USA
Alston Records (Plattenlabel)
Alston Records war ein 1964 von Henry Stone und Steve Alaimo gegründetes Plattenlabel. Es wurde 1981 geschlossen. Zu den auf dem Label veröffentlichten Künstlern gehörten Bill Pursell, Betty Wright, The Beginning of the End,[ Jimmy »Bo« Horne, Clarence Reid, Timmy Thomas und Sam & Dave.
Alston Records in Reviews
Music Review | verfasst 05.09.2017
Raphael Munnings
Opportunity Knockin' - 7"
Alston veröffentlicht eine Neuauflage von »Opportunity Knockin’«, der 1972 veröffentlichten Single von The Beginning Of The End’s Raphael Munnings.
Neueste Artikel
Music Liste | verfasst 27.01.2020
Sepalot
10 All Time Favs
Wir fragen Musiker nach 10 Schallplatten, durch die sie geformt, gebessert und gebildet wurden und bitten sie diese Auswahl zu kommentieren. Diesmal nimmt sich Sepalot der Aufgabe an.
Music Review | verfasst 18.02.2020
Nicola Cruz
Hybridism
Auf »Hybridism« mixt Nicola Cruz einmal mehr die verschiedensten Musiken aus den entlegensten Ecken der Welt.
Music News | verfasst 07.02.2020
Die Gruppe Oil
Exclusive: »Naturtrüb«
Die Gruppe Oil ist der neue untergehende Stern am deutschen Pophimmel, das welke Blümchen im rissigen Asphalt, der Kurzschluss im System. »Naturtrüb« kannst du hören, kannst du lesen, aber nicht wegdiskutieren. Bei uns dann in Pink.
Music News | verfasst 11.02.2020
Monophonics
Exclusive: »It's Only Us«
Auf ihrem vierten Album »It’s Only Us« legen die Monophonics aus San Francisco in Bezug aus Arrangement, Produktion und Instrumentation noch eine Schippe drauf. Wir haben die Platte in einer Coloured Vinyl Edition exklusiv.
Music Review | verfasst 19.02.2020
Various Artists
Napoli Segreta Vol.2
Der Sommer beginnt in diesem Jahr schon im Februar: NG Records legt mit »Napoli Segreta Vol.2« eine weitere Compilation vor.