Séance Centre (Plattenlabel)
Séance Centre ist ein kanadisches, auf Reissues spezialisiertes Plattenlabel.
Séance Centre in Reviews
Music Review | verfasst 15.02.2018
Eblen Macari
Musica Para Planetarios
»Musica Para Planetarios«, das 1987 von Eblen Macari eingespielte und unbedingt hörenswerte Album, ist nichts weniger als eine verdichtete Kosmologie.
Séance Centre in News
Music News | verfasst 26.01.2018
MJ Lallo
Reissue: »Star Child Going Home«
Für den 2.3.2018 haben Séance Centre eine Reissue der Vinyl 12" »Star Child Going Home« der Stimmkünstlerin MJ Lallo angekündigt. Drei Stücke aus den Jahren 1987 und 1988, neu gemastert und neu verpackt.
Music News | verfasst 15.06.2017
Michel Banabila
Werkschau: »Trespassing«
Das am 7.7.2017 bei Séance Centre erscheinende »Trespassing«** verschafft auf 2LP einen guten Überblick über die phantasievollen musikalischen Traumwelten des niederländischen Komponisten Michel Banabila.
Neueste Artikel
Music Review | verfasst 15.06.2018
Father John Misty
God's Favorite Customer
Kompakter, fokussierter und nicht ganz so zynisch lotet Father John Misty auf »God’s Favorite Customer« die Untiefen der Zweisamkeit aus.
Music Review | verfasst 18.06.2018
Palta & Ti
Palta Og Ti Pa Den Tolvte Ø
»Palta Og Ti Pa Den Tolvte Ø«. Der Titel verrät es bereits: Palta & Ti veröffentlichen eine Schallplatte auf 12th Isle.
Music News | verfasst 13.06.2018
Oh Sees
Neues Album: »Smote Reverser«
John Dywer und seine Band Oh Sees (auch: Thee Oh Sees, OCS) haben für den 25.8.2018 ihr neues Album »Smote Reverser« auf Castle Face angekündigt. Wie immer wird es auf farbigem Vinyl erscheinen. Diesmal ist es gelb.
Music News | verfasst 11.06.2018
Early Sounds & NG Records
Compilation: »Napoli Segreta Vol.1«
Early Sounds und NG Records präsentieren mit »Napoli Segreta Vol.1« den ersten Teil einer Compilation-Reihe über rare und gesuchte italienische Disco- und Funk-Musik der 1970er und 1980er Jahre aus Neapel.
Music Review | verfasst 13.06.2018
Ammar 808
Maghreb United
Als nordafrikanischen Futurismus bezeichnet Ammar 808 sein Konzept, das auf »Maghreb United« nun erstmals umgesetzt wurde.