Paris
Justice (Musiker)
Justice ist ein 2003 gegründetes, französisches Electro-Duo aus Paris, bestehend aus Gaspard Augé und Xavier de Rosnay.
Justice in Reviews
Music Review | verfasst 22.08.2018
Justice
Woman Worldwide
Feuerwerk, Luftblasen, Stampfbeat: »Woman Worldwide« von Justice ist Blockbuster-Audio par excellence. Man möchte vor Entsetzen schreien und vor Freude aufspringen.
Music Review | verfasst 07.11.2011
Justice
Audio, Video, Disco
Einst Trendsetter, nun haben sie die Zeichen der Zeit verschlafen: Die Franzosen Justice legen ihr zweites Album vor, »an electronic record for the day and countryside«.
Music Review | verfasst 06.12.2010
Mr Oizo & Gaspard Augé
Rubber O.S.T.
Fiktionale Einöden, schizophrene Visionen, Kopfkino Noir: Frankreichs hippsten Bartprotegés steuern zu dem abgefahrenen Streifen Rubber einen Soundtrack bei.
Music Review | verfasst 15.05.2007
Justice
†  - The Album
Justice reißen mit † - The Album für Ed Banger die Wände ein wie zuletzt vielleicht Fat Of The Land oder Homework. Gleich zu Beginn killt Genesis so ungefähr alles.
Justice in News
Music News | verfasst 26.01.2012
Justice
Rick Rubin Remix zu »On'n'On«
Zum sehr kontrovers diskutierten zweiten Album Audio, Video, Disco von Justice, erscheint Ende Januar eine Remix EP zu »On’n’On«. Alt-Produzenten Legende Rick Rubin ist darauf mit seiner Interpretation des Songs vertreten.
Music News | verfasst 05.10.2011
Justice
Nach 4 Jahren mit neuem Album
Nach dem furiosen Erfolg ihres ersten Albums †  legt das französische Synthpop-Duo Ende Oktober mit Audio, Video, Disco bei Ed Banger nach. Die gleichnahmige Single bietet bereits einen leichten, flotten Popsong mit Ohrwurm-Charakter.
Music News | verfasst 20.06.2011
Flying Lotus
Unveröffentlichtes
Aus seinem unerschöpflichen Output hat FlyLo bisher unveröffentlichtes Material gelöst und bei Soundcloud zur Verfügung gestellt, darunter ein Remix der Ed Banger Mr.Oizo und Gaspard Augé.
Neueste Artikel
Music News | verfasst 29.05.2019
Alice Clark
Exklusive Edition: »Alice Clark LP«
Nach dem die erste Wiederauflage für den diesjährigen RSD ruckzuck vergriffen war, folgt nun eine weitere Edition auf rotem Vinyl von Alice Clark’s einzigem Album aus dem Jahre 1972.
Music Review | verfasst 18.06.2019
Kris Baha
My Master
Klingt wie eine Reissue auf Dark Entries, ist aber einfach nur Kris Baha in Höchstform. Zu seiner neuen Vinyl 12" »My Master« auf Pinkman.
Music Kolumne | verfasst 14.06.2019
Records Revisited
Joy Division – Unknown Pleasures (1979)
Mit ihrem Debütalbum »Unknown Pleasures« verhalfen Joy Division der introvertierten Aggression des Post-Punk zum großen Durchbruch und galten fortan als traurigste Band der Welt. Sind sie auch 40 Jahre später noch so düster?
Music Review | verfasst 20.06.2019
Kevin Richard Martin
Sirens
Erstmals veröffentlicht The Bug ein Album als Kevin Richard Martin. Das macht Sinn, denn »Sirens« ist ein sehr persönliches Statement.
Music Essay | verfasst 04.06.2019
Cool Japan
Warum japanische Musik ein Revival feiert (Teil 2)
Seit geraumer Zeit stehen Reissues japanischer Alben aus den Achtzigern hoch im Kurs. Warum, erforscht unsere zweiteilige Serie »Cool Japan Forever«. Teil zwei widmet sich dem experimentellen Sound der japanischen »Bubble Economy«.