Rom
Best Record Italy (Plattenlabel)
Best Record Italy ist ein 2014 von Claudio Casalini gegründetes, auf Reissues spezialisiertes Plattenlabel aus Rom.
Best Record Italy in Features
Music Liste | verfasst 15.03.2018
12 Disco Music Records
with Sleazy Cover Artwork
Mit dem Disco-Revival kamen auch die alten, aufreizenden Plattencover zurück in die Läden: Wir möchten diesen schmalen Grat zwischen Altherrengeilheit und Ästhetik der Vergangenheit würdigen, auf dem sich Sleazy Cover immer bewegen. Deshalb haben wir zehn einzigartige Viagraersatz-Plattencover aus den letzten oder kommenden Monaten zusammengestellt, hinter denen sich auch noch unfickbare Musik verbirgt.
Music Liste | verfasst 22.09.2017
Ausklang | 2017KW38
8 essentielle neue Platten
Hunderte neue Releases überschwemmen jede Woche unseren Webshop. Unfassbar wie viel gute Musik da dabei ist. Viel dieser Musik wird glücklicherweise auf diversen Portalen (inklusive diesem hier) vorgestellt. Wir stellen euch an dieser Stelle Woche für Woche jene Release vor, die man nicht unbedingt auf dem Schirm hatte. Aber hören sollte. Ab vom Schuss, leicht daneben und tierisch geil: der Ausklang. So gut. Echt.
Best Record Italy in Reviews
Music Review | verfasst 07.05.2018
Evo
Din Don
Als wäre Gianna Nannini mit einem echt üblen Kater ins Studio gestolpert: DJ Harvey hat das Club-Juwel »Din Don« von Evo aus dem Jahre 1983 für Best Record Italy wiederentdeckt.
Music Review | verfasst 14.12.2017
Touche'
Just Like A Doorknob
Everyboy gets turned round and round: Best Record Italy veröffentlicht das zuerst 1983 erschienen Disco-Boogie-Stück »Just Like A Doorknob« von Touche’ erneut.
Music Review | verfasst 27.09.2017
Neddy Smith
Give It Up
Best Record Italy veröffentlicht mit »Give It Up« von Neddy Smith aus dem Jahre 1982 einen weiteren kruden, sexy und coolen Funk-Boogie.
Music Review | verfasst 25.05.2017
Adolf Stern
More… I Like It - 12"
Nico Papathanassiou, Bruder des Komponisten Vangelis, hat 1979 unter dem Namen Adolf Stern diese zwei infektiösen Italo-Nummern veröffentlicht. Nun ist die 7" wieder erhältlich.
Music Review | verfasst 14.02.2017
Baricentro
Tittle Tattle - 12"
Eine tolle Tool-Platte: Best Record Italy veröffentlicht die erstmals 1983 erschienene 12-inch »Tittle Tattle« der italienischen Kombo Baricentro erneut.
Music Review | verfasst 13.02.2017
Gepy & Gepy
Body To Body - 12"
Giampiero Scalamogna nannte man einst den italienischen Barry White. Seine 12" »Body To Body«, 1979 unter dem Künstlernamen Gepy & Gepy veröffentlicht, wurde nun wiederaufgelegt.
Best Record Italy in News
Music News | verfasst 16.06.2017
Billy Woost
Nächster Streich von Best Record Italy
Best Record Italy kündigt eine weitere obskure Veröffentlichung aus der Historie italienischer Disco-Musik an. »Body, Body Love« heißt die 3 Stücke beinhaltende 12" und sie stammt von einem gewissen Billy Woost.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 28.09.2018
Long Arm
Neues Album: »Darkly«
»Darkly« sollte nach Long Arms Selbstaussage eine Piano-LP werden. Im Laufe der Produktionsphase schien die LP allerdings das Kommando selbst zu übernehmen – und inszeniert sich nun als reflexiver Trip in die Long Arms Gedankenwelt.
Music News | verfasst 17.10.2018
Back In Black
Phil empfiehlt: Louis Cole – Time
Jede Woche kürt Radio Eins eine Vinyl der Woche. Dafür befragt der Radiosender Plattendealer ihres Vertrauens. In Person von Phil aus unserem Store gehören auch wir dazu. Diesmal stellt er das neue Album von Louis Cole auf Brainfeeder vor.
Music Review | verfasst 03.10.2018
Ed Motta
Criterion Of The Senses
Der brasilianische Jazzsänger Ed Motta huldigt auf seinem neuen Album »Criterion Of The Senses« dem Adult Oriented Rock der 1980er Jahre.
Music News | verfasst 14.09.2018
The Scorpions & Saif Abu Bakr
The »holy grail« from Sudan
»Jazz, Jazz, » Jazz« der Jazzcombo The Scorpions mit ihrem charismatischen Frontmann Saif Abu Bakr gilt »holy grail« unter den Schallplaten aus dem Sudan. Das Label Habibib Funk legt das Album am 9.11.2018 neu auf.
Music Liste | verfasst 05.10.2018
Jerry Paper
Picks 10 latest Vinyl Records
Jerry Paper komponiert groovy Popliedchen am Synthesizer, mit schrulligen Saxophonsounds und lächerlichem Cembaloklänge. Die 10 Schallplatten, die er aus unserem Webshop gepickt hat, sind weniger albern, aber verspielt und groovend.