New York City
Kool G Rap (Musiker)
Kool G Rap (Nathaniel Thomas Wilson, geb. 1968) ist ein US-amerikanischer MC aus New York City. Er bildet zusammen mit Marley Marl, Mr. Magic, Roxanne Shanté, MC Shan, Biz Markie, Big Daddy Kane, DJ Polo, Masta Ace, Craig G und Tragedy the Intelligent Hoodlum das HipHop-Kollektiv Juice Crew.
Kool G Rap in Features
Music Kolumne | verfasst 15.06.2011
Aigners Inventur
Mai 2011
Irgendetwas stimmt diesen Monat nicht. Was sich im Mai zur Kaffeefahrt verabredete, war im Schnitt älter als der AC Mailand. Und das ausgerechnet im Monat nach Goblin. Kool G Rap, J. Rawls, DJ Premier, Edo G. – Zivi, ick hör dir trappsen. Auch die Highlights in der Sparte »House« kommen von Menschen in gesetztem Alter und Surgeon, Amon Tobin, DJ Harvey und Bruno Pronsato dürften ihre erste Prostatauntersuchung ebenfalls bereits hinter sich haben. Quo vadis, Mai?
Kool G Rap in Reviews
Music Review | verfasst 24.06.2011
Kool G Rap
Riches, Royalty & Respect
Kool G Rap ist unbestritten einer der Big Names im Rap-Zirkus. Das bleibt auch nach Riches, Royalty & Respect so, bei dem er sich von talentierten Beat-Tüftlern bedienen ließ.
Music Review | verfasst 17.08.2010
De La Soul
Stakes Is High
Was heute wohl keinen selbsternannten Mafiadon hinter der Kokswaage hervorlocken dürfte, provozierte anno dazumal immerhin den großen Tupac zu einer heftigen Reaktion.
Music Review | verfasst 18.07.2007
Rugged Intellect
Rennaissance Music: The Introduction
Ladies und Gentlemen, es ist mir eine Ehre euch die LP des Jahres vorzustellen. Übertrieben? Sicherlich nicht. Und wer Zweifel hegt, bestellt dieses Album und wird…
Neueste Artikel
Music Kolumne | verfasst 05.12.2019
Records Revisited
Rolling Stones – Let It Bleed (1969)
Vom Western-Saloon in den Vietnamkrieg, Stress mit den Cops und Heroin in Arschbacken – der Weg zu »Let It Bleed« verläuft auf einem Pfad zwischen Morbidität und Leichtsinn. Am Ende waren die Drogen gelutscht und die Utopien der Hippies tot
Music News | verfasst 09.01.2020
Marcos Valle & Azymuth
Wiederaufgelegt: »Fly Cruzeiro«
»Fly Curzeiro«, die 1972 entstandene gemeinsame Schallplatte der brasilianischen Legenden Marcos Valle und Azymuth wird heuer von Tidal Waves wiederaufgelegt. Die limitierte Green Vinyl Edition gibt es nur bei uns.
Music Review | verfasst 24.01.2020
Black Lips
Sing In A World That's Falling Apart
Auf »Sing In A World That’s Falling Apart« vermischen die Black Lips Country mit einer cleveren Hinterwäldler-Rhetorik.
Music Interview | verfasst 09.01.2020
Jan Schulte
Mein Name sei Bufiman
Jan Schulte ist der Mann mit den vielen Namen. Jetzt veröffentlicht er auf dem niederländischen Label Dekmantel sein Debüt »Albumsi« als Bufiman. Wir trafen ihn im Wolf Müller Flanger Studio und sprachen mit ihm darüber.
Music Review | verfasst 22.01.2020
TNGHT
II
Über sieben Jahren nach ihrem überraschenden Debüt legen Hudson Mohawke und Lunice als TNGHT nun »II« nach.