den italienischen Barry White. Seine 12" »Body To Body«, 1979 unter dem Künstlernamen Gepy & Gepy veröffentlicht, wurde nun wiederaufgelegt.
Best Record Italy in News
Music News | verfasst 16.06.2017
Billy Woost
Nächster Streich von Best Record Italy
Best Record Italy kündigt eine weitere obskure Veröffentlichung aus der Historie italienischer Disco-Musik an. »Body, Body Love« heißt die 3 Stücke beinhaltende 12" und sie stammt von einem gewissen Billy Woost.
Neueste Artikel
Music Kolumne | verfasst 09.11.2017
Records Revisited
Throbbing Gristle – 20 Jazz Funk Greats (1979)
Throbbing Gristle schlugen mit »20 Jazz Funk Greats« den Pop mit seinen eigenen Mitteln. Haben sie also ihren historischen Auftrag erfüllt und sich damit irgendwie selbst erledigt?
Music Review | verfasst 14.11.2017
Call Super
Arpo
Überraschen geht immer noch. Auch in der elektronischen Musik. »Arpo«, das neue Album von Call Super, überrascht.
Music News | verfasst 14.11.2017
Das EFX
Unveröffentlichtes: »Straight from the Vault«
Vor kurzem feierte das Das EFX Debütalbum »Dead Serious« sein 25. Jubiläum. Smoke On Records hat das mit einer Vinyl-Neuauflage gewidmet – und legt nach: Die Compilation »Straight from the Fault« versammelt unveröffentlichte Tracks.
Music Porträt | verfasst 14.11.2017
Princess Nokia
Für eine neue Unordnung
Zum Ende diesen Jahres hin erscheint also endlich eines der aufsehenerregensten Alben des letzten Jahres auf Platte, Princess Nokias »1992«. Es ist wie seine Interpretin: auf eine ordnende Weise chaotisch.
Music Review | verfasst 16.11.2017
Various Artists
Pantsula!
DJ Okapi und Antal haben für Rush Hour die Compilation »Pantsula! – The Rise of Electronic Dance Music in South Africa« zusammengestellt.